Freitag, 12. April 2013

[SERIE] Enterprise, Season 01

Also an mir ist ja die Serie "Enterprise" bisher spurlos vorübergegangen. So recht konnte ich mich - vom Hörensagen - nicht mit der Serie anfreunden. Nun gibt es das ganze Ding in HD auf Blu-ray und ich werde ST:E anschauen und mal nach erster Sichtung schreiben... etwas ganz neues bei einer im Grunde so alten Serie... :) Captain Jonathan Archer (Scott Bakula) befiehlt das erste, auf der Erde gebaute Raumschiff, welches die Warp 5 Barriere durchbricht. Die Enterprise NX-01. Mit seinem vertrauten Chefingenieur Charles “Trip” Tucker dem III. (Connor Trinneer), der Wissenschaftsoffizierin T’Pol (Jolene Blalock) und dem Sicherheitsexperten Lt. Malcom Reed (Dominic Keating) wird Cpt. Archer mit der Erforschung neuer, unbekannter Sternensysteme beauftragt. Angetrieben von der Vorstellung, weiter und schneller zu sein, als jemals zuvor, in einem stets wachsenden Universum, mit fesselnden Charakteren, interstellaren Intrigen und Abenteuern, die die Grundzüge der Sternenflotte definieren.

http://www.imdb.com/title/tt0286610/
http://www.imdb.com/title/tt0572184/
1.1/1.2 Das Jahr 2151, 90 Jahre nach Zefram Cochranes (kleines Cameo: James Cromwell) erstem Flug mit Warpgeschwindigkeit halten die Vulkanier die Menschen immer noch auf der Erde fest und es werden auch immer wieder Ausreden gefunden, wieso sie das Weltall noch nicht erforschen sollten, da sie noch nicht dazu bereit seien.
Als jedoch ein klingonisches Raumschiff auf der Erde abstürzt und der Pilot Klaang zwei weitere Außerirdische, die der Spezies der Suliban angehören und ihn verfolgen, tötet, ist die Zeit der Menschen gekommen: Die Enterprise NX-01 startet unter dem Kommando von Jonathan Archer aus dem Raumdock. Die Reise der Enterprise nach Kronos, dem Heimatplaneten der Klingonen, wird plötzlich unterbrochen, als die Suliban angreifen und Klaang entführen. Archer versucht, mit seiner jungen Crew, den Klingonen zurückzuholen, sieht sich allerdings einem völlig unbekannten Universum mit viel mehr Feinden, als Freunden gegenüber...

Der Pilotfilm ist auf der BD keine Doppelfolge, sondern ein knapp 90-minütiger Streifen. "Aufbruch ins Unbekannte" beginnt recht unspektakulär und wie üblich bekommt man nur eine knappe Vorstellung der Hauptcharaktere, mit denen ich mich gleich anfreunden konnte. Auch der in ST-Kreisen oft so ungeliebte John Archer erscheint mir passend für die Rolle. Enterprise wirkt auf mich jetzt schon irgendwie erwachsener, reifer und anspruchsvoller. - 8/10


http://www.imdb.com/title/tt0572209/
1.3 Ganz gute 3. Folge, in der sich alles um die Frage "Freund oder Feind?" dreht. Die Crew der Enterprise findet ein verlasenes Schiff und darauf die ausblutenden Leichen der Besatzung. Als die "Besitzer" des Schiffes zurückkehren, um ihre Beute abzuholen gerät die Crew der NX-01 in höchste Gefahr - und ihre Sprachbarrieren sind nur das geringste Problem. Interessante Folge. - 7/10

http://www.imdb.com/title/tt0572242/
1.4 "Der Geisterplanet", solche oder ähnliche Geschichten kennt man schon aus den alten Serienfolgen, wenn die Crew einen unbekannten Planeten untersucht und sich dabei in gefahr bringt, weil - wie hier - eine Spore Wahnvorstellungen bei der Besatzung auslöst. Nur T'Pol hat dank ihrer vulkanischen Abstammung nicht ganz so große Probleme und kann die Situation retten. Ganz okay. - 6/10

http://www.imdb.com/title/tt0572263/
1.5 Die Enterprise hat zunehmend technische Schwierigkeiten, erst fällt die künstliche Schwerkraft aus, dann bricht die Stromversorgung zusammen. Der Grund hierfür ist schnell entdeckt: ein kleines getarntes Schiff, dass das ausgestoßene Plasma der NX-01 sammelt und dabei versehentlich die Störungen verursacht. Als Ingenieur Trip auf das Schiff fliegt um deren Antriebssysteme zu reparieren erlebt er während seines Aufenthaltes eine Art Beziehung, von der er - nach seiner Rückkehr - mehr hat, als er eigentlich vorhatte... :) Witzige Folge, in der zum ersten Mal das Holodeck und ein klingonischer Schlachtkreuzer auftauchen. Gar nicht mal schlecht. - 7,5/10

http://www.imdb.com/title/tt0572244/
1.6 "Terra Nova" erinert mich an eine alter TNG-Folge über einen Trupp Geologen, dessen - mittlerweile - Kinder nicht mehr wissen, woher sie kommen und nun den auf dem Planeten abgesetzten Trupp der NX-01 angreifen. Bissel lahm. Der Titelsong nervt immer noch. Das wird sich echt nicht ändern. - 5,5/10


http://www.imdb.com/title/tt0572247/
1.7  Die Crew der Enterprise fliegt zu einem alten vulkanischen Kloster, um diesen aufgrund seiner Popularität im ganzen All einen Besuch abzustatten. Leider wird dieses gerade zu deren Ankunft von 4 Andorianer (einer wird gespielt von Jeffrey Combs, der noch als "Weyoun" oder "Brunt" (FCA) aus DS9 bekannt sein dürfte) überfallen, die dort eine geheime Basis der Vulkanier vermuten. Und auch wenn das kloster unscheinbar erscheint, so verbirgt sich darunter etwas, womit man eigentlich nicht rechnet... gute und spannende Folge. - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0572182/
1.8 "Das Eis bricht" - Auf einem unbekannten Kometen findet die Crew der Enterprise ein Mineral, dass sehr selten und wertvoll ist. Jedoch gestaltet sich der Abbau sehr schwierig, vor allem, als ein Schiff der Vulkanier auftaucht und Anspruch auf dem Kometen erhebt. Sehr nett, mit vielen SFX-Shots. - 7/10

http://www.imdb.com/title/tt0572190/
1.9 "Die Saat" - Archer und seine Crew finden einen Planeten mit einer Bevölkerung, deren technologie noch nicht so weit fortgeschritten ist. Die Bewohner des Planetens werden allerdings von einer geheimnisvollen Krankheit geplagt, die - wie sie durch Ermittlungen herausfinden - durch eine andere Rasse hervorgerufen wird, die unter dem Planeten Minerale abbauen und so das Trinkwasser verseuchen. Kann man gucken. Den besten Spruch ("Warum glauben Sie, dass der blaue Knopf das blau angezeigte Kraftfeld aktiviert hat? - "Weil er leuchtet!") bringt Archer in den Minen, wir haben uns fast weggeworfen vor Lachen .Danke an André fürs Mitgucken. :) - 7/10


http://www.imdb.com/title/tt0572211/
1.10 Eine etwas schwache Folge, in der es im Grunde nichts anders geht, als dass Archer herausfinden muss, warum die Crew des in Not geratenen Frachters "Fortune" so verschiegen ist: der Grund ist eine außerirdische Lebensform, die zur Untersuchung auf einen Stützpunkt gebracht werden soll. Naja. - 6,5/10

http://www.imdb.com/title/tt0572192/
1.11 "Kalter Krieg": während die Crew ein astronomisches Phänomen beobachtet fällt der Warpdrive aus und ein Agent aus der Zukunft kommt an Bord, um Archer gefangenzunehmen. Großartige Folge! - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0572235/
1.12 "Lautloser Feind", die NX-01 bekommt endlich ihre Plasmakanonen. Währenddessen sucht Hoshi nach einem Geburtstagessen für Reed und ein außerirdisches Raumschiff greift scheinbar grundlos die NX-01 an. Gute Folge. - 7,5/10

http://www.imdb.com/title/tt0572199/
1.13  "Lieber Doktor", endlich mal eine Folge, in der man den Doktor kennenlernt. Im grunde plätschert die Folge so vor sich hin, aber gleichzeitig ist sie doch spannend und vor allem unterhaltsam. - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0572238/
1.14 "Schlafende Hunde" zeigt die Undankbarkeit der Klingonen und wie misstrauisch diese Rasse doch ist. Darüber hinaus ist ihr Prinzip der Ehre auch sehr interessant in Bezug auf ihre Eigenschaft als Krieger. Aber Archer gelingt es durch Klugheit und Wissen, sein Ziel zu erreichen. Gut. - 7/10

http://www.imdb.com/title/tt0572232/
1.15 "Im Schatten von P'Jem" ist eine weitere klasse Folge von "Enterprise", mit einer mitreißenden Geschichte voller Action und einer sehr genialen Auflösung. Anschauen! - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0763253/
1.16 "Allein", es gibt eine ganze menge Folgen, in der 2 Besatzungsmitglieder weit weg vom Mutterschiff sind und mit ihren Problemchen zu kämpfen haben. Als Shuttlepod One allerdings zum vereinbarten Treffpunkt kommt, finden sie da nur Trümmer der NX-01 vor und befürchten das Schlimmste. Was aber noch viel schlimmer ist, ist das ihnen der Sauerstoff ausgeht und es beginnt, kälter zu werden... Coole Folge, in der man viel über Trip und reed erfährt. Klasse. - 8,5/10

http://www.imdb.com/title/tt0572212/
1.17 "Verschmelzung", als eine Gruppe abtrünniger Vulkanier an Bord kommt, erfährt T'Pol, dass auc Vulkanier Gefühle haben können - mit bösen Folgen. Naja. - 6,5/10

http://www.imdb.com/title/tt0572231/
1.18 "Gesetze der Jagd" das erste Auftreten eines Formwandlers, die man eigentlich aus DS9 kennt. Allerdings wird hier nach ihnen gejagt und Archer bewahrt die Wandler vor den Jägern. Ein bissel paradox, aber eine gute Folge. - 7/10

http://www.imdb.com/title/tt0572173/
1.19 "Raumpiraten", eigentlich mag ich ja die Ferengi-Folgen auch nicht so gern sehen, aber es gibt wenige geniale Folgen. Diese gehört eindeutig dazu. Die Crew der Enterprise wird schlafen geschickt, während ein Schiff der Ferengi andockt und das Schiff leer räumt. Einzig Ingenieur Trip war in der Dekontaminationskammer und ist deswegen allein unterwegs, um die 4 Diebe aufzuhalten. Lustig, spannend, geil. - 9/10


http://www.imdb.com/title/tt0572226/
1.20 Ein Wiedersehen mit Rene Auberjonois (Odo aus DS9), die Enterprise findet ein abgestürztes Raumschiff auf einem ansonsten leblosen Planeten. Auch das raumschiff scheint unbemannt zu sein, doch als die Crew der NX-01 das Schiff untersucht tauchen plötzlich Mannschaftsmitglieder auf, die sie um Hilfe bei der reperatur bitten. Doch keiner scheint den Planeten verlassen zu wollen, denn alle verbergen ein furchtbares Geheimnis. So eine ähnliche Folge gab es schon einmal in TNG und daher kommt mir die hier ein wenig wie ein Remake vor. Trotzdem eine gute Folge. - 7/10


http://www.imdb.com/title/tt0572202/
1.21 "In sicherem Gewahrsam", in einem Gefängnis für Suliban finden sich Archer und sein Steuermann Mayweather wieder, nachdem sie unwissentlich durch eine militärische Zone geflogen sind. Aber eigentlich ist das hier mehr als das, es erinnert mehr an ein Internierungslager... naja. Etwas schwache altbackene Folge. - 6,5/10

http://www.imdb.com/title/tt0572266/
1.22 "Vox Sola", erinnert mich irgendwie an "Alien". Nachdem ein Kontakt mit einer anderen Rasse gründlich in die Hose gegangen ist, dockt das fremde Schiff ab, aber eine Art parasitäres schleimiges Wesen kann durch die Luftschleuse ins Innere der Enterprise gelangen und hat alsbald einen Hauptteil der Crew, inkl. Captain Archer und Ingenieur Trip in seiner Gewalt. Tolle Folge. - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0572208/
1.23 "Gefallene Heldin", die Enterprise erhält einen Ruf, sie möge eine vulkanische Diplomatin an Bord nehmen. Als diese an Bord angekommen ist, entspricht sie so gar nicht den Erwartungen der Crew, denn für einen Vulkanier ist sie sehr locker und beinahe fröhlich. Leider wird auch noch Jagd auf sie gemacht: die Mazartier wollen V'Lar tot sehen. Gute Folge, richtig spannend und irgendwie richtig "Star Trek". - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0572201/
1.24 "Durch die Wüste", auf einem Kurzbesuch auf Risa - wer kennt diesen Vergnügungsplaneten nicht? - geraten Trip und Archer zwschen die Fronten zwischen den Gastgebern und einer Gruppe von Widerständlern. Dabei entpuppt sich der gastgeber als gar nich tmehr so nett, wie einst gedacht. Gute Folge. Hatten wir aber auch shcon in anderen ST-Serien... Hier gibt es ein Wiedersehen mit Clancy Brown ("Highlander" & "Starship Troopers") - 7/10

 
http://www.imdb.com/title/tt0572262/
1.25 Risa, Crew macht Urlaub, kennt man auch schon... irgendwie.
Und genau da macht die Folge aus: während die einen sich amüsieren und neue Leute kennen lernen, geraten andere, so auch der Captain an Wesen, die nicht die sind, die sie zu sein scheinen. Etwas lahme Folge. Einzige die Geschichte um den schlafenden Doktor und seine Verpeiltheit ist genial. - 6/10

http://www.imdb.com/title/tt0572233/
1.26 Die Crew der Enterprise fliegt per Shuttle und mit minutiösen Anweisungen zur Handhabung des Antriebs zu einer Kolonie herunter. Dummerweise und trotz Einhaltung der Richtlinien entzündet sich ein Plasmagemisch und zerstört die gesamte Kolonie - mit Mann und Maus. Archer kämpft mit Selbstvorwürfen, doch dann taucht Temporal-Agent Daniels auf und entführt Archer in die Vergangenheit um ihm etwas zu zeigen... die Crew entdeckt daraufhin mit etwas Zukunftstechnologie einen ganzen Schwarm getarnter Suliban-Schiffe, die auch für die Explosion verantwortlich zu sein scheinen und die nun die NX-01 mit Partikelwaffen bedrohen. Die Folge endet damit, dass Archer das Kommando an T'Pol übergibt und das Schiff verlässt - aber nie auf dem Sulibanschiff ankommt, sondern im postapokalyptischen 31. Jahrhundert mit Daniels stranded - ohne Chance auf Rückkehr. Sehr cooler Cliffhanger. - 9/10


Jetzt heißt es auf Staffel 2 zu warten.

Kaufen bei amazon.de