Dienstag, 25. März 2014

Scary Movie 2 (2001)

http://www.imdb.com/title/tt0257106/

Die junge Megan Voorhees (Natasha Lyonne) ist vom Teufel besessen. Die beiden Priester Vater McFeely (James Woods) und Vater Harris (Andy Richter) sollen eine Austreibung vornehmen, doch die Sache endet ziemlich unappetitlich. Währendessen versuchen Cindy (Anna Faris), Ray Maker (Shawn Wayans), und Shorty (Marlon Wayans), die Ereignisse vom letzten Halloween zu verdauen. In einem Schulprojekt ihres Professors (Tim Curry) sollen sie Studien am Ort von Megan gescheiterter Teufelsaustreibung durchführen. Das alte Gemäuer scheint so manches Geheimnis zu bergen...

Ein paar gute Gags. Aber dabei bleibt es auch. Das Niveau rutscht beim zweiten Teil der Reihe schon sehr weit in den Keller und - man mag es kaum für möglich halten - auch noch weiter runter. Für Fans ist auch dieser Teil trotzdem ein Spaß. Vor allem für Filmabende oder mal nebenbei laufen zu lassen ist dieser Film perfekt geeignet. Trotzdem aber erreicht dieser Teil kaum noch etwas, was man im ersten noch so gut schaffte. Die Witze sind nicht schlecht, im Gegenteil. Man kann sogar etwas öfter lächeln als im ersten, doch insgesamt passt hier einfach nicht mehr vieles so gut zusammen wie beim Vorgänger. Die Rahmenbedingungen sind einfach nicht so gut. Spätestens als der Film in diesem Schloß landet, verliert er auch an viel "Klasse", wenn man das so nennen mag. Chris Elliot als Butler Hanson hat dabei noch die meisten Kracher auf seiner Seite. Immerhin trägt der Film den Namen "Scary Movie" und gehört bei mir immer noch das ein oder andere mal auf den Bildschirm. Zum Schmunzeln.

5,5/10