Donnerstag, 15. Mai 2014

Crank (Extended Version) (2006)

http://www.imdb.com/title/tt0479884/

Das ist nicht Chev Chelios’ (Jason Statham) Tag: Da er sich entschlossen hat, seine Karriere als Auftragskiller an den Nagel zu hängen, wurde ihm von seinem Konkurrenten Victor eine Dosis tödlichen Gifts verabreicht. Alles, was Chev nun tun kann, um seinen sofortigen Tod zu verhindern, ist seinen Adrenalinspiegel auf ausgesprochen hohem Niveau zu halten. Als hilfreich erweist sich hier, dass ihm eine ganze Menge übler Schergen auf den Fersen sind. Seine Freundin Eve (Amy Smart) scheut sich auch vor öffentlichem Sex nicht, um ihm die lebenswichtige Aufregung zu verschaffen. Und schließlich gibt es noch eine Rechnung mit Victor zu begleichen.

"Crank" gehört zu der Sorte Film, die eine sehr spezielle Machart besitzen. Ganz eigener Stil, die verschiedensten Kameraperspektiven, immer wiederkehrender Splitscreen, die verschiedensten Effekte und eine ganze Menge anderer Spielereien. Dabei kommt der Zuschauer kaum zur Atempause, denn der Film legt von beginn an ein so rasantes Tempo an den Tag, so dass nie Langeweile aufkommt oder gar Ruhe einkehrt. Unterlegt wird die ganze raserei von einem rockigen Soundtrack, der auch ganz wunderbar zu dem Film passt.

Auf der Suche nach seinen "Mördern" und beim Aufrechthalten seines (erhöhten) Adrenalinspiegels schreckt Chelios vor rein gar nichts zurück, es werden eine ganze Menge Kugeln abgefeuert, Leute verhauen, Fahrzeuge verschrottet und andere Verbrechen begangen. "Crank" übertreibt maßlos, aber genau das ist es, was der Film will und was letztendlich auch eine ganze Menge Spaß macht. Von daher sollte man keinen Film erwarten der auf Logik oder Realitätsnähe setzt, denn da ist man bei "Crank" definitiv falsch. An manchen Stellen ist der Film für meinen Geschmack aber etwas zu abgefahren bzw. übertreibt er etwas zu viel, trotz alle dem macht er aber eine Menge Spaß, was unter anderem auch an Jason Statham liegt, der richtig gut in diese Rolle passt. In diesem Sinne einfach mal zurücklehnen und diesen kurzweiligen, rasanten Film genießen, der an Action, Humor und Tempo keinesfalls spart.

7/10