Mittwoch, 4. Mai 2016

Child's Play 2 - Chucky 2: Die Mörderpuppe ist wieder da (1990)

http://www.imdb.com/title/tt0099253/

Die mörderische Puppe Chucky (Brad Dourif) ist zurück. Ihr Ziel ist es, den Geist des Serienmörders Charles Lee Ray in den Körper des kleinen Andy (Alex Vincent) zu transferieren. Bald hat Chucky sein Opfer gefunden, doch niemand glaubt Andy, dass die Puppe zurück sein könnte. Denn seine Mutter, die mit den Eigenheiten Chuckys vertraut wäre, wurde inzwischen in die Psychiatrie eingewiesen, weil sie die grausamen Ereignisse des ersten Teils nicht verarbeiten konnte. Als die ersten Morde geschehen, wird wieder Andy beschuldigt. Da den Erwachsenen der Blick für die wahren Ereignisse fehlt, kann Chucky sein tödliches Handwerk unbehelligt ausüben. Er befindet sich quasi unter dem Schutz der Ignoranz. Aber Andy will nicht hinnehmen, dass weitere Gewalttaten verübt werden. Er nimmt den Kampf gegen Chucky auf, um sich und den Rest seines Umfeldes zu schützen.

Nach Tom Hollands Genre-Klassiker "Child's Play", musste schnell eine Fortsetzung her. Oft versagen Horror-Fortsetzungen auf ganzer Linie und können nicht an den Box-Office-Erfolg ihrer Vorgänger anknüpfen. In beiden Fällen schneidet "Child's Play 2" jedoch ganz gut ab.
Puppenphobiker aufgepasst, Charless Lee Ray alias Chucky geht auch hier nicht zimperlich mit seinen Opfern um. Der psychopathische Mörder im Körper einer Good-Guy-Puppe lässt hier keinen Stein auf dem anderen und tut buchstäblich alles um seinem kleine Gefängnis aus Plastik zu entkommen. Seien es Voodoo-Zauber, markige Sprüche oder hinterhältige Morde, niemand sollte sich zwischen ihn und den kleinen Andy stellen.

Auch wenn der erste Teil kein Genre-Überflieger ist, kann man als Zuschauer dennoch viel Spaß damit haben. Während Tom Hollands Erstling noch viel Zeit mit der Exposition verbringen muss, darf John Lafias Nachfolger direkt auf die Kacke hauen. Ohne sonderlich originelle optische Einfälle inszeniert Lafia hier einen wirklich sauberen Slasher-Film, der sich vor dem Original nicht verstecken braucht. Chucky ist bösartiger und sadistischer denn je und liefert einige geniale One-Liner ab. Klar, auch "Child's Play 2" reißt keine Bäume aus. Wer aber auf der Suche nach effektiver Horror-Unterhaltung mit hohem Spaßfaktor ist, der sollte hier ruhig mal einen Blick wagen. Da kann man auch mal über weniger motivierte Darsteller und einige inszenatorische Probleme hinwegsehen.

6,5/10

Exklusiv bei Media-Dealer gibt es den Film ungeschnitten im Steelbook. Die derzeit einzige Altrnative, den Film auch tatsächlich uncut und in HD in Deutschland zu bekommen.