Freitag, 22. November 2013

Ninja - Revenge Will Rise (2009)

http://www.imdb.com/title/tt1182921/

Ninjutsu-Meister Sensei (Togo Igawa) hütet das älteste Geheimnis der Ninjas: Die Waffentruhe “Yoroi Bitsu” mit den Waffen der letzten Koga Ninja. Zwei seiner eifrigsten Schüler sind der hitzköpfige Masazuka (Tsuyoshi Ihara) und der amerikanische Student Casey (Scott Adkins). Als sich beide in die Tochter ihres Meisters verlieben, verliert Masazuka die Kontrolle. Daraufhin verbannt ihn Sensei für immer aus dem Doro - doch Masazuka schwört Rache. Jahre später kehrt Masazuka zurück, um die Herrschaft über das Doro und des Yoroi Bitsu an sich zu reißen. Eine kampfgeladene Jagd nach der Waffentruhe beginnt und führt die Krieger schließlich bis nach New York – wo Masazuka endlich zu kriegen scheint, was er will: Sensei’s Tochter Namika. Doch mit der Yoroi Bitsu als Köder, führt Casey seinen Gegner in eine tödliche Falle.

Ganz ehrlich: wenn man sich einen Film ansieht, der den Titel "Ninja - Revenge Will Rise" trägt und in dem Scott Adkins die Hauptrolle spielt, erwartet keiner eine schlüssige Story, geschweige denn ausgefeilte Charaktere oder große schauspielerische Leistungen. Man erwartet einen Film, in dem Adkins so vielen Bösewichten wie möglich so richtig die Fresse poliert. Genau das bekommt man bei dem Film auch serviert - ohne große Umschweife. Die Story ist kein Meilenstein, reicht aber völlig aus um die Action-Szenen zu verknüpfen.

Scott Adkins ist kein Darsteller mit Academy-Award Ambitionen, aber er ist wie immer passabel, da seine Figur, wie auch die anderen eher stereotyp sind. Was wirklich überzeugt sind die Action- und Kampf-Szenen. Diese sind  dynamisch und temporeich in Szene gesetzt. Der Film ist auch mit 82 Minuten schön kurzweilig, weil er auf langatmige oder langweilige Füllszenen gänzlich verzichtet. Man merkt es geht den Machern darum coole Fights zu zeigen. Das ganze ist auch schön blutig und macht für Fans von Martial-Arts, Scott Adkins oder allgemein B-Action dennoch Spaß.

6/10

In Deutschland wieder einmal indiziert, aber bei der ofdb ganz simpel zu bestellen:

Kaufen bei der ofdb.de