Sonntag, 17. November 2013

Under The Bed - Es lauert im Dunkeln (2012)

http://www.imdb.com/title/tt1934458/

Nachdem Neal's Mum in einem Feuer ums Leben kam, ist das Verhältnis des Teenagers zu seinem Vater stark angeknackst. Neal ist fest davon überzeugt, dass etwas Unheimliches unter seinem Bett haust. Er setzt alles daran, seinen jüngeren Bruder Paulie vor dieser Bedrohung zu beschützen. Und als sich die merkwürdigen Vorkommnisse in ihrem Haus häufen und die beiden Jungs sich immer größere Verteidigungsmaßnahmen gegen die Angriffe nehmen müssen, bekommen sie immer mehr Ärger mit ihrem Vater. Dieser hat überhaupt kein Verständnis für ihre „Spinnereien“. Völlig auf sich alleine gestellt, müssen die Jungs ihr aller Leben retten, in dem sie das Monster töten. Und zwar bevor es sie tötet!

Ein ziemlich lahmer Film, der auch noch sehr quälend langsam in die Gänge kommt. Und wenn er dann mal endlich etwas zeigt, dann ist er auch schon wieder vorbei. Davon abgesehen fand ich die Schauspieler etwas unglaubwürdig (bis auf den Jungen!) und das Monster zu klischeehaft - auch die Zwischenwelt und die Auflösung fand ich sehr an den Haaren herbeigeziogen, man hatte das Gefühl, dem Regisseur ist die Idee ausgegangen. Trotzdem ganz nett zu sehen, auch wenn ich aufgrund der Splattereffekte am Ende die Freigabe von 16 nicht wirklich nachvollziehen kann. Wohlwollend

5/10

http://tinyurl.com/q4bwp9p