Montag, 29. Juli 2013

Die Hard 2 - Stirb Langsam 2 (1990)

http://www.imdb.com/title/tt0099423/

Es war im Grunde nur eine Frage der Zeit, bis nach "Stirb langsam" der zweite Teil kommen würde. "Dieselbe Scheiße passiert demselben Mann zum zweiten Mal" – das dürfte wohl der Leitsatz von John McClane (Bruce Willis) in Stirb langsam 2 – Die Harder sein. Diese Weihnachten will McClane nur seine Frau Holly (Bonnie Bedelia) vom Flughafen abholen und stolpert dabei direkt in den Weg von Terroristen, die einen Drogenbaron befreien wollen. Dafür hat Colonel Stuart (William Sadler) die Kontrolle über den Flughafen übernommen und droht die Maschinen in der Warteschleife nacheinander abstürzen zu lassen, sollte der ehemalige südamerikanische Diktator General Ramon Esperanza (Franco Nero) nicht freigelassen werden. Aber er hat seine Rechnung ohne John McClane gemacht, dessen Frau in einem der bedrohten Flugzeuge sitzt...

Statt einem Wolkenkratzer inmitten der Großstadt gilt es nun einen der größten Flughäfen der Stadt von skrupellosen Gangstern zu säubern. Der Szenenwechsel war natürlich notwendig und gibt dem zweiten "Die Hard" einen nicht ganz so beengten Raum wie seinem grandiosen Vorgänger. John McClane ist diesmal auch theoretisch nicht vollkommen auf sich gestellt, genug Helfer sind ja nunmal vor Ort, aber praktisch erledigt er das Ganovenpack erneut im Alleingang. Was bleibt ihm auch anderes übrig, denn so richtig hilfreich ist hier kaum jemand von der Anwesenden: McClane wird in einer Tour angemault und ihm mit rechtlichen Konsequenzen für sein Handeln gedroht, obwohl er der Einzige ist, der dem ganzen Treiben auch effektiv (und effektvoll) Einhalt gebietet.

Warum McClane von Anfang an wie ein Störenfried behandelt wird und sich die Beteiligten lange Zeit nur gegenseitig auf den Füßen stehen ist zwar "sinnvoll", um McClane erneut in ein Einer-gegen-Alle-Szenario zu schicken, aber richtg glaubwürdig ist es jedoch nicht. Dennoch: der zweite Teil ist erstaunlich gut gelungen und ihn trennen nur wenige Patzer von dem genialen ersten Teil.  Die angesprochenen Drehbuchholperer sind zwar nicht zu übersehen, aber mal ehrlich: wen interessierts? Handwerklich lässt sich über "Die Hard 2" kein schlechtes Wort verlieren. Die Action ist rasant, knallhart und exzellent choreografiert - und hat zudem keine Längen. Es geht rasant vorwärts und der bemitleidenswerte McClane wird von einer Schießerei in die nächste tollkühne Halsbrecheraktion gejagt. Macht immer wieder Spaß anzusehen. Klasse. 

8,5/10

Die gesamte Collection gibt es in einer schicken Box im DigiPak, welche alle 5 Teile (und den 4. Teil sogar als Recut in HD), sowie eine exklusive Bonus-Disc mit Hintergrundinformationen zu allen Filmen und ein Begleitbuch beinhaltet.