Dienstag, 9. Juli 2013

Back To The Future: Part III - Zurück in die Zukunft, Teil III (1990)

http://www.imdb.com/title/tt0099088/



Marty McFly (Michael J. Fox) erfährt, dass Doc Brown (Christopher Lloyd), den es mittlerweile in den Wilden Westen im 19. Jahrhundert verschlagen hat, wo er sich als Schmied niedergelassen hat, bei einem Duell getötet werden wird. Also reist er in die Vergangenheit um den Doc zu warnen. Doch Doc Brown will eigentlich gar nicht weg, hat er doch gerade die schöne Lehrerin Clara (Mary Steenburgen) kennen gelernt. Auch Marty befindet sich gleich wieder mitten im Trubel, wird er doch schnell zum Erzfeind des eiskalten Killers Mad Dog Tannen (Thomas F. Wilson). Und zu allem Überfluss ist auch noch der DeLorean kaputt, so dass an eine einfache Heimreise nicht zu denken ist. Mit energischer Durchsetzungskraft müssen Marty und Doc um ihr Leben kämpfen, während sie an einer Methode arbeiten, um ihre Zeitmaschine unter den primitiven Verhältnissen wieder einsatzbereit zu bekommen.

Der dritte und letzte Teil der grandiosen Zeitreise-Trilogie, die wohl nur sehr wenigen verschlossen bleibt/blieb. Eine leichte Steigerung zum Vorgänger, aber dennoch nicht so gut wie der erste Teil. Dennoch ist "Zurück in die Zukunft, Teil III" ein wunderbarer Abschluss der Trilogie. Natürlich wieder leicht paradox, aber dies längst nicht mehr so gravierend wie im zweiten Teil. Auch gibt es hier ein paar kleinere Längen und die Liebesegeschichte um Doc und Clara wirkt auch mehr gezwungen als geplant, gleichzeitig ist es aber gut und wichtig, dass man dem Charakter Doc im dritten Teil so noch einmal geehrt hat. Zum Glück hat man im Vergleich zum zweiten Teil auch wieder einen Gang zurückgeschaltet. "Zurück in die Zukunft, Teil III" ist wieder deutlich weniger abgedreht und überladen. Das passt wesentlich besser und gerade das Western-Setting mit allen Andeutungen und Gimmicks ist wirklich super. Und immer wieder faszinierend ist der Showdown mit dem Zug. Man weiß wie es ausgeht und dennoch ist der Showdown immer wieder spannend. Damit rundet der dritte Teil die Trilogie zufriedenstellend ab und hinterlässt einen wohligen, warmen Eindruck. Klasse!

9/10

Die Trilogie-Box aus UK ist als Limited Edition erschienen. Es handelt sich dabei um eine metallisch-schimmernde Box. Darin sind neben den Filmen im DigiPak auch diverse Gimmicks, zum Beispiel der Zeitungsauschnitt aus Teil 2 oder der Werbeflyer zur Rettung der Rathausuhr aus Teil 1 oder etwa die (verkleinerte)  OUTATIME-Plakette, vom DeLorean zu finden. Und natürlich der "Sport Alamanac"... Ein tolles Paket.