Montag, 19. Juni 2017

Epic Movie - Fantastic Movie (2007)

http://www.imdb.com/title/tt0799949/

Durch einen magischen Kleiderschrank gelangen Lucy (Jayma Mays), Susan (Faune Chambers), Peter (Adam Campbell) und Edward (Kal Penn) in das Königreich von Gnarnia (mit stummem G). Schnell vergessen die vier ihr hartes Schicksal. Doch dann erscheint nicht nur die Weiße Schlampe von Gnarnia (Jennifer Coolidge), die mit allen Mitteln die Macht an sich reißen will. Auch der versoffene Piratenkapitän Jack Swallows (Darrell Hammond), der Langzeitstudent Harry Plotter (Kevin McDonald) und ein notgeiler Mensch-Löwe machen aus dem Abenteuer einen unvergesslichen Trip.

"Epic Movie" ist eine weitere dieser furchtbaren Filmparodien, die die Welt nicht braucht. Eigentlich weiß man ja, worauf man sich einlässt, wenn man sich einmal anschaut wer das Drehbuch verfasst hat. Und wie bei allen anderen Friedberg/Seltzer-Filmen bekommt man auch hier typischen Unter-der-Gürtellinie-Humor mit billigen Fäkal- und Kotzwitzen und pubertären Sexanspielungen. Das Ganze ist so dermaßen infantil, dass es selbst dem dümmsten Zuschauer weh tun müsste. Hier zog man es wohl vor, die immer selben Witzschablonen zu nehmen und über Rollen wie "X-Men", "Charlie und die Schokoladenfabrik", "Die Chroniken von Narnia", "Fluch der Karibik", uva. zu drücken, sodass man besagte Filme nicht gesehen haben muss, um die 'Gags' zu verstehen. Es sind simple Aneinanderreihungen loser Pseudoparodie-Schnippel, die an Peinlichkeit kaum zu übertreffen sind. Höchstens noch von der unglaublichen Dreistigkeit der Macher. Immerhin gibt es ein oder zwei Witzchen, die einen zumindest zum schmunzeln bringen können, aber damit hat es sich auch schon. "Fantastic Movie" ist einfach nur unnötiger Schund.

2/10