Sonntag, 30. Dezember 2018

Only The Brave - No Way Out: Gegen die Flammen (2017)

https://www.imdb.com/title/tt3829920/

Feuerwehrmann Eric Marsh (Josh Brolin) kennt sich in seinem Bezirk im US-Bundesstaat Arizona so gut aus wie kein zweiter. Während er im Job ein Vollprofi ist und stets die Nerven bewahrt, kommt es zuhause immer häufiger zu lautstarken Auseinandersetzungen mit seiner Frau Amanda (Jennifer Connelly), die sich Nachwuchs wünscht und von Eric erwartet, die Familie vor den Beruf zu stellen. Doch Eric schmiedet ganz andere Pläne: Gemeinsam mit Duane Steinbrink (Jeff Bridges), dem Chef der Feuerwache, will er eine auf Waldbrände spezialisierte Hotshow-Crew ausbilden, zu der auch der ehemalige Junkie Brendan McDonough (Miles Teller) gehört. Nach hartem Training stehen die Granite Mountain Hotshots schließlich zum Einsatz bereit. Als auf dem Yarnell Hill ein Feuer ausbricht, wirkt es zunächst wie ein Routineeinsatz, entwickelt sich aber bald zu einer tödlichen Gefahr für die Männer…

Basierend auf den wahren Erlebnissen der Feuerwehrmänner der Stadt Prescott, die sich 2013 dem verheerenden Flammenmeer entgegenstellten, erzählt "No Way Out" die wahre Geschichte der Elite Feuerwehr Truppe Granite Mountains Hotshots, die sich um die gefährlichsten Waldbrände der USA kümmert. Unter der Leitung von Eric Marsh riskieren die mutigen Männer jeden Tag ihr Leben. Eines Tages stößt der drogenabhängige Brendan zum Team dazu, der sein Leben neu ordnen will, da er inzwischen eine Tochter hat. Obwohl er unter normalen Umständen keine Chance hätte, sieht Marsh enormes Potential in Brendan. Aber auch privat steht Marsh vor einer schweren Herausforderung, denn auch für seine Partnerin ist sein Beruf eine emotionale Aufgabe.

"No Way Out" ist zu keinem Zeitpunkt heroisch, sondern zeigt sehr realistisch, was es bedeutet Feuerwehrmann zu sein. Vor allem was es bedeutet mit jemanden verheiratet zu sein, der diesen Beruf ausübt. Josh Brolin ist mal wieder überragend und das in jeder einzelnen Szene. Es ist einfach sein Jahr, denn in jedem Film, in dem er dieses Jahr mitgespielt hat, hat er herausragend gespielt. Als Feuerwehrmann Eric Marsh verkörpert er einen strengen Boss, der aber eher wie ein strenger, aber liebevoller Vater zu seinen untergebenen Kameraden ist. Besonders seine Dialoge mit Jennifer Connelly, die ebenfalls überragend spielt, sind brillant geschrieben und man merkt zu jeder Zeit ihre Liebe. Auch Jeff Bridges ist wieder fantastisch und irgendwie wirkt er wie ein älterer Bruder von Josh Brolin. Die beste Leistung haut aber Miles Teller raus, der seit dem Meisterwerk "Whiplash" nicht mehr so gut war. Als Ex-Junkie wirkt er unfassbar authentisch und es gibt nicht eine einzige klischeehafte Szene mit ihm. Und, oh Wunder, auch der sonst eher mäßig spielende Taylor Kitsch spielt eine überzeugende Rolle und verleiht seinem Charakter eine tolle Entwicklung.


Kurz und gut: realistisch, ergreifend und erschütternd. "No Way Out" ist mit gigantischem Abstand einer der besten Feuerwehrmann-Filme und stellt sich mit anderen Genrevertretern wie "Im Feuer" oder "Backdraft" mit Leichtigkeit auf eine Stufe. Alle Schauspieler sind brillant und sämtliche Charaktere wachsen einen ans Herz. Neben einem würdigen Gedenken an die gefallenen Helden der " Granite Mountain Hotshots", fordert dieser Film ein Maß an Sozialkompetenz ein. Man läßt sich bei der Einführung Zeit, stellt die Personen und ihre Familien vor, begleitet die Hauptpersonen bei ihrer täglichen Arbeit, bevor man sich erst ganz langsam dem eigentlichen Hauptereignis nähert. Dazu gibt's wirklich tolle Aufnahmen, ein ganzes Set erstklassiger Schauspieler und eine ausgefeilte Dramaturgie. Das Ganze ist sehr amerikanisch gemacht, aber nicht pathetisch und dem traurigen Thema durchaus angemessen. Ein wirklich hochkassiges Katastrophen-Drama mit einem leider echten Hintergrund.

Der Film erzählt von wahren Geschehnissen des Yarnell Hill Fires vom Juni 2013. Bei dem Versuch, die Stadt Yarnell in Arizona vor einem Waldbrand zu schützen, wurden die Mitglieder der Feuerwehr der Granite Mountain Hotshots bei einem Wetterumschwung von den Flammen eingeschlossen. Nur ein Mann konnte entkommen, der Rest starb im Feuer. Vierzehn der gestorbenen Feuerwehrleute befanden sich in den Zwanzigerjahren. Trotz ihres Einsatzes mit Todesfolge erreichte das Feuer die Stadt Yarnell, und etwa die Hälfte der Häuser der Stadt brannte bis auf die Grundmauern nieder. Zur Erinnerung an die ums Leben gekommenen Feuerwehrleute wurden zwei Gedenkstätten errichtet. Brendan McDonough, der als einziger die Katastrophe überlebte, hatte das Feuer als Späher aus der Ferne beobachtet und entkam nur knapp. (Quelle: wikipedia)

8/10 

I, Tonya (2017)

https://www.imdb.com/title/tt5580036/

Tonya (Margot Robbie) wurde von ihrer harschen Mutter LaVona Harding (Allison Janney) schon früh auf eine Karriere im Eiskunstlaufen vorbereitet. Zwar hat es die junge Sportlerin mit ihrem aggressiven Auftreten, ihren selbstgenähten Kostümen und ihrer unkonventionellen Technik nicht leicht, doch ihr Talent ist unbestreitbar, ist sie doch die erste Amerikanerin, der im Rahmen eines Wettbewerbs zweimal ein Dreifach-Axel gelingt, einer der schwersten Sprünge. Als sich Tonya langsam dem Höhepunkt ihrer Karriere nähert, wird ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan (Caitlin Carver) bei einem Attentat verletzt und muss aus den amerikanischen Meisterschaften ausscheiden. Wie sich herausstellt, hat Hardings Mann Jeff Gillooly (Sebastian Stan) den Angriff beauftragt. Tonya wird der gerade gewonnene Titel aberkannt, ihre Karriere ist vorbei und sie durch die Medien plötzlich als "Eishexe" bekannt...

Ein echt Klasse Filmbiografie zu den schlagzeilenträchtigen Vorgängen rund um das Leben der Tonya Harding die letztendlich im berüchtigten Anschlag auf eine Konkurrentin kurz vor Beginn der Olympischen Spiele 1994 ihren Skandalösen Gipfel fand. "I, Tonya" wird vor allem durch eine Sache ein besonderes Biopic: der Film hat genau die richtige Mischung aus (schwarzem) Humor und Dramatik und die richtige Mischung um eine so umstrittene Person wie Tonya Harding darzustellen. Leicht kritisch, aber dennoch nicht zu negativ. Manchmal hasst man sie in dem Film, manchmal tut sie einem auch sehr Leid. Eine weitere Stärke des Films ist natürlich auch die zweifach Oscar nominierte Schauspielleistung. Margot Robbie macht spielt grandios und trägt den Film nahezu im Alleingang. Wäre da nicht Allison Janney, die ihre Muter LaVone spielt - ganz große Klasse! Ein mehr als verdienter Oscar, ohne Frage. Aber auch die Performance von Paul Walter Hauser überzeugt, der als Shawn Eckhardt einfach nur genial ist.

Der Film schafft es dabei eben dank der starken Leistung seiner talentierten Hauptdarstellerin Margot Robbie eine durchaus ambivalente schwer greifbare Persönlichkeit dem Zuschauer näher zu bringen sodass man selbst zwischen Mitleid, Verständnis, Ablehnung und Unverständnis für ihr Verhalten hin und her gerissen ist. Es wird durchaus klar das sie Talent besitzt aber aufgrund von Umständen wie ihr Verhalten und ärmliches Umfeld in diesem Sport niemals eine Chance auf eine faire Wertung erhält um eine Medaillenplatz bei einem großen Tunier zu erreichen. Dies wird ihr unter einem 4 Augen Gespräch von einem der Preisrichter auf drängen dann sogar direkt bestätigt. Dies ist definitiv nicht fair, rechtfertigt doch kaum die Tat ihres Mannes und dessen Komplitzen, an denen sie zwar wohl nicht aktiv teil nahm, diese aber doch zumindest im Nachhinein versucht hat durch nachweisliche Falschaussagen zu verschleiern.

"I, Tonya", ist ein spannender, emotional aufwühlender und aufgrund der ungewöhnlichen Machart auch sehr unterhaltsamer Streifen. Craig Gillespies "I, Tonya", der fernab eines reinrassigen Feel-Good-Movies noch einen weitaus interessanteren Ansatz verfolgt, nämlich die Geschichte von Tonya Harding als extrem widersprüchliche, extrem unterhaltsame Pseudo-Mockumentary zu inszenieren ist einfach sehenswert, unterhaltsam und man kommt nicht umhin, sich das eine oder andere Mal selbst eingestehen zu müssen, dass das alles einfach nur ganz böse, ganz schief gelaufen ist. Ein großartiger Film.

8/10

The Equalizer 2 (2018)

https://www.imdb.com/title/tt3766354/

Robert McCall (Denzel Washington) war ein Killer, der für die Regierung arbeitete – und ist heute ein Agent im Ruhestand, der sich um die Menschen in seinem Wohnviertel kümmert. Er fährt einen alten Mann umher, der den Holocaust überlebte, ohne dabei so viel Geld zu berechnen, wie möglich wäre. Er macht Graffitis weg, die Häuserwände verunstalten und manchmal greift er auch wieder zu Gewalt – dann nämlich, wenn eine Frau bei ihm einsteigt, die kurz zuvor vergewaltigt wurde und er ihren Peiniger bestraft. Doch schließlich meldet sich Robert McCalls Vergangenheit zurück. Seine Ex-Chefin Susan Plummer (Melissa Leo) ist in Europa einem Mordfall um einen US-Agenten auf der Spur – und wird selbst ermordet. McCall will nicht akzeptieren, dass jemand die letzte Freundin getötet hat, die ihm noch verblieb...

Im Gegensatz zum ersten Teil ist "Equalizer 2" ein etwas weicher gespülter Actioner. Obwohl Denzel Washington nichts von seiner Coolness und der Ausstrahlung als prinzipientreuer Ex-Agent Robert McCall verloren hat, so ist sein zweiter Einsatz dennoch etwas zäher und für einen Actionfilm sehr arm an Action. Im Grunde geht Regisseur Antoine Fuqua einen etwas anderen Weg, denn die Prämisse ist ja bereits gesetzt. Er beleuchtet nun lieber das, was einem Ex-Agenten noch passieren kann, wenn Menschen, mit denen er zusammen arbeitet plötzlich vor die Wahl gestellt werden. Dies ist jedoch keine wirkliche Kritik an "Equalizer 2", aber ein dennoch ungewohntes Bild im Gegensatz zum harten und kompromißloserem Start. "Equalizer 2" kommt aber auch nicht zimperlich daher und hat schon eine gewisse Härte im Gepäck. Es fehlen lediglich die ausgedehnten Fights des ersten Teils. Aber allein das Finale im Hurricane entschädigt für die etwas längeren und unnötigen Passagen, die wohl nur eingesetzt wurden, um den Film auf 2 Stunden zu trimmen. Zwei Drittel des Films werden mit Nebenschauplätzen oder -figuren vertrödelt, die den Film kein Stück voranbringen. "The Equalizer 2" scheint mehr ein Drama, als ein Actionfilm sein zu wollen, hat aber gar nicht die nötigen Charaktere dafür.

Trotzdem macht es Spaß Denzel Washington erneut als "Cleaner" zu begleiten. Die viele Dialoge können wirklich überzeugen und treffen dabei teilweise den Nagel auf den Kopf; man geht hier soagr mehr auf das ewige Menschheitsproblem gut/böse ein. Also steht man vor der Wahl: hatte man in "Equalizer" noch mehr Schauwerte, konzentriert sich der zweite Teil auf Story und Vergangenheitsbewältigung. Das ist nun auch nicht gerade neu, wird aber ansprechend und spannend umgesetzt. Darüber hinaus konterkariert diese Herangehensweise natürlich sehr die Erwartungshaltung, die man als Kenner und Fan des ersten Teils hat. Der Storypart rund um den jungen Nachbar Miles ist beispielsweise viel zu lang und eigentlich auch komplett belanglos. Offenbar sollte McCall, nachdem er im ersten Teil Teris Leben wieder in geordnete Bahnen gelenkt hat, erneut als Mentor für eine verlorene Seele fungieren. Nur ist im Gegensatz zum Vorgänger diese Figur überhaupt nicht relevant für die Handlung, sie hält das Geschehen nur unnötig auf. Das ist leider nicht die einzige Ablenkung, die das Tempo drosselt. Wenn die Figuren abseits von Robert wenigstens interessant wären, könnte man mit der entschleunigten Erzählweise leben, doch sie sind eben farblos, klischeebelastet und oft schlicht unsympathisch. Erschwerend kommt hinzu, dass McCall diesmal nicht gegen ein ganzes Mafiasyndikat antritt, sondern nur vier andere Ex-Agenten auf seiner To-Do-Liste stehen, was den Bodycount natürlich eheblich drosselt. Die wenigen Szenen, in denen es tatsächlich zur Sache geht, sind abermals top inszeniert.

"The Equalizer 2" kommt damit nie wirklich in Fahrt, hält sich mit Nichtigkeiten auf und kann seine zwei Stunden Laufzeit nur bedingt brauchbar füllen.

6,5/10

Prom Night - Prom Night: Die Nacht des Schlächters (1980)

https://www.imdb.com/title/tt0081383/

Sechs lange Jahre tragen die Hamilton High School-Schüler Kelly (Mary Beth Rubens), Jude (Joy Thompson), Wendy (Anne-Marie Martin) und Nick (Casey Stevens) nun schon ein grausames Geheimnis mit sich herum. Denn nur die Freunde wissen, was vor all den Jahren wirklich mit der 10 Jahre alten Robin Hammond (Tammy Bourne) passiert ist, deren leblosen Körper man damals gefunden hatte. Die Kinder neckten das kleine Mädchen und stichelten gegen sie. Daraufhin bekam sie Angst und wollte sich auf einen Fenstervorsprung retten, von dem sie jedoch letztendlich gefallen ist. Daraufhin beschlossen die damals 12-jährigen Kinder nie wieder über den Vorfall zu sprechen und ihr Geheimnis mit ins Grab zu nehmen. Doch was sie nicht wissen, an dem Tage beobachtete sie noch eine weitere Person und diese rächt sich nun an den Jugendlichen. Ausgerechnet an ihrem Abschlussball müssen die Schüler um ihr Leben fürchten, denn ein Mörder ist unter den Gästen...

"Prom Night" ist ein solider Horrorfilm, der zur Blütezeit des Subgenres Slasher entstand. Dabei ist "Prom Night" eigentlich kein Slasher im heutigen Sinne. Paul Lynchs Film ist eigentlich ein ironiefreies, empathisches Drama, welches sich im Gewand eines Slashers tarnt. Wenn man allerdings kein Fan dieser Filme ist, könnte es einem schwer fallen, mit diesem Streifen etwas anzufangen. Nur wer sich gerne Slasher ansieht und zusätzlich ein Faible für die Werke aus den 80er Jahren besitzt, wird hier einigermaßen zufrieden sein können, denn die Story gibt nicht viel her, die Darsteller haben nicht gerade viel zu tun und die Figurenzeichnung ist so belanglos, wie sie nur sein kann.

Trotzdem wird brauchbar gespielt und wenigstens nerven die Charaktere nicht, eine Auflösung gibt es zusätzlich auch noch. Das Finale, welches die letzte halbe Stunde des Filmes einnimmt und auf dem titelgebenden Abschlussball spielt, schafft den klugen Spagat vom dramatisch-melancholischen Slasher zum ausgelassenen Tanzfilm, mit einer grandiosen Performance von Jamie Lee Curtis, ehe dann alles wieder in einer großen Tragödie endet: die jungfräuliche und unbeschwerte Zeit der bunt leuchtenden Schulbälle findet mit "Prom Night" sein absolutes Ende. Handwerklich ist das zwar überhaupt nichts Besonderes geworden, doch gerade in der letzten halben Stunde kann die Inszenierung noch punkten. Sowieso kommt erst dann Spannung auf und der ganze Kram zuvor ist nicht wirklich langweilig, allerdings sehr bedeutungslos. Leider ist "Prom Night" auch noch sehr harmlos ausgefallen (was die Indizierung bis 2008 doch sehr in Frage stellt), doch dafür überzeugt die seichte Slasher-Atmosphäre. Für Fans ist "Prom Night" also durchaus einen Blick wert, für alle anderen könnte er eventuell zu langweilig ein.

6/10

Von KOCH Media erschien der Film im limitierten Mediabook. Dieses beinhaltet den ungeschnittenen Film auf Blu-ray und DVD, sowie jede Menge Bonusmaterial. 

Samstag, 29. Dezember 2018

[SERIE] The Big Bang Theory, Season 05

https://www.imdb.com/title/tt0898266/

Die Serie handelt von den hochintelligenten jungen Physikern Leonard Hofstadter und Sheldon Cooper, deren WG in Pasadena gegenüber der Wohnung der hübschen Kellnerin Penny liegt. Dabei wird die geekhafte Art der beiden Wissenschaftler durch die Naivität, aber auch die Sozialkompetenz bzw. den gesunden Menschenverstand der Nachbarin, einer anfangs klischeehaften Blondine, kontrastiert. Ergänzt wird das Trio durch den jüdischen Ingenieur Howard Wolowitz und den indischen Astrophysiker Rajesh Koothrappali. Die vier Freunde verbindet eine große Leidenschaft für Comics, Science-Fiction, Computer- und Videospiele sowie das Tragen von Kostümen. Nachschub für diese Interessen holen sie sich regelmäßig im Comicbuch-Laden von Stuart Bloom. Sie beschäftigen sich intensiv mit Naturwissenschaften und Technik und arbeiten alle am California Institute of Technology (Caltech) in Pasadena...

https://www.imdb.com/title/tt1980710/
5.1 Der Schlampen-Reflex (The Skank Reflex Analysis)
Nach Pennys und Rajeshs One-Night-Stand schwebt Rajesh im siebten Himmel, während Leonard und Howard (der eifersüchtig ist, weil er nie bei Penny landen konnte) missgünstig sind. Leonard erzählt von Rajeshs anzüglichen Gedichten über Bernadette, woraufhin nicht nur Howard, sondern auch Bernadette wütend auf Rajesh ist. Penny wiederum schämt sich und zieht vorübergehend zu Amy, um Rajesh und Leonard nicht begegnen zu müssen. Da Amy dies aber bei Facebook ausplaudert, findet Rajesh sie dort und erklärt Penny zu ihrer Erleichterung, dass es wegen seiner vorzeitigen Ejakulation gar nicht zum "richtigen Sex" kam. Beide beschließen, Freunde zu bleiben. Sheldon bereitet sich und seine Freunde derweil akribisch auf ein Paintballturnier vor, die anderen haben aber gerade wenig Lust auf Teamwork und wollen schließlich mittendrin nicht mehr weitermachen. Daraufhin "opfert" sich Sheldon aus Frust und bewirkt damit, dass die drei anderen ihren Streit vergessen und sich doch zusammentun, um Sheldons "Tod" zu rächen. Sie gewinnen das Paintballturnier und feiern den Sieg zusammen, als sie von Penny erfahren, dass sie beschlossen hat zurück nach Nebraska zu ziehen, da sie in Los Angeles für sich keine Zukunft als Schauspielerin mehr sieht. Ein Anruf von ihrem Agenten, welcher ihr mitteilt, dass sie eine Rolle in einer Hämorrhoidenwerbung erhalten hat, bewirkt aber einen sofortigen Sinneswandel und Penny entschließt sich zu bleiben. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2033019/
5.2 Der Seuchensessel (The Infestation Hypothesis)
Leonard und Priya führen eine Fernbeziehung und unterhalten sich oft über Skype. Sheldon ist davon genervt und flüchtet zu Penny, deren neuen Sessel er außerordentlich bequem findet. Als er jedoch erfährt, dass sie den Sessel auf der Straße gefunden hat, ist er außer sich und glaubt von "Sesselläusen" befallen zu sein. Seine Versuche, sie von der Gesundheitsgefahr ihres Sessels zu überzeugen, stoßen auf taube Ohren, und so überredet er Amy, es zu versuchen. Penny durchschaut sie und Amy nimmt als Geste der Entschuldigung selbst auf dem Sessel Platz. Dabei stellt sich aber heraus, dass sich in dem Sessel tatsächlich ein Tier befindet, welches Amy in den Po beißt. Der Sessel landet wieder auf der Straße, wo Howard und Rajesh ihn am Ende der Folge finden und mitnehmen, damit Rajesh in Zukunft bei Leonard und Sheldon nicht mehr auf dem Boden sitzen muss. Howard versucht unterdessen Leonard dabei zu helfen, seine Fernbeziehung aufregender zu gestalten und hat ein Gerät entwickelt, mit dem Leonard über das Internet Priya küssen kann. Im Gegensatz zu Rajesh findet Leonard an dem Gerät aber wenig Gefallen. Er versucht lieber die nächste Skype-Session auf seine Weise interessanter machen. Dies scheitert aber an seiner Unbeholfenheit in solchen Dingen und schließlich auch an technischen Problemen. Mit Spickzetteln ausgestattet wähnt er sich beim nächsten Anlauf gut gerüstet und bringt Priya in eine peinliche Situation, denn dieses Mal sitzen Priyas Eltern neben ihrer Tochter und hören alles mit. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2057241/
5.3 Probewohnen bei Mutter (The Pulled Groin Extrapolation)
Nach einem Vortrag über die Vorzüge von Modellbahnen des Maßstabs H0 in einem Modelleisenbahnladen kauft Sheldon, der eigentlich auf Nenngröße 0-Bahnen schwört, ein Starterpaket und ist in der Folge von dem kleineren Maßstab zunehmend begeistert. Er widmet seine Freizeit dem neuen Hobby und erwirbt anschließend sogar eine noch kleinere Bahn der Größe N. Amy, die einen Begleiter braucht, weil sie auf eine Hochzeit eingeladen ist, kann mit dem aus ihrer Sicht kindischen Verhalten ihres Freundes wenig anfangen und bittet Leonard, sie zu begleiten. Dieser fühlt sich in Amys Gegenwart zwar eher unwohl, sagt aber doch zu und schließlich verbringen beide tatsächlich einen netten Abend. Zum Abschied küsst er Amy auf die Wange, die deswegen irritiert ist, weil sie vermutet, Leonard könnte sich in sie verliebt haben. Auch Sheldon ist von dem gemeinsamen Abend wenig begeistert und reagiert ungewohnt eifersüchtig. Howard, der immer noch davon träumt mit Bernadette und seiner Mutter unter einem Dach zu leben, überredet seine Verlobte derweil dazu, für einige Tage zur Probe bei ihm einzuziehen. Anfangs fremdelt Bernadette mit Howards schrulliger Mutter, sie gewöhnt sich aber schnell an den Umgang im Hause Wolowitz und beginnt schließlich, sich ähnlich wie Mrs. Wolowitz zu verhalten. - 8/10

https://www.imdb.com/title/tt2058495/
5.4 Such Dir eine Inderin! (The Wiggly Finger Catalyst)
Während Howard seine Hochzeit mit Bernadette plant und Leonard nach wie vor eine Fernbeziehung mit Priya führt, wird Rajesh schmerzhaft bewusst, dass er der einzige ist, der momentan keine Freundin hat. Er versinkt in Selbstmitleid und so beschließen Penny, Bernadette und Amy, ihn mit der gehörlosen Emily zusammenzubringen. Dabei muss Howard übersetzen, da nur er die Gebärdensprache beherrscht. Die beiden kommen tatsächlich zusammen, da Rajeshs übliches Kommunikationsproblem mit Frauen diesmal nicht ins Gewicht fällt. Jedoch stellt sich heraus, dass Emily nur hinter dem Geld der steinreichen Familie Koothrappali her ist und mit Rajesh nur zusammenbleibt, weil er ihr teure Geschenke macht. Penny durchschaut dies, aber Rajesh glaubt ihr nicht und unterstellt ihr Eifersucht. Sie verständigt daher Rajeshs Eltern, die ihn vor die Wahl zwischen der nicht-indischen Freundin und ihrem Geld stellen. Er entscheidet sich gutgläubig für die Liebe, Emily macht daraufhin aber Schluss und der verletzte Rajesh weint sich bei Penny aus. Sheldon versucht unterdessen, triviale Entscheidungen mit Hilfe von Würfeln zu treffen, um seinen Verstand bedeutenderen Dingen widmen zu können. Allerdings erschwert er sich damit seinen Alltag ungemein. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2063481/
5.5 Ab nach Baikonur! (The Russian Rocket Reaction)
Howard freut sich riesig darüber, dass er von der NASA auserwählt wurde, das von ihm entworfene Teleskop mit auf die Internationale Raumstation zu begleiten und so seinen Traum zu verwirklichen, einmal in den Weltraum zu fliegen. Bernadette ist sehr unglücklich darüber, weil sie sich große Sorgen um ihn macht. Also versucht sie, ihm die Sache auszureden. Sie geht sogar so weit, hinter Howards Rücken seiner Mutter von seinem Vorhaben zu berichten und sie auf ihre Seite zu ziehen. An diesem Vertrauensbruch zerbricht fast die Beziehung der beiden. Währenddessen droht auch die Freundschaft zwischen Leonard und Sheldon kaputt zu gehen, da Leonard auf eine Party von Wil Wheaton gehen will, einem von Sheldons Erzfeinden. Als sich jedoch herausstellt, dass auch der von Sheldon verehrte Brent Spiner an der Party teilnimmt, entschließt sich Sheldon, doch zu der Party zu gehen, um ihn zu treffen. Wil Wheaton will sich mit Sheldon versöhnen und schenkt ihm seine letzte originalverpackte Wesley-Crusher-Actionfigur, die er auch signiert hat. Als Brent Spiner ohne nachzudenken die Verpackung aufreißt, setzt Sheldon ihn an Wheatons Stelle auf die Liste seiner Erzfeinde. Zu guter Letzt stimmt Bernadette doch Howards Weltraum-Abenteuer zu und die beiden versöhnen sich wieder. Seine Mutter ist jedoch weiterhin dagegen, dass Howard in den Weltraum fliegt. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2079337/
5.6 Mamis Liebling (The Rhinitis Revelation)
Leonard und Sheldon haben Besuch von Sheldons Mutter, die von allen Mitgliedern des Freundeskreises herzlich empfangen wird. Leonard hilft ihr beispielsweise dabei, mit ihrer christlich-fundamentalistischen Art nicht bei jeder Gelegenheit anzuecken. Sheldon hat ganz eigene Pläne, wie er die Zeit mit seiner Mutter verbringen will – sie soll ihm beispielsweise sein Lieblingsessen kochen und ihn zu einem Vortrag an der Universität begleiten. Zu seinem Leidwesen hat sie für seine Vorstellungen aber wenig übrig und geht lieber Sushi essen, anstatt selbst zu kochen. Sheldon ist verärgert über seine Freunde, die ihm seiner Meinung nach mit ihren Aktivitäten den Besuch seiner Mutter verderben, und stört sich daran, dass sie ihn nicht mehr bemuttern und ihn stattdessen wie einen erwachsenen Menschen behandeln will. Er weigert sich daher, sie und die anderen zu begleiten und besucht lieber Amy, während Sheldons Mutter mit Leonard, Penny, Howard und Rajesh die Kirchen Hollywoods besichtigt. Amy versucht Sheldons Situation aus einer evolutionsbiologischen Perspektive heraus zu erhellen, was Sheldon aber nicht besonders aufbaut. Frustriert und voller Weltschmerz macht er sich auf den Heimweg und gerät unterwegs in einen Regenschauer, durch den er sich eine Erkältung einfängt und schließlich doch noch eine Portion Mutterliebe bekommt. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2082016/
5.7 Ein guter Kerl (The Good Guy Fluctuation)
Leonard, Howard und Rajesh spielen Sheldon einen so üblen Halloween-Streich, dass er sich in die Hose macht und ohnmächtig umfällt. Daraufhin versucht er während der ganzen Folge immer wieder, den Freunden diesen Streich heimzuzahlen, was ihm jedoch immer misslingt. So legt er Rajesh eine Schlange in die Schreibtischschublade, die dieser jedoch total süß findet, versucht, Leonard einen Streich in den Briefkasten einzubauen, wobei Leonard den Spieß umdreht, und schockt Howard mit einem Elektroschocker, woraufhin dieser ihm einen Herzanfall vorspielt. Unterdessen lernt Leonard im Comicbuchladen eine Frau namens Alice kennen, die sofort an ihm interessiert ist und sich mit ihm verabredet. Nun steckt er in einem Dilemma, denn eigentlich ist er mit Priya zusammen, findet Alice aber sehr attraktiv und überlegt nun, ob er etwas mit ihr anfangen sollte oder nicht. Schließlich entscheidet er sich dafür, macht dann aber im letzten Moment einen Rückzieher und wird deshalb von Alice vor die Tür gesetzt. Über Skype beichtet er Priya den Zwischenfall, woraufhin sie ihm gesteht, dass sie vor kurzem Sex mit ihrem Ex-Freund hatte, was Leonard sehr verletzt. Da nutzt Sheldon die Gunst der Stunde und jagt Leonard als Zombie verkleidet doch noch einen gehörigen Schreck ein. - 9/10

https://www.imdb.com/title/tt2092310/
5.8 Leichtes Fummeln (The Isolation Permutation)
Sheldon ist genervt davon, dass, seit Penny dabei ist, die Tischgespräche Belanglosigkeiten (wie aktuell Bernadettes Brautkleid) anstatt intellektuell anspruchsvoller Themen zum Gegenstand haben. Also versucht er in der Folge "interessante" Themen von selbst geschriebenen "Konversations-Karten" einzubringen, welche aber auf wenig Gegenliebe stoßen. Bernadette geht mit Penny die Kleider für die Hochzeit aussuchen, nimmt jedoch Amy nicht mit, da ihr deren latent homoerotische Geschichten über fremde Hochzeitsbräuche auf die Nerven gehen. Als Amy erfährt, dass Penny und Bernadette ohne sie gegangen sind, ist sie sehr verletzt. Sie sieht sich wieder aus der Freundschaft ausgegrenzt und zieht sich in ihre Wohnung zurück. Sheldon sucht sie auf und kommt dieses Mal nicht drum herum, mit ihr zu kuscheln, damit sie sich besser fühlt. Wütend macht er deswegen am nächsten Tag Howard und Leonard Vorwürfe und erwartet, dass sie Penny und Bernadette zur Ordnung rufen. Diese besuchen Amy bei der Arbeit, um sich bei ihr zu entschuldigen. Amy glaubt ihnen aber nicht, dass die Entschuldigung aufrichtig ist, und versinkt in Selbstmitleid. Später müssen Leonard und Sheldon sie sogar betrunken von einem Ladenparkplatz abholen. Am nächsten Tag suchen Penny und Bernadette sie erneut in ihrem Labor auf und Bernadette bietet ihr als Wiedergutmachung an, ihre Trauzeugin zu werden. Amy nimmt das Angebot überglücklich an und beginnt gleich überschwänglich mit der Detailplanung. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2100287/
5.9 Zwei komische Vögel (The Ornithophobia Diffusion)
Leonard und Penny versuchen, als "Freunde" allein auszugehen. Da es also kein Date ist und es hinterher ohnehin keinen Sex geben wird, beschließt Leonard diesmal, nicht allem zuzustimmen und auch mal seinen Willen durchzusetzen. Also sucht er den Film aus und lässt Penny ihre Kinokarte und ihr Essen selbst bezahlen, wobei er die neue Situation sichtlich genießt. Penny ergreift in der Bar die Gelegenheit, es ihm heimzuzahlen, indem sie vor seinen Augen mit einem fremden Mann flirtet und ihn nicht mehr beachtet. Leonard versucht, es ihr auf gleiche Weise zu vergelten und der Abend endet damit, dass beide sich gegenseitig in der Öffentlichkeit runtermachen. Hinterher entschuldigen sich beide für ihr Verhalten, beschließen aber auch, dass sie noch nicht soweit sind, wieder nur als Freunde etwas zu unternehmen. Sheldon hat derweil einen ungebetenen Gast: Ein Blauwangenhäher (von Sheldon fälschlich als Blauhäher bezeichnet) hat es sich auf der Fensterbank bequem gemacht und trotzt Sheldons skurrilen Versuchen, ihn zu verscheuchen. Als Sheldon das Fenster öffnet, fliegt der Vogel sogar hinein und nimmt auf der Couch Platz. Sheldon, der an Ornithophobie leidet, ruft Amy und Bernadette zu Hilfe, die sein Verhalten aber albern finden. Bernadette schafft es schließlich, Sheldon von der Harmlosigkeit des Vogels zu überzeugen und er freundet sich sogar mit ihm an. Als er unvorsichtigerweise wieder das Fenster öffnet und der Vogel davonfliegt, ist er traurig und versucht, den Vogel mit einer Plakataktion wiederzufinden. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2105978/
5.10 Die Beziehungsrahmenvereinbarung (The Flaming Spittoon Acquisition)
Amy begleitet Sheldon und die anderen in den Comicbuchladen und lernt dort Stuart kennen. Dieser ist gleich hin und weg und bittet Leonard bei Sheldon nachzuhaken, ob dieser Einwände hätte, wenn er sich mit seiner "Freundin" trifft. Sheldon gibt zunächst vor, dass ihn das nicht interessiert und gibt Stuart damit grünes Licht. Er will nicht zugeben, dass ihn das doch emotional berührt und widmet sich lieber dem neuesten Sammel-Kartenspiel-Expansion-Pack, dem die anderen trotz des hohen Preises längst verfallen sind. Schließlich nimmt seine Eifersucht überhand und er sucht Penny auf, die er um ein Date bittet, um es Amy heimzuzahlen. Diese durchschaut seine Beweggründe und erklärt ihm, dass er damit nichts erreichen wird und mit Amy reden muss. Er sucht sie im Kino auf, wo sie gerade ein Date mit Stuart hat, und bittet sie, ihrer Beziehung einen neuen Status zu verleihen und seine feste Freundin zu werden. Damit auch alles seine Ordnung hat, hat Sheldon eine Beziehungsrahmenvereinbarung, ähnlich der Mitbewohnervereinbarung mit Leonard, aufgesetzt, in der alle Aspekte der Beziehung minutiös geregelt werden. Amy unterschreibt den Vertrag und wird damit "offiziell" Sheldons Freundin. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2119890/
5.11 Das Speckerman-Trauma (The Speckerman Recurrence)
Leonard ist überrascht, als sich Jimmy Speckerman, einer seiner Peiniger aus der High School, meldet und ihn treffen möchte. Er stimmt dem Treffen zu, nimmt aber vorsichtshalber die anderen mit. Jimmy ist unerwartet nett zu Leonard und möchte seine Hilfe, um eine Idee für eine Erfindung umzusetzen, so dass Leonard davon abrückt, Jimmy mit seinen früheren Missetaten zu konfrontieren. Dies übernimmt dafür Sheldon, der Jimmys Komplimente als Sarkasmus fehldeutet. Später sucht der betrunkene Jimmy Leonard zu Hause auf und entschuldigt sich dafür, dass er früher so gemein zu ihm war. Leonard lässt Jimmy in der WG übernachten. Nachdem dieser seinen Rausch ausgeschlafen hat, ist er aber wieder dasselbe Ekel wie früher und als Leonard es wagt, ihm die Stirn zu bieten, muss er mit Sheldon sogar aus der eigenen Wohnung fliehen. Währenddessen stellt sich heraus, dass Penny in der Schule auch Schwächere gemobbt hat. Da ihre Opfer sich an telefonischen Entschuldigungen desinteressiert zeigen, überreden Amy und Bernadette sie, etwas Karitatives zu tun, um ihre frühere Schuld auszugleichen und sich besser zu fühlen. Penny entschließt sich – aus eher egoistischen Motiven – dazu, Kleidung zu spenden. Sie gibt aber nicht nur nicht mehr benötigte Kleidungsstücke ab, sondern benutzt den Altkleidercontainer auch, um sich selbst kostenlos zu bedienen. Amy und Bernadette sind zunächst wenig begeistert, bald danach gehen aber alle drei gemeinsam auf Beutezug. - 8/10

https://www.imdb.com/title/tt2136314/
5.12 Kinder? Nein danke! (The Shiny Trinket Maneuver)
Sheldon und Amy haben eines ihrer in der Beziehungsrahmenvereinbarung (siehe Staffel 5, Episode 10) ausgehandelten Dates in der Cheesecake Factory. Amy erzählt ihm dabei von ihrer bedeutenden wissenschaftlichen Entdeckung, die bald mit einer Publikation in einer renommierten Fachzeitschrift gewürdigt werden soll. Sheldon zeigt sich davon aber unbeeindruckt und hört ihr nicht einmal zu, was Amy sehr verärgert. Sheldon versteht ihr Verhalten nicht, Penny macht ihm aber klar, dass er Amys Gefühle verletzt hat und mehr Interesse für seine Freundin aufbringen muss. Sie begleitet ihn zum Juwelier, um mit ihm ein Versöhnungsgeschenk auszusuchen, welches schließlich tatsächlich ein voller Erfolg wird. Howard tritt unterdessen mit Bernadette beim Kindergeburtstag seines Cousins mit einer Zaubershow auf und muss dabei erkennen, dass Bernadette absolut nicht mit Kindern umgehen kann. Sie eröffnet ihm anschließend sogar, dass sie selbst auch keinen Kinderwunsch verspürt. Er beginnt deswegen an der Beziehung und der anstehenden Hochzeit zu zweifeln, da er auf jeden Fall irgendwann Kinder haben möchte. Schließlich stimmt Bernadette ihn mit einem Kompromissvorschlag versöhnlich: Sie wird sich nicht gegen gemeinsame Kinder sperren, aber nur, wenn Howard dann als Hausmann die Erziehung übernimmt, während sie weiter arbeiten geht und das Geld verdient. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2139151/
5.13 Penny und Leonard 2.0 (The Recombination Hypothesis)
Leonard bittet Penny spontan um ein Date. Sie ist zwar ziemlich verblüfft, stimmt aber zu und die beiden gehen zusammen essen. Nachdem es erst ein wunderbarer Abend zu werden scheint, geraten die beiden nach einer Weile in einen Disput darüber, warum ihre frühere Beziehung nicht funktioniert hat: Angeblich denke Leonard immer zu viel über alles nach und rede zu viel. Nach seiner Rückkehr ist Leonard ziemlich frustriert über den Ausgang des Dates, wird dann aber überraschend mitten in der Nacht von Penny geweckt und die beiden haben Sex. Sie beschließen erst einmal auszuprobieren, ob ein erneuter Anlauf funktioniert und wollen den anderen noch nichts sagen. Bei der nächsten Begegnung in der Cheesecake Factory geraten die beiden vor allen anderen in Streit, was von Leonards Seite aber nur gespielt war, um den Schein zu wahren. Dennoch ist Penny deswegen wütend und macht ihm in der folgenden Nacht wieder Vorwürfe, danach landen beide aber erneut in Pennys Bett. Schließlich stellt sich das ganze Geschehen jedoch als ein Tagtraum von Leonard heraus, der Penny durch ihre geöffnete Wohnungstür beobachtet und sich ein Szenario ausgemalt hatte, wie die beiden wieder zusammenkommen könnten. Anstatt es dabei zu belassen, geht er wie in seinem Tagtraum zu ihr hin und bittet um ein Date, woraufhin sie auch in der Realität zustimmt. - 9/10

https://www.imdb.com/title/tt2181587/
5.14 Spaß mit Flaggen (The Beta Test Initiation)
Leonard und Penny gehen wieder miteinander aus, wollen diesmal aber nichts überstürzen. Leonard schlägt vor, analog zu der Testphase von Software ihre Beziehung einem Betatest zu unterziehen: Wenn einer der beiden ein Verhalten feststellt, das ihn stört, notiert er es, so dass der andere darauf reagieren und den Fehler ausbessern kann. Penny stimmt dem zu, hat aber nicht mit Leonards Akribie in solchen Dingen gerechnet, die in einer unerwartet langen Liste resultiert. Bald revanchiert sich Penny aber mit einem ebenso ausführlichen Fehlerbericht. Da sie u. a. die von ihm vorgeschlagenen Aktivitäten für langweilig befand, holt er sich bei ihrem Vater den Tipp, mit ihr zum Schießstand zu gehen, wo er aber einen (eher harmlosen) Unfall verursacht. Rajesh hat sich derweil ein iPhone zugelegt und flirtet mit Siri, der weiblichen Stimme der eingebauten Sprachsteuerung. Sein Verhalten nimmt dabei immer groteskere Züge an – bis hin zu einer regelrechten Verliebtheit in die "Frau", mit der er, im Gegensatz zu echten Frauen, reden kann. Während Sheldon ihn zu seinem evolutionären Entwicklungssprung beglückwünscht, sind Howard und Bernadette von Rajeshs Verhalten sehr irritiert. Sheldon möchte schließlich die Internetwelt mit einem Videoblog über Flaggen beglücken, doch die Versuche, diesen zusammen mit Amy unterhaltsam zu gestalten (u. a. kann man sie zum Ende der Folge als Brezel und Bayer mit Lederhose kostümiert einige Worte Deutsch sprechen hören), sind doch eher unbeholfen und unfreiwillig komisch. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2192687/
5.15 Die Mitbewohnervereinbarung (The Friendship Contraction)
Sheldon weckt Leonard mitten in der Nacht für eine seiner regelmäßig angesetzten Katastrophenübungen und bewertet dessen Abschneiden später vor allen anderen als mangelhaft. Als er dann noch von Leonard verlangt, ihn zum Zahnarzt zu fahren und sich auf die Mitbewohnervereinbarung beruft, hat Leonard endgültig genug und kündigt die Vereinbarung. Sheldon betrachtet sich fortan nicht mehr mit Leonard befreundet, muss aber erkennen, dass niemand anderes bereit ist, ihn überallhin mit dem Auto zu fahren. Also versucht er in der Folge, Leonard von den Vorzügen der Vereinbarung zu überzeugen. Er verursacht sogar einen Stromausfall im gesamten Gebäude und will Leonard mit seiner Notfallausrüstung ködern, dieser geht aber lieber zu Penny. Sheldon sucht beide dort unter einem Vorwand auf, wobei Penny erkennt, dass Sheldon über den momentanen Zustand traurig ist. Sie überredet Leonard zu einem Gespräch mit seinem Mitbewohner und als dieser als Geste des Entgegenkommens anbietet, in Zukunft einmal jährlich in Anerkennung seiner Verdienste den "Leonard-Tag" zu begehen, stimmt Leonard zu, die Vereinbarung wieder in Kraft zu setzen. Howard ist unterdessen auf der Suche nach einem coolen Spitznamen für seine Karriere als Astronaut. Da es üblich ist, dass dieser von den Astronautenkollegen festgelegt wird, hecken Rajesh und er einen Plan aus, der beim nächsten Videochat seinen NASA-Kollegen zur Wahl des gewünschten Namens bringen soll. Jedoch durchkreuzt seine Mutter mit einem ihrer Zwischenrufe den Plan. - 8/10

https://www.imdb.com/title/tt2209665/
5.16 Die Urlaubs-Diktatur (The Vacation Solution)
Sheldon wird vom Rektor der Universität eine Woche Urlaub "verordnet". Da er keine Lust auf eine Urlaubsreise hat, beschließt er die Woche als "Biologe" in Amys Labor zu verbringen. Er erhofft sich natürlich wissenschaftlich herausfordernde Tätigkeiten und ist gekränkt, als Amy ihn nur einfache Hilfsarbeiten ausführen lässt und mit den Ergebnissen auch noch unzufrieden ist. Die beiden geraten in Streit und um ihm seine mangelnde Eignung als Biologe zu demonstrieren, fordert sie ihn auf, ein Gehirn zu sezieren. Anstatt die Aufgabe zu bewältigen, verletzt er sich mit dem Skalpell und fällt in Ohnmacht, da er kein Blut sehen kann. Howard hat derweil ein anderes Problem: Er soll einen Ehevertrag unterzeichnen. Er ist darüber wenig erfreut, insbesondere weil er davon nicht von Bernadette, sondern über Umwege von Leonard erfahren hat. Er findet sich mit Sheldon in der Bar der Cheesecake Factory ein, wo beide sich Drinks gegen den Frust genehmigen wollen. Penny, die über die Vorfälle bereits bestens im Bilde ist, redet beiden jedoch ins Gewissen, so dass Sheldon sich am nächsten Tag tatsächlich bei Amy entschuldigt und Howard sich Bernadette gegenüber versöhnlich zeigt. Im Gespräch erfährt er, dass eigentlich Bernadettes Vater hinter dem Wunsch steckt und beschließt, mit ihm ein Gespräch von Mann zu Mann zu führen. Als er jedoch erfährt, dass dieser kein besonders umgänglicher Zeitgenosse ist, gibt er sein Vorhaben wieder auf. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2220955/
5.17 Antisportler (The Rothman Disintegration)
Nachdem der Physik-Professor Rothman in die Jahre gekommen und wunderlich geworden ist (er läuft zum Beispiel nackt herum und hält sich für unsichtbar), wird er von der Universität in den Ruhestand geschickt. Sein Büro wird dadurch frei und Sheldon streitet sich mit Barry Kripke darum, wer es bekommen soll. Universitätspräsident Siebert hat wenig Interesse, die Frage zu klären und so schlägt Sheldon ein Duell vor, wobei ihm ein Quiz über Star Trek oder Modelleisenbahnen vorschwebt. Um Kripke eine faire Chance zu geben, schlägt Leonard stattdessen einen sportlichen Wettbewerb vor, da beide darin gleich schlecht sind. In der Tat erweisen sich beide als unfähige Basketballspieler, doch schließlich setzt Sheldon sich bei den immer einfacher werdenden Aufgaben durch und übernimmt Professor Rothmans Büro. Allerdings wird er damit nicht glücklich, denn das Büro erweist sich aus diversen Gründen als gewaltiger Reinfall und Sheldon ist bald ein nervliches Wrack. Amy schenkt Penny ein großes Gemälde, auf dem sie beide abgebildet sind. Penny fühlt sich mit dem riesigen Bild an der Wand unwohl und hängt es heimlich wieder ab, Amy bemerkt dies aber und ist deshalb sehr verletzt und stellt ihre Freundschaft mit Penny in Frage. Schlussendlich muss diese um der Freundschaft Willen nachgeben und kommt auch durch Ausreden nicht mehr drum herum, dem Bild wieder den von Amy erhofften Ehrenplatz in ihrer Wohnung zuzugestehen. - 8/10

https://www.imdb.com/title/tt2238153/
5.18 Kuscheln mit dem Gürteltier (The Werewolf Transformation)
Da sein Friseur im Koma liegt, ist Sheldon gezwungen sein Haar erstmal wachsen zu lassen, denn er hält niemanden sonst für qualifiziert, es richtig zu schneiden. Auch Pennys Angebot, dies zu übernehmen, lehnt er ab. Nach einer Weile beginnt er aber seine festgefahrenen Routinen zu überdenken, da entgegen seiner Annahme nichts Schlimmes passiert, obwohl er sein Haar nicht zum vorgesehenen Zeitpunkt hatte schneiden lassen. Er stellt schließlich seinen ganzen auf konsequente Planung aufgebauten Lebensstil in Frage und beginnt, sich irrational zu verhalten. Als er Leonard und Penny mit Bongos um den Schlaf bringt, kommt es zum Streit und Sheldon verlässt mitten in der Nacht die Wohnung. Am nächsten Morgen finden Leonard und Penny ihn auf Amys Couch schlafend vor und Penny überzeugt ihn endlich davon, sich von ihr die Haare schneiden zu lassen. Dabei rutscht sie aber beim Ausrasieren des Nackens ab, was Sheldon jedoch nicht bemerkt. Howard hat unterdessen die Einladung zum Astronauten-Training in Texas erhalten und ist mit der Schwerelosigkeit und dem Survival-Training sichtlich überfordert. Um ihn zu unterstützen, reist ihm die besorgte Bernadette nach. Zu ihrer Überraschung trifft sie bei ihrer Ankunft aber Howards Mutter an. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2275203/
5.19 Wochenendkrieger (The Weekend Vortex)
Rajesh möchte mit den anderen Jungs einen 48-Stunden-Star-Wars-Online-Game-Marathon bestreiten. Sheldon will unbedingt mitmachen, obwohl er Amy versprochen hatte, sie zum 93. Geburtstag ihrer Tante zu begleiten. Sie möchte ihn endlich ihrer Familie vorstellen und zeigen, dass ihr Freund nicht wieder ausgedacht ist, sondern wirklich existiert. Als er schließlich plant, seinen Computer mitzunehmen und auf der Feier zu spielen, statt mit Amys Familie zu reden, fährt diese gekränkt alleine. Hinterher heult sie sich bei Penny aus, die zur Aufmunterung mit ihr ein Trinkspiel spielt, bei dem Penny aber permanent verliert. Penny ist daher ziemlich betrunken und kreuzt mit Amy in der WG auf, wo sie diese anstachelt, Sheldon vor allen eine Szene zu machen. In der WG sitzen dabei nicht nur die vier Jungs, sondern auch Bernadette, die sich zu Sheldons und Rajeshs Ärger selbst eingeladen hatte. Tatsächlich bewirkt Amys emotionaler "Ausbruch", dass Sheldon zustimmt, nicht weiter zu spielen, sondern etwas mit ihr zu unternehmen. Daraufhin lässt Rajesh seinem Frust freien Lauf, denn er hatte sich ein Wochenende ganz wie in "alten Zeiten" erhofft, als sie alle noch keine Freundin hatten. Penny, Amy und Bernadette räumen daraufhin das Feld und die vier Jungs können ungestört weitermachen, bis nach durchspielter Nacht Howards Mutter wütend vor der Tür steht und Howard gehen muss. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2275201/
5.20 Traum mit Spock (The Transporter Malfunction)
Penny isst mit den anderen in der WG und Sheldon beklagt sich mal wieder darüber, dass sie umsonst durchgefüttert wird. Sie beschließt, dass es Zeit ist, sich zu revanchieren, und kauft Leonard und Sheldon einen original Star-Trek-Spielzeug-Transporter. Beide möchten natürlich die Packung, zu Pennys Enttäuschung, nicht öffnen, um den Wert nicht zu mindern. Dann erscheint Sheldon aber seine Spock-Sammlerfigur im Traum und überzeugt ihn, doch mit Pennys Geschenk zu spielen. Leider macht er es dabei kaputt und vertauscht es kurzerhand mit dem Exemplar, das Leonard bekommen hatte. Dadurch gerät er aber in einen Gewissenskonflikt, der sich in einem erneuten Traum mit der Spock-Figur manifestiert. Als Leonard die Packung Penny zuliebe doch öffnet und "sein" kaputtes Exemplar entdeckt, gesteht Sheldon nach einigen Ausredeversuchen doch die Wahrheit und gibt Leonard sein Exemplar zurück. Rajesh ist es derweil leid, Single zu sein und bittet seine Eltern, ihm bei der Suche nach einer Ehefrau zu helfen. Sie arrangieren ein Treffen mit einer Inderin, Lakshmi, und beide verstehen sich prächtig. Es stellt sich aber heraus dass Lakshmi lesbisch ist und Rajesh für schwul hielt. Sie ist nur auf eine Scheinehe aus, damit ihre Eltern Ruhe geben. Rajesh ist verzweifelt genug, die Option ernsthaft in Erwägung zu ziehen, aber Howard und Bernadette reden es ihm aus und damit er nicht mehr so alleine ist, schenken sie ihm einen Hund. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2300453/
5.21 Noch so ein Weichei (The Hawking Excitation)
Stephen Hawking besucht die Universität und hat Howard für die Wartung seines Rollstuhls engagiert. Als Howard Sheldon davon erzählt, will dieser Hawking unbedingt treffen und ihm seine neueste Abhandlung über das Higgs-Boson zukommen lassen, da er in ihm einen Gleichgesinnten und den vielleicht einzigen Menschen auf der Welt sieht, der ihm intellektuell ebenbürtig ist. Howard will es Sheldon, der keine Gelegenheit auslässt, ihn wegen seines fehlenden Doktortitels zu verspotten und seiner Karriere als Ingenieur nur mit Arroganz und Herablassung begegnet, aber nicht so einfach machen. Er nutzt die Gelegenheit, es Sheldon heimzuzahlen und dieser muss die eine oder andere lästige Aufgabe für Howard erledigen (zum Beispiel Howards Mutter beim Shopping begleiten) und sogar als Sexy-Stubenmädchen verkleidet an der Universität erscheinen. Schließlich erlaubt Howard ihm aber, Stephen Hawking (dem er Sheldons Abhandlung längst heimlich hat zukommen lassen) zu treffen und beide sprechen über Sheldons vermeintlich bahnbrechendes Werk. Jedoch macht Hawking ihn auf einen einfachen Rechenfehler gleich zu Beginn seines Werks aufmerksam, und als Sheldon beschämt erkennt, dass er seinem Idol eine fehlerhafte Arbeit zu lesen gegeben hat, wird er vor Hawking ohnmächtig. - 9/10

https://www.imdb.com/title/tt2332311/
5.22 Sex auf der Waschmaschine? (The Stag Convergence)
Howards und Bernadettes Hochzeit rückt näher und die Jungs beschließen, dass es Zeit für Howards Junggesellenabschied ist. Aus Rücksicht auf Bernadette und sehr zum Ärger von Barry Kripke, der ebenfalls eingeladen ist, verzichtet Howard auf die eigentlich obligatorische Stripperin. Sie gehen nur schick essen, wobei sogar Sheldon sich den Gepflogenheiten fügt, Alkohol trinkt und versucht, eine lustige Rede zu halten. Diese kommt aber genauso wenig an wie Leonards durch Pennys kürzliche Bemerkung ausgelöste krampfhafte Versuche, sich als "wild" und "cool" darzustellen. Erst als der betrunkene Rajesh vom Leder zieht und Howards frühere sexuelle Eskapaden enthüllt, kommt Stimmung auf. Dummerweise gehört auch Wil Wheaton zu den Gästen, der alles filmt und ins Internet stellt. Tatsächlich stößt Bernadette auf das Video und ist traurig und enttäuscht, da Howard ihr all dies immer verschwiegen hatte. Sie ist sich nicht mehr sicher, Howard heiraten zu wollen und verkriecht sich zu Hause. Dort versuchen Penny, von der Bernadette ebenfalls enttäuscht ist, da sie von Howards früherem Leben wusste und nie etwas gesagt hatte, und Amy, die sich mehr darum sorgt, ihre Rolle als Trauzeugin zu verlieren, vergeblich, sie aufzumuntern. Schließlich schafft Howard es aber, sie mit einer emotionalen Ansprache versöhnlich zu stimmen und ihr die Zweifel an der Hochzeit zu nehmen. - 8/10

https://www.imdb.com/title/tt2372043/
5.23 Falscher Ort, falsche Frage (The Launch Acceleration)
Howard bekommt einen Anruf von der NASA, dass seine Weltraummission wegen technischer Probleme abgesagt wird. Er gibt vor, enttäuscht zu sein, ist insgeheim aber froh darüber, da er doch Angst hat ins All zu fliegen. Er widmet sich nun den Hochzeitsvorbereitungen, in deren Zuge Leonard auf die Idee kommt, Penny im Bett einen Heiratsantrag zu machen, den diese natürlich entsetzt ablehnt. Howard gerät schließlich in die Zwickmühle, als die NASA die Pläne wieder ändert und er sogar noch vor dem geplanten Hochzeitstermin aufbrechen soll. Er versucht Gründe zu finden, nicht zu fliegen und spricht sogar mit Bernadettes Vater in der Hoffnung, dass dieser ihm verbieten wird, die Hochzeit mit seiner Tochter zu verschieben. Sein Plan geht aber nicht auf, da sowohl Bernadette als auch ihr Vater ihn ermutigen, die Mission ins Weltall anzutreten. Sheldon hat unterdessen ein anderes Problem: Amy versucht, ihn während des Date-Abends mit neurobiologischen Kniffen enger an sich zu binden, indem sie angenehme Kindheitserinnerungen benutzt, um die gemeinsame Zeit für ihn so schön wie möglich zu gestalten. Dadurch sollen seine Emotionen in Zuneigung ihr gegenüber verwandelt werden. Sheldon durchschaut ihre Strategie einerseits genau, kann sich andererseits dennoch nicht dagegen wehren. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt2379487/
5.24 Fruchtzwerg fliegt ins All (The Countdown Reflection)
Der große Tag ist gekommen: Howards Weltallmission beginnt. Während er mit den beiden anderen Astronauten auf den Start wartet, denkt er an die vergangenen Tage zurück. Bernadette hatte beschlossen, vor Howards Raumflug wenigstens in kleinem Kreis schon einmal auf dem Standesamt zu heiraten. Amy ist wenig begeistert, da sie sich um die Rolle als Trauzeugin betrogen fühlt und auch Leonard hat wenig Freude an den anstehenden Ereignissen, da er von den anderen wegen seines eigenen unpassenden Heiratsantrags aufgezogen wird. Leider erweist sich das Standesamt als überlaufen und Bernadette und Howard kommen nicht dran. Schließlich hat Rajesh die Idee, kurz vor dem Abflug auf dem Dach von Sheldons, Leonards und Pennys Haus eine Hochzeitszeremonie zu improvisieren, da zu der Zeit der Satellit von Google Earth Pasadena überfliegt und die Hochzeit daher im Internet verewigt würde. Da sich auf die Schnelle kein Pfarrer findet, besorgen Rajesh, Leonard, Penny, Sheldon und Amy sich kurzerhand eine Lizenz und verheiraten das glückliche Paar gemeinsam und auf ihre ganz eigene Art (Sheldon versucht beispielsweise seinen Teil auf klingonisch zu machen), wobei auch Howards Mutter mit ihren ständigen Zwischenrufen die Zeremonie mitprägt. Am Ende der Folge bricht die Rakete mit dem verheirateten Howard unter den gebannten Blicken seiner Freunde, die sich in der WG vor dem Fernseher versammelt haben und andächtig den Start verfolgen, zur Internationalen Raumstation auf. - 9/10

Freitag, 28. Dezember 2018

Ocean's Eight (2018)

https://www.imdb.com/title/tt5164214/

Was ihr Bruder kann, kann sie schon lange: Debbie Ocean (Sandra Bullock), die Schwester von Gauner Danny Ocean (George Clooney), ist aus dem Knast entlassen worden und stellt ein Team von Meisterdiebinnen zusammen, um den hieb- und stichfesten Coup umzusetzen, den sie während ihrer Zeit im Gefängnis geplant hat: Gemeinsam mit ihrer Komplizin Lou Miller (Cate Blanchett) versammelt sie die Juwelierin Amita (Mindy Kaling), die Trickbetrügerin Constance (Awkwafina), die Hehler-Expertin Tammy (Sarah Paulson), die Hackerin Nine Ball (Rihanna) und die Modedesignerin Rose (Helena Bonham Carter), um der weltberühmten Schauspielerin Daphne Kluger (Anne Hathaway) bei der Met Gala eine wertvolle Halskette im Wert von 150 Millionen Dollar zu stehlen – und sich dabei an einem fiesen Galeriebesitzer zu rächen...

Nach dem angeblichen Tod von Danny Ocean ist hier seine Schwester (Sandra Bullock) Debbie am Zug. Nach einer mehrjährigen Haft will sie auch einen Super Coup landen. Nun sucht sie sich ihre eigene Gang dafür zusammen.


Der Film liefert genau das was er verspricht - nicht mehr und nicht weniger. Die weiblichen Gauner wurden großartig besetzt (Helena Bonham Carter, Cate Blanchett, Sarah Paulson, Rihanna - alle großartig). Selbst Sandra Bullock macht ihren Part anständig. Die erste Stunde nimmt die Zusammenstellung der Crew und die Planung des Coup für sich in Anspruch. Anschließend geht es alles mehr oder minder glatt über die Bühne.Und das ist man aus den "Ocean"-Filmen mit George Clooney ja auch so gewohnt.


Der Verlauf ist dabei ähnlich amüsant anzusehen und die Damen versprühen ihren Charme. Man hat sich sichtlich Mühe für die Kostüme gegeben. Überhaupt ist die Ausstattung mit den anderen "Ocean"-Filmen vergleichbar. Es gibt auch Gastauftritte von Dannys alten Spießgesellen Yen und Reuben (Elliott Gould).


Leider hapert es hier aber auch im Vergleich zu der großartigen "Ocean's"-Tilogie an einigen Stellen: es geht alles viel zu glatt. Es gibt keine echten Konflikte, die nach einer spannenden oder improvisierten Lösung verlangen. Es gibt keinen wirklichen Antagonisten. Der Weg ist das Ziel. "OCean's Eight" hat einen Nachmittagsfernsehen-Spannungsbogen, zum Beispiel wirkt die Rache am Ex-Love-Interest triefend klischeehaft und überhaupt wirken alle Figuren nuancenlos. Die Reibungslosigkeit zwischen ihnen, verleiht einigen Figuren eine gewisse Beliebigkeit (Anne Hathaway, Mindy Kaling, Richard Armitage)

Damit wird "Ocean's Eight" leider nur eine nette Erweiterung zu Soderberghs "Ocean"-Trilogie. Er ist unterhaltsamer als man vielleicht annehmen möge, jedoch von der Spritzigkeit und Nonchalance der Männertruppe leider weit entfernt.

6/10

Sonntag, 23. Dezember 2018

Skyscraper (2018)

https://www.imdb.com/title/tt5758778/

Will Sawyer (Dwayne Johnson), Kriegsveteran und ehemaliger FBI-Einsatzchef, zieht mit seiner Frau Sarah (Neve Campbell) und den zwei Kindern Henry (Noah Cottrell) und Georgia (McKenna Roberts) aus den USA nach China. Es lockte eine neue berufliche Herausforderung: Sawyer wird Sicherheitschef im The Pearl, dem höchsten Wolkenkratzer der Welt – das Hochhaus eines Tycoons (Chin Han) hat ganze 240 Stockwerke! Dieser Gigantismus wird zum Problem, als in der 96. Etage plötzlich ein Feuer ausbricht. Hunderte Menschen können die Stockwerke darüber nicht mehr verlassen, zu ihnen gehört auch Sawyers Familie. Ihre Chance auf Rettung ist gering. Zum Glück aber ist Will Sawyer ein mit allen Wassern gewaschener Problemlöser, der sich sogleich an die Arbeit macht. Und wo er schon mal dabei ist, versucht er auch gleich noch, die Brandstifter zu finden...

Was soll man zu "Skyscraper" nun groß sagen? Er funktioniert einfach. In Anbetracht des im Netz bereits viel diskutierten, als Trailer-Höhepunkt verwendeten lebensmüden Sprungs des humpelnden Helden waren die Erwartungen an den neuen Dwayne Johnson-Actionstreifen gar nicht so hoch. Aber tatsächlich rockt er die Leinwand! Was Dwayne "The Rock" Johnson anfasst, wird derzeit zu Box Office-Gold.

Viele Reviews kritisierten unter anderem an Dwaynes Beispiel selbst auferlegtes Type-Casting, doch Arnold Schwarzenegger oder Bo Derek haben jahrelang auch nichts anderes gemacht. Es heißt ja nicht umsonst: Schuster, bleib bei Deinem Leisten. Im Grunde ist es doch nur schlau genau das zu tun, was man kann, woran man hoffentlich Spaß hat und auch noch andere Freude haben. Johnson spielt einen Ex-Cop, der nach einem Dienstunfall einem Bürojob in seiner Garage nachgeht. Immer noch ein Kerl wie ein Baum, bekommt er es mit skandinavischen Auftragskillern zu tun, als er abseits des neuen höchsten Gebäudes der Welt in Hongkong dessen Sicherheitskonzept abnimmt, während im 98. Stock Frau und Kinder dem gelegten Feuer zu entkommen versuchen.

Mit ganz klaren Bezügen zu "Stirb langsam", dem vierfach Oscar nominierten Klassiker der Hochhausinvasion von 1988 - siehe auch das schicke Retro-Filmposter - setzt Dwayne Johnson, hier auch als Produzent aktiv, eigene, mit 125 Millionen Dollar fünfmal so teure Maßstäbe. Er muss rein statt raus, kämpft gänzlich ohne Schusswaffen, nutzt modernste Technik - oder auch Klebeband, was zu einem wunderbaren Running Gag wird - und agiert hier weniger als Schelm, sondern zeigt emotionale Stärke. Natürlich ist abgesehen von dem Sprung noch anderes nicht immer logisch, aber das gehört eben zum Genre. Der Unterhaltungswert seiner zweiten Kooperation mit Regisseur und Drehbuchautor Rawson Marshall Thurber ("Central Intelligence") ist angenehm hoch und damit ist "Skyscraper" durchaus eine kleine Empfehlung wert.

6,5/10

[SERIE] The Big Bang Theory, Season 04

https://www.imdb.com/title/tt0898266/

Die Serie handelt von den hochintelligenten jungen Physikern Leonard Hofstadter und Sheldon Cooper, deren WG in Pasadena gegenüber der Wohnung der hübschen Kellnerin Penny liegt. Dabei wird die geekhafte Art der beiden Wissenschaftler durch die Naivität, aber auch die Sozialkompetenz bzw. den gesunden Menschenverstand der Nachbarin, einer anfangs klischeehaften Blondine, kontrastiert. Ergänzt wird das Trio durch den jüdischen Ingenieur Howard Wolowitz und den indischen Astrophysiker Rajesh Koothrappali. Die vier Freunde verbindet eine große Leidenschaft für Comics, Science-Fiction, Computer- und Videospiele sowie das Tragen von Kostümen. Nachschub für diese Interessen holen sie sich regelmäßig im Comicbuch-Laden von Stuart Bloom. Sie beschäftigen sich intensiv mit Naturwissenschaften und Technik und arbeiten alle am California Institute of Technology (Caltech) in Pasadena...

https://www.imdb.com/title/tt1632224/
4.1 31 Liebhaber, aufgerundet (The Robotic Manipulation)
Penny erfährt, dass Sheldon und Amy bereits seit vier Monaten im Kontakt stehen und sogar Pläne für ein gemeinsames Kind haben, sich aber nie persönlich treffen. Sie überzeugt Sheldon, dies zu ändern, und ist ihm bei seinem allerersten Date überhaupt behilflich. Der Abend mit Sheldon und Amy ist aber kein Vergnügen für Penny, vor allem, als Sheldon ihr ausgehend von seinen Beobachtungen vorrechnet, mit wie vielen Männern sie bereits intim war. Howard hat für die Internationale Raumstation einen Roboterarm entwickelt und verwendet ihn für alltägliche Dinge, schließlich auch zur Masturbation. Dies führt aber zu einem peinlichen Missgeschick und er bedarf der Hilfe von Rajesh und Leonard. Diese bringen ihn zum Arzt, wo er von der Sprechstundenhilfe auf einfache Weise aus seiner misslichen Lage befreit wird. - 9/10

https://www.imdb.com/title/tt1632235/
4.2 Der sicherste Ort der Welt (The Cruciferous Vegetable Amplification)
Sheldon bemerkt, dass er zu dem Zeitpunkt, zu dem es möglich sein wird, sein Bewusstsein in einen Roboterkörper zu laden, bereits tot sein wird. Also versucht er, sein Leben zu verlängern, indem er seine Ernährung umstellt und sportlich aktiv wird. Als seine Bemühungen nicht das erwünschte Ergebnis zeigen, beschließt er, fortan sein Zimmer nicht mehr zu verlassen und den Alltag mittels einer ferngesteuerten Eigenkonstruktion, die er virtuelle Präsenz nennt, zu meistern. Die Gelegenheit, Steve Wozniak in der Cheesecake Factory zu treffen und sich ein altes Computermodell signieren zu lassen, lässt ihn aber sein Vorhaben, das Zimmer nicht mehr zu verlassen, aufgeben. In seiner Eile stürzt er jedoch im Treppenhaus und ist fortan unfreiwillig gezwungen, das Bett zu hüten. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632240/
4.3 Paradoxe Psychologie (The Zazzy Substitution)
Sheldon und Amy verbringen immer mehr Zeit miteinander, sehr zum Verdruss der anderen, die mit Amys herablassender Art, in der sie sogar Sheldon übertrifft, nicht zurechtkommen. Sie verbringen ihre Zeit daher lieber bei Penny als in der WG. Als Amy die wissenschaftliche Bedeutsamkeit der Theoretischen Physik herabwürdigt und berühmte Physiker beleidigt, beendet Sheldon die Freundschaft zu ihr, sehr zur Freude der anderen. Er kompensiert den Verlust, indem er sich immer mehr Katzen anschafft und diese überallhin mitnimmt, auch zur Arbeit oder ins Badezimmer. Leonard macht sich Sorgen über das seltsame Verhalten seines Mitbewohners und muss wieder einmal Sheldons Mutter zu Hilfe rufen, der es mit einem Trick tatsächlich gelingt, Sheldon und Amy wieder zu versöhnen und Sheldon dazu zu bringen, die vielen Katzen wieder abzugeben. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632241/
4.4 Und jetzt mit Zunge (The Hot Troll Deviation)
Howard begegnet zufällig Bernadette in der Cheesecake Factory und merkt, dass er die Trennung von ihr bereut. Er erzählt Penny von dem "Seitensprung", der damals zur Trennung geführt hat, und überredet sie, ein Treffen zu arrangieren. Die beiden sprechen sich aus und beschließen, es erneut miteinander zu versuchen. Rajesh muss sich unterdessen das Büro mit Sheldon teilen, bekommt aber keinen eigenen Schreibtisch, da Sheldon das knappe Budget mit unnützen Dingen wie einer im Dunkeln leuchtenden Ameisenfarm strapaziert hat. Um Sheldon zu ärgern, kauft Rajesh auf eigene Kosten einen überdimensionierten ("brobdingnagischen") Schreibtisch, der beinahe den gesamten Platz im Büro einnimmt, und löst damit einen Kleinkrieg mit Sheldon aus, mit dem beide sich gegenseitig das Leben schwer machen, ohne dass einer als Sieger daraus hervorgeht. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632242/
4.5 Der Gestank der Verzweiflung (The Desperation Emanation)
Leonard bemerkt, dass alle in seinem Umfeld eine Freundin haben, nur er nicht. Amys Vorschlag, eine Frau in einer Bar kennenzulernen, erweist sich als fruchtlos, er nimmt daher den Pakt zwischen Howard und ihm in Anspruch (siehe Staffel 3, Episode 5) und Bernadette macht ihn mit einer ihrer Freundinnen bekannt. Diese erweist sich aber als allzu burschikos und entspricht gar nicht Leonards Vorstellungen. Währenddessen gerät Sheldon in Panik, da Amy ihn ihrer Mutter vorstellen will und er dies als Zeichen für ihren Wunsch nach einer "richtigen" Beziehung missdeutet. Er versucht mit allen Mitteln, ihr aus dem Weg zu gehen, das Ganze stellt sich aber als Missverständnis heraus, denn Amy wollte ihrer Mutter nur eine "richtige" Beziehung vorspielen. - 8/10

https://www.imdb.com/title/tt1632243/
4.6 Finger weg von meiner Schwester (The Irish Pub Formulation)
Rajeshs Schwester Priya ist zu Besuch und verbringt eine intime Nacht mit Leonard, trotz seinem vor Jahren getroffenen Pakt mit Howard, nichts mit Priya anzufangen und Rajeshs Verbot, seine Schwester anzurühren. Es stellt sich auch heraus, dass er dies bereits einige Jahre zuvor bei Priyas erstem Besuch getan hat, ohne dass jemand davon wusste. Diesmal werden beide aber von Sheldon erwischt und Leonard bittet seinen Mitbewohner, das Geheimnis für sich zu bewahren. Sheldon ersinnt daraufhin eine detailreiche und wenig glaubwürdige Geschichte, die Leonard, wenn nötig, ein Alibi verschaffen soll. Letztlich kommt das Geheimnis beim Essen in der Uni-Cafeteria aber doch heraus, da Leonard es nicht schafft, Rajesh und Howard zu belügen. Das Gespräch mündet in einer allgemeinen "Beichtrunde", bei der alle einander vergangene eigene Missetaten bekennen und Verfehlungen eines anderen aus der Gruppe verraten und sich dafür entschuldigen. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632244/
4.7 Besuch vom FBI (The Apology Insufficiency)
Howard bekommt die Chance, an einem geheimen Weltraumprojekt mitzuarbeiten, daher werden seine Freunde von einer attraktiven FBI-Agentin befragt, um seine Vertrauenswürdigkeit festzustellen. Rajesh ist im Gespräch übertrieben nervös, da er befürchtet, dass das FBI einen Vorwand für seine Ausweisung suchen wird, während Leonard übertrieben selbstbewusst mit der Agentin flirtet. Beide geben sich später die Schuld als Howard als nicht vertrauenswürdig eingestuft wird, jedoch verursachte in Wirklichkeit Sheldon die Einstufung, da er aus Versehen etwas vom Mars-Rover-Zwischenfall (siehe Staffel 2, Episode 8) verriet. Als Howard seine Entschuldigung nicht annimmt, sucht Sheldon Rat bei Penny und entschließt sich zu einer großzügigen Geste, um Howard seine Reue zu demonstrieren: Er schenkt Howard seinen Platz auf der Couch, fordert ihn aber nach nur 94 Sekunden wieder zurück. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632245/
4.8 21 Sekunden (The 21 Second Excitation)
Sheldon will unbedingt eine Neufassung von Indiana Jones im Kino sehen, die 21 Sekunden bislang ungezeigtes Material enthält. Da seine Freunde trotz Sheldons Warnungen zuvor in der Cheesecake Factory trödeln, hat sich bei ihrem Eintreffen bereits eine lange Schlange vor dem Kino gebildet. Zudem wird auch noch Sheldons Erzfeind Wil Wheaton mit seinen Freunden einfach vorgelassen und bekommt die besten Plätze im Kino, während Sheldon und seine Freunde leer ausgehen. Um sich zu rächen, schleicht Sheldon sich durch einen Nebeneingang in den Vorführraum und stiehlt die Filmrollen. Penny verbringt unterdessen einen Mädchenabend mit Amy und Bernadette. Nach einem eher steifen Beginn improvisieren die drei auf Amys Anregung eine Pyjamaparty und spielen u. a. Wahrheit oder Pflicht, in dessen Verlauf Penny mit unangenehmen Fragen in Bezug auf ihr Verhältnis zu Leonard konfrontiert wird. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632246/
4.9 Der falsche richtige Freund (The Boyfriend Complexity)
Pennys Vater Wyatt ist zu Besuch und sie spielt ihm vor, wieder mit Leonard zusammen zu sein, denn Wyatt sieht ihn als den bislang einzigen annehmbaren Partner für seine Tochter an. Leonard spielt das Spiel, von dem nicht nur Wyatt, sondern auch Sheldon (der sogar den WG-Vertrag umschreibt, um Penny darin zu berücksichtigen) getäuscht wird, begeistert mit. Er treibt es aber zu weit, so dass Penny ihrem Vater schließlich doch die Wahrheit gesteht. Zu Leonards Überraschung ist Wyatt nicht sauer auf ihn, sondern fleht ihn sogar an, um Penny zu kämpfen, denn er will einen "vernünftigen" Schwiegersohn. Howard und Bernadette leisten derweil Rajesh bei einer 12-stündigen Himmelsbeobachtung Gesellschaft und durch ein Missverständnis kommt es fast zum Kuss zwischen dem betrunkenen und deprimierten Rajesh und Bernadette, die ihn nur aufmuntern wollte. Howard kann dies im letzten Moment verhindern und wird dabei selbst versehentlich von Rajesh geküsst. - 9/10

https://www.imdb.com/title/tt1632225/
4.10 Die animalische Amy (The Alien Parasite Hypothesis)
Amy lernt beim gemeinsamen Abendessen mit Penny und Bernadette Pennys Ex-Freund Zack kennen. Sie fühlt sich sexuell zu ihm hingezogen, was sich in für sie ungewohnten körperlichen Reaktionen äußert, deren Ursache sie erst im Rahmen einer von Sheldon assistierten wissenschaftlichen Analyse erkennt. Sheldon fühlt sich von Amys Sexualität überfordert und weiß nicht, wie er sich verhalten soll. Penny gibt ihm einen Ratschlag, den er aber missversteht und daraufhin versucht, einen One-Night-Stand zwischen Amy und Zack herbeizuführen. Rajesh und Howard wollen unterdessen klären, wer von beiden – sollten sie jemals Superkräfte bekommen – der Held und wer der Sidekick wäre. Nach einer wenig aufschlussreichen Mutprobe soll ein Ringkampf mit Leonard als Schiedsrichter die Frage klären, anstatt zu kämpfen, beschränken sich beide aber nur auf endlose Verbalgefechte. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632226/
4.11 Der peinliche Kuss (The Justice League Recombination)
Penny trifft sich wieder mit Zack, der gleich Anschluss an ihre Freunde sucht. Diese halten ihn aber für dumm und machen sich über ihn lustig. Als Wiedergutmachung nehmen sie ihn in den Comicbuchladen mit, wo Stuart sie auf den alljährlichen Neujahrs-Kostümwettbewerb anspricht. Sie wollen wie immer als Gerechtigkeitsliga teilnehmen und Sheldon beschließt, Superman diesmal von Zack anstelle von Leonard verkörpern zu lassen, um endlich den ersten Preis zu gewinnen. Da Amy nicht will und Bernadette nicht zur Verfügung steht, soll Penny zudem als Wonder Woman mitkommen. Diese ist aber gar nicht begeistert, ebenso wenig wie Rajesh, dem die von ihm verhasste Rolle als Aquaman aufgedrückt wurde und der lieber selbst Wonder Woman wäre. Leonard gelingt es, Penny zum Mitkommen zu bewegen und sie gewinnen tatsächlich den ersten Preis. Auf dem Rückweg von der Feier beobachtet die "Gerechtigkeitsliga" ein Verbrechen, verhält sich aber wenig heldenhaft. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632227/
4.12 Die Bushose (The Bus Pants Utilization)
Leonard will mit dem Erstellen einer App, die Differentialgleichungen erkennen und lösen kann, Geld verdienen und überzeugt seine Freunde, sich zu beteiligen. Sheldon beansprucht die Leitung des Projekts, bewirkt mit seiner Arroganz aber letztendlich seinen Rauswurf durch Leonard, der unmissverständlich klarmacht, dass er der Chef ist. Sheldons Versuch, Howard und Rajesh durch Bestechung abzuwerben, misslingt und als er die anderen während der Arbeit mit einem Theremin stört, schmeißt Leonard ihn sogar aus der Wohnung. Penny nimmt ihn mit in ihre Wohnung, obwohl er sie für ihre eigene Idee für eine App verspottet, und überzeugt ihn, den anderen Reue vorzuspielen, um wieder ins Projekt aufgenommen zu werden. Es gelingt zunächst, er verfällt aber schnell wieder in seine arrogante Haltung und wird endgültig gefeuert, so dass er schließlich doch hilft, Pennys Idee für eine App zum Erkennen von Schuhen umzusetzen. - 8/10

https://www.imdb.com/title/tt1632228/
4.13 Die neutrale Zone (The Love Car Displacement)
Amy überredet Penny, ihre "beste Freundin", sie und die anderen zu einem Symposium zu begleiten und das Wochenende mit ihnen zu verbringen. Da es in einem Wellness-Hotel stattfindet, stimmt sie zu, das Wochenende gestaltet sich jedoch wenig erholsam. Nach einer vor allem für Penny anstrengenden Autofahrt treffen alle im Hotel ein, wo Bernadette ihrem attraktiven Ex-Freund Glenn begegnet. Howard wird eifersüchtig und es kommt zum Streit, so dass Bernadette bei Amy und Penny übernachten will. Penny hält es mit Amy zusammen nicht aus und geht zu Sheldon und Leonard, mit dem sie das Bett teilt. Sheldon ergreift die Flucht, da er Sex zwischen Leonard und Penny befürchtet, und kommt bei Rajesh unter, der von Sheldon rausgeworfen wird und bei Penny und Leonard unterkommt und dadurch eine erneute Annäherung der beiden verhindert. Bei einer Podiumsdiskussion am nächsten Tag geraten alle aufgrund der jüngsten Vorfälle in eine persönliche und vorwurfsvolle Auseinandersetzung und die genervte Penny beschließt zu Leonards Ärger mit Glenn zurückzufahren. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632229/
4.14 Ein Traum von Bollywood (The Thespian Catalyst)
Sheldon hält als Gastdozent eine Vorlesung und ist niedergeschlagen, als er sieht, wie die Studenten bei Twitter über die langweilige Vorlesung und den schrecklichen Dozenten lästern, während die anderen ihren Spaß haben. Amy rät ihm Schauspielunterricht zu nehmen, um die Kommunikation mit den Studenten zu verbessern und er bezahlt Penny dafür ihm die Grundlagen beizubringen. Er zieht aber alle Übungen ins Lächerliche und lehnt auch den Vorschlag, Die Katze auf dem heißen Blechdach nachzuspielen ab. Stattdessen proben beide ein auf Star Trek basierendes Stück, das er selbst als Kind geschrieben hat. Während er die Rolle seiner eigenen Mutter spielt, brechen plötzlich unterdrückte Emotionen hervor und Penny muss eingreifen. Rajesh hat derweil, ausgelöst durch eine Bemerkung von Bernadette, wiederholt Tagträume, in denen es vornehmlich darum geht, dass Howard ihn bittet, sich um seine Freundin zu "kümmern". - 8/10

https://www.imdb.com/title/tt1632230/
4.15 Der Mann der Stunde (The Benefactor Factor)
Leonard, Sheldon, Howard und Rajesh werden vom Universitätspräsidenten zu einer Benefizveranstaltung mit wohlhabenden Gönnern beordert, auf deren Finanzspritzen die Universität angewiesen ist. Sie sollen die Bedeutung ihrer Arbeit darlegen und für Spenden sorgen. Sheldon lehnt zunächst ab, Amy legt ihm aber die Wichtigkeit solcher Unternehmungen dar. Auf der Party begegnen die vier einer wohlhabenden älteren Dame, die Gefallen an Leonard findet und ihn am nächsten Tag zum Essen einlädt. Auf dem Rückweg küsst sie ihn und erweckt den Eindruck, die benötigte neue kryotechnische Zentrifugalpumpe nur gegen eine sexuelle Gefälligkeit von Leonard zu finanzieren. In der Folge ermuntert Sheldon Leonard, sich darauf einzulassen und versteht nicht, warum dieser sich dagegen sträubt. Letztlich geht Leonard aber doch auf das Angebot ein und zur Freude seiner Kollegen und des Universitätspräsidenten erhält die Uni das nötige Geld. - 8/10

https://www.imdb.com/title/tt1632231/
4.16 Ich bin nicht deine Mutter! (The Cohabitation Formulation)
Howard verlässt früh morgens Bernadettes Wohnung, um wie immer seiner Mutter behilflich zu sein. Bernadette ist wenig begeistert und verlangt später von ihm, sich zwischen ihr und seiner Mutter zu entscheiden. Howard, der sich in der Zwischenzeit ihretwegen mit seiner Mutter verkracht hat, beschließt spontan bei Bernadette einzuziehen, erwartet aber in der Folge von ihr denselben Service, den ihm seine Mutter zukommen lässt, so dass das Zusammenleben scheitert. Leonard erfährt derweil von Priyas Rückkehr in die USA und besucht sie, da er die Beziehung wiederaufleben lassen will (siehe Staffel 4, Episode 6). Obwohl Rajesh es ihr strikt verbietet, stimmt Priya zu und die beiden werden ein Paar, wodurch Amy sich genötigt sieht, ihrer "besten Freundin" Penny Trost zu spenden, obwohl diese darauf besteht kein Problem mit Leonards neuer Freundin zu haben. Letztlich zeigt sie aber doch ihre wahren Gefühle und verhilft Amy damit nebenbei zu einem wissenschaftlichen Erfolg. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632232/
4.17 Das Juwel von Mumbai (The Toast Derivation)
Leonard verbringt seine Abende mit Priya in Rajeshs Apartment und Howard schließt sich ihm an. Sheldon versteht nicht, was aus den regelmäßigen Treffen in der WG geworden ist, bis Amy ihm klarmacht, dass nicht er, sondern Leonard der Dreh- und Angelpunkt für den Freundeskreis ist. Sheldon sucht sich daraufhin einen neuen Freundeskreis, in dem er das Zentrum sein kann, und lädt seinen Unikollegen Barry Kripke, Comicbuchverkäufer Stuart, Pennys Ex-Freund Zack und (über Twitter) LeVar Burton ein. Während Penny mit Amy und Bernadette einen Mädchenabend macht und die anderen ohne Sheldon bei Rajesh sind und sich lustige Geschichten über dessen Marotten erzählen, versucht Sheldon erfolglos mit seinen neuen Freunden Spaß zu haben. Als Barry Kripke auch noch eine Karaokemaschine aufstellt, flüchtet Sheldon zu Rajesh und versucht sich mit der neuen Situation zu arrangieren, wodurch er auch den verspäteten LeVar Burton verpasst. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632233/
4.18 Herz zwei (The Prestidigitation Approximation)
Priya beginnt, sich Leonard "zurechtzubiegen": Sie überredet ihn, Kontaktlinsen anstelle einer Brille zu tragen, obwohl er diese nicht verträgt, und kleidet ihn neu ein. Leonard macht zunächst begeistert mit, doch später macht sie zudem klar, dass ihr sein Umgang mit seiner Ex-Freundin missfällt und verlangt sogar von ihm den Kontakt zu Penny abzubrechen. Leonard bringt dies zunächst nicht übers Herz, nach einer peinlichen Begegnung im Restaurant bleibt ihm aber schließlich nichts anderes übrig, als das Thema anzusprechen und Penny versichert ihm auf Distanz zu bleiben, um seine Beziehung nicht zu gefährden. Sheldon wird währenddessen von Howard mit einem Kartentrick in den Wahnsinn getrieben. Trotz enormer Anstrengungen und gehackter Regierungscomputer kann er das Geheimnis des Tricks nicht entschlüsseln, denn er übersieht die ganze Zeit, dass Howard und die anderen ihn reingelegt haben. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632234/
4.19 Der Zarnecki-Feldzug (The Zarnecki Incursion)
Sheldons World-of-Warcraft-Account wird gehackt und alle seine virtuellen Güter gestohlen. Die Polizei will ihm nicht weiterhelfen, so dass sich seine Freunde zusammentun, um den dreisten Dieb zu finden. Nach einigen Nachforschungen gelingt es Howard, den Dieb auszumachen: einen gewissen Todd Zarnecki aus Carlsbad. Sheldon überredet die anderen, dort hinzufahren und sich den virtuellen Besitz wiederzubeschaffen. Da Priya für derlei Aktivitäten wenig Verständnis gezeigt hat, erzählt Leonard ihr, er müsse bis spät abends arbeiten. Sie treffen Todd tatsächlich an, dieser zeigt sich aber unbeeindruckt und die vier fahren mit leeren Händen zurück. Als auch noch Leonards Wagen unterwegs liegenbleibt, kann er Priya wegen seiner Lüge nicht um Hilfe bitten und ruft Penny an. Diese hat zwar immer noch ein Problem mit Leonards neuer Beziehung, hilft aber dennoch den Jungs aus der Patsche und "überzeugt" zudem Todd, Sheldon seinen Besitz zurückzugeben. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632236/
4.20 Sag’s nicht weiter! (The Herb Garden Germination)
Amy erzählt Sheldon, dass Bernadette angeblich die Beziehung mit Howard beenden will. Sheldon zeigt sich an derartigem Gerede desinteressiert, Amy überzeugt ihn aber von der Bedeutung von Gerüchten in sozialen Kleingruppen. Die beiden starten daraufhin ein Experiment zum Thema Gerüchte in sozialen Kleingruppen. Dazu geben sie zwei Gerüchte in Umlauf, um zu sehen, welches sich schneller verbreiten wird. Währenddessen macht die angeblich bevorstehende Trennung von Howard und Bernadette die Runde und Rajesh freut sich bereits, da er in Bernadette verliebt ist und denkt nun sein Glück versuchen zu können. Howard hingegen denkt über einen Heiratsantrag nach, so dass seine Freunde besorgt über seine bevorstehende Enttäuschung sind. Zur Überraschung aller und Enttäuschung von Rajesh erweist sich das von Penny in Umlauf gebrachte ursprüngliche Gerücht aber als haltlos, denn Bernadette nimmt den Antrag vor versammelter Runde an. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632237/
4.21 Souvlaki statt Pizza (The Agreement Dissection)
Priya setzt sich für Leonard als Anwältin ein, als Sheldon ihn mit einigen angeblichen Verstößen gegen ihre Mitbewohner-Vereinbarung konfrontiert. Sheldon muss mehrere Niederlagen einstecken und schließt sich daraufhin dem Frauenabend von Penny, Amy und Bernadette an, um mit ihnen über Priya abzulästern. Die vier gehen in eine Bar und anschließend tanzen und am Ende des Abends begleitet Sheldon die betrunkene Amy zu ihrem Apartment, wo Amy ihm rät, sich im Kampf gegen Priya nicht an die Regeln des Fairplay zu halten. Sie küsst ihn zudem, beide beschließen aber am nächsten Tag, den Kuss zu vergessen. Sheldon verfasst eine neue und juristisch wasserdichte Mitbewohner-Vereinbarung und zwingt Leonard, diese zu unterschreiben, indem er droht, Priyas Eltern von der Beziehung zwischen Priya und Leonard zu berichten. Unter Druck von Priya unterzeichnet Leonard notgedrungen den neuen Vertrag. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1632238/
4.22 Die Antilope im Curry (The Wildebeest Implementation)
Penny und Amy beschließen, Bernadette als Spionin zu einem Abendessen mit Howard, Leonard und Priya zu schicken. Sie soll Priya und Leonard über ihre Beziehung aushorchen und Leonard durch Lügen, die Amy ihr heimlich per SMS übermittelt, eifersüchtig machen. Angeblich dreht Penny z. B. einen 3D-Film mit Angelina Jolie. Durch ein Versehen von Amy entsteht das Missverständnis, Penny hätte einen Astronauten kennengelernt und Bernadette gerät schnell in Erklärungsnot, als die anderen beginnen, die Geschichte anzuzweifeln. Rajesh bekommt unterdessen die Chance, ein neues Medikament gegen seine Hemmungen, mit Frauen zu sprechen, auszuprobieren. Um es zu testen, besucht er mit Sheldon ein Café und es gelingt ihm, eine attraktive Frau anzusprechen. Allerdings hat das Medikament eine seltsame Nebenwirkung: Er entblößt sich in aller Öffentlichkeit vollständig. Des Weiteren entwickelt Sheldon ein Schachspiel für drei Spieler, welches jedoch immer komplizierter wird und am Ende kaum noch als Schachspiel zu erkennen ist. - 8/10

https://www.imdb.com/title/tt1632239/
4.23 Hochzeit und Herzinfarkt (The Engagement Reaction)
Howard und Bernadette beschließen, Howards Mutter endlich von der Verlobung zu erzählen. Nach ihrer Rückkehr von einem Restaurantbesuch mit Bernadette überbringt Howard ihr die frohe Kunde. Seine Mutter, die sich gerade im Bad befindet, fällt bewusstlos um und Howard befürchtet einen Herzinfarkt auf Grund der Neuigkeit. Während er mit seinen Freunden im Krankenhaus auf die Untersuchungsergebnisse wartet, hat Sheldon, der nur mit einer Standpauke von Penny überhaupt zum Mitkommen überredet werden konnte, mit seiner Angst vor den vielen Krankheitserregern zu kämpfen. Auf der Flucht vor möglichen Infektionsquellen gerät er versehentlich in einen Isolationsraum und muss fortan selbst unter Quarantäne bleiben. Schließlich stellt sich heraus, dass Howards Mutter sich nur eine Lebensmittelvergiftung zugezogen und gar kein Problem mit ihrer zukünftigen Schwiegertochter hat. - 8,5/10

https://www.imdb.com/title/tt1918407/
4.24 Männertausch (The Roommate Transmogrification)
Howard fühlt sich minderwertig, weil er nun nach Bernadettes Promotion als einziger keinen Doktortitel vorweisen kann und deswegen aufgezogen wird. Zudem erhält seine Freundin einen Job bei einem Pharma-Unternehmen, wo sie deutlich mehr verdienen wird als er, und macht ihm ein teures Geschenk. Damit kränkt sie ihn noch mehr, so dass es zum Streit kommt. Rajesh kann derweil die sexuellen Aktivitäten seiner Schwester mit Leonard nicht mehr ertragen und tauscht sein Zimmer mit Leonard. Während eines Videotelefonats bekommt dieser mit, dass Priya ohne sein Wissen zurück nach Indien ziehen will. Er offenbart ihren Eltern daraufhin seine Beziehung mit ihr und übernachtet auf der Couch in der WG. Er ahnt nicht, dass sich Rajesh und Penny bei einem gemeinsamen Essen mit Sheldon nach einigen Gläsern Rotwein nähergekommen sind und die Nacht zusammen in Leonards Zimmer verbracht haben. Am nächsten Morgen bereut Penny den Vorfall und will sich unbemerkt aus der WG schleichen, wird aber von Leonard, Sheldon und Howard, der wegen seines Streits mit Bernadette in die WG gekommen war, erwischt. - 9/10