Mittwoch, 3. Oktober 2018

Jeepers Creepers II - Jeepers Creepers 2 (2003)

https://www.imdb.com/title/tt0301470/

Der berüchtigte Highway 9 wird für ein Highschool-Team zur Endstation. Ihr Reisebus bleibt liegen, doch die Panne an sich soll das geringste Problem werden. Eine menschenähnliche Gestalt mit riesigen Fledermausflügeln hat Witterung aufgenommen. Die Kreatur erwacht nur alle 23 Frühjahre aus seinem langen Schlaf und macht dann für 23 Tage auf die Bevölkerung Jagd. Nachdem sich der sogenannte "Creeper" (Jonathan Breck) bereits mit den ländlichen Bewohnern über Wasser hielt und zuletzt den jüngeren Sohn eines Farmers mitnahm, stellt sich der Gierschlund nun jenem Reisebus in die Quere und setzt sämtliche Insassen mit auf seine Speisekarte. Der Kampf scheint aussichtslos, aber die Schüler treten ihn trotzdem an - zusammen mit dem Farmer, der auf Rache sinnt...

Im Vergleich zum ersten "Jeepers Creepers", der ein dunkler, verrückter Albtraum ist, ist bei der etwas uninspirierten, ja beinahe als "von der Stange" zu bezeichnenden Fortsetzung ein Qualitätsabfall zu beobachten. Irgendwie fehlt dem Nachfolger der Charme des ersten Teils. Das Roadtrip-Feeling, gepaart mit der Tatsache, dass man einfach nicht wusste, um was es sich bei dem mysteriösen Fremden mit dem alten Truck handelt, machte "Jeepers Creepers" spannend. Dieser zweite Teil ist viel zu sehr 08/15-Teenie-Monsterfilm. Der archetypische Grusel einer Lagerfeuergeschichte bewegt sich weiterhin innerhalb der klar definierten Grenzen des Genres, aber bekommt einen trashigen (und unbeabsichtigten) Humor, weil der geflügelte Dämon in seiner vollen Pracht nicht interessant (oder unheimlich) anzusehen ist.

Hier trifft makaberer Slapstick auf ein High-School-Basketballteam, das scheinbar nur aus Hohlkörpern besteht. Die Charaktere sind einem einfach egal, weil es sowieso zu viele sind, als dass man da Tiefe einbringen könnte. Thrill baut sich auf, das Blut strömt, aber der Schwung fehlt, weil Salva es nicht mehr schafft die Spannung über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten. So ist "Jeepers Creepers 2“ ein simpel gehaltener Run&Hide-Slasher, dessen Stärke sein originelles Schulbus-Belagerungs-Szenario ist, wo Proleten und Tussis wie Kaninchen von einem riesigen Monster mit Flügeln terrorisiert und gejagt werden.

6/10

Von SPLENDID erschien die Trilogie im limitierten DigiPak: