Donnerstag, 18. Juli 2013

Super Shark (2011)

http://www.imdb.com/title/tt1698008/

Durch einen Unfall bei einer Ölbohrung nahe der Küste kann sich ein gigantischer prähistorischer Riesenhai, ein Supershark, befreien und frisst sich hungrig durch die schwimmenden Badegäste des nahegelegenen Strandes. Die hübsche Marine Biologin Kat Carmichael reist sofort an den Tatort. Doch Ölmagnat Roger Wade (John Schneider) stellt sich ihr in den Weg um seine nicht ganz sauberen Geschäfte zu schützen. Der Hai ist mittlwerweile mutiert und kann nun sogar auf Land sich fortbewegen. Mit der Hilfe des Disc Jockeys Dynamite Stevens (Soul-Legende Jimmy JJ Walker) trotzt Kat dem zwielichtigen Wade und muss einen Weg finden, um das Monster zu besiegen.

Niemand kann von mir verlangen, einen Film, in dem ein Riesenhai auf seinen Flossen über den Strand galoppiert und gegen einen Panzer auf Beinen kämpft, schlecht zu bewerten. Wenn es etwas mehr Monsteraction und weniger Pseudohandlung gegeben hätte, würde ich dem Ding sogar einen Punkt mehr geben. Andererseits; einen kompletten Handlungstrang um zwei Rettungsschwimmerinnen einzubauen, nur um auf einen kleinen Gag hinzuarbeiten, hat auch schon wieder was...

7/10 auf der Trash-Skala
2,5/10 auf der realen Bewertung

http://tinyurl.com/n2q8kmb