Mittwoch, 24. September 2014

Jumanji (1995)

http://www.imdb.com/title/tt0113497/

Jumanji ist das geheimnisvolle, uralte Spiel, aus dem der unberechenbare Geist des Dschungels ausbricht, um die Welt zu beherrschen. Alle, die dieses Spiel je gespielt haben, kennen nur zu gut seine Gefahren. So auch Alan Parrish, der bereits als kleiner Junge in die gefährliche Welt von Jumanji entführt wurde. Jetzt, 26 Jahre später, werfen Sarah, Judy und Peter die Würfel – und können Alan befreien. Doch das ist erst der Anfang! Ob sie wollen oder nicht, Jumanji geht weiter: die vier müssen sich gegen wilde Horden von Löwen, Affen, Elefanten, Nashörnern, fleischfressenden Schlingpflanzen, Riesenspinnen, Monsunregen und Erdbeben wehren. Nur so können sie die Kräfte von Jumanji bezwingen. Bis zum nächsten Spiel...

Ohne den Film - bis heute - gesehen zu haben, stellte sich schon nach den ersten paar Minuten ein irgendwie nostalgische Gefühl ein. gerade so, als würde man einen Film sehen, den man vor Jahren als Kind das letzte Mal sah. Die Effekte sind (für die heutige Zeit gesehen) zwar ein wenig veraltet, einige Tiere sehen beispielsweise etwas zu "Puppenhaft" aus, die anderen wie Plastikspielzeug, einige aber auch ziemlich gut, im Großen und Ganzen ist das aber gar nicht mal so schlimm. Dafür hat man mit Robin Williams einen richtig sympatischen Hauptdarsteller mit von der Partie, der auf jeden Fall zu gefallen weiß. Neben ihm bekommt man hier übrigens noch die junge Kirsten Dunst zu sehen. Was hier aber nach wie vor richtig gut klappt ist der Humor, besonders die Figur des Polizisten Carl Bentley bringt einen immer wieder zum Lachen. Insgesamt hat man hier einen wirklich guten Fantasy-Abenteuerfilm vor sich, der auch heute noch gut funktioniert. 

7/10