Freitag, 1. Februar 2013

Warrior (2011)

http://www.imdb.com/title/tt1291584/

Verfolgt von der Vergangenheit kehrt Ex-Marine Tommy nach langer Zeit in seine Heimat zurück. Er bittet seinen Vater Paddy, einen ehemaligen Profiboxer, ihn für "Sparta", das große Mixed-Martial-Arts-Turnier, fit zu machen. Tommy war früher Ringer und räumt einen Gegner nach dem anderen mit Leichtigkeit aus dem Weg.Dann jedoch stellt sich ausgerechnet Brendan, Tommys Bruder, dem Duo in den Weg. Brendan hat seit Jahren nicht gekämpft, sondern ist Lehrer und Familienvater, der das Preisgeld braucht, um seine Familie vor dem Ruin zu retten. Anfangs glaubt niemand an Brendan, doch nach den ersten gewonnenen Kämpfen wird er als der Underdog, der alles schaffen kann, gefeiert. Eine unglaublich mitreißende Geschichte mit packenden Kämpfen nimmt ihren Lauf, als die beiden ungleichen Brüder unausweichlich auf den ultimativen Showdown zusteuern: Bruder gegen Bruder!


Wieder mal eines dieser großen und vor allem guten (Sportler-)Dramen. Wie schon "The Fighter", "The Wrestler" oder "Million Dollar Baby" mit einer Spur "Rocky". Nur das es dieses mal in den Bereich MMA (Mixed Martial Arts) geht - und um zwei Brüder, die, jeder auf seinem Weg, den Sieg vor Augen haben. Nick Nolte spielt hervorragend als trockener ex-boxender Vater, der seine Vergangenheit bereinigen will und alles tut, um seine Familie (Tom Hardy als Ex-Marine und Joel Edgerton als finanziell geplagter Physiklehrer) zu einen. Und wenn man die Leben der beiden näher beleuchtet, sieht man, dass es fast nur Tiefschläge - mal mehr, mal weniger schwer, aber immer bedeutsam - sind, die geschickt über den ganzen Film verteilt sind und die jeder zu ertragen hat, bevor es in das Turnier geht, dass für beide der große Problemlöser ist. Und das ist spannend. Und man ertappt sich dabei, wie man selbst immer mehr und mehr mit einem der menschlichen Schicksale der Brüder sympathisiert und sich so einen eigenen einen Favoriten herausarbeitet. Und das macht den ganzen Film sympathisch. Sehr gut.

8/10