Sonntag, 25. März 2012

[KINO FFFnights] The Prodigies 3D (2011)

http://www.imdb.com/title/tt1374990

Nur dem Einsatz eines philantropischen Milliardärs ist es zu verdanken, dass der besonders begabte, aber missverstandene Jimbo unter geordneten Verhältnissen aufwächst. Dank Killian lernt er seine telekinetischen Kräfte zu kontrollieren und als Talente zu verstehen. Als Jimbo auf fünf weitere Wunderkinder trifft, soll er Killians Willen gemäß sie ebenfalls so erziehen, wie Jimbo erzogen wurde. Nach Killians Tod und einem folgenschweren Zwischenfall in New York gerät Jimbo zwischen alle Fronten und muss sich seinen alten Kräften aufs Neue stellen.

Viele Schwächen, viele Stärken die sich leider nicht gegenseitig aufheben, sondern wahrlich zu einem emotionalen wie kognitiven Gerangel beim erwachsenen Zuschauer führen. Man bekommt viele durchdachte Inszenierungen zu sehen, eindringliche, wirklich verstörende Momente und stellenweise intensive Action geliefert.

Da werden einem zerrütende Szenen vorgeklatscht, ja sogar tieftstes Mitgefühl für die geschundenen Helden wird erzeugt. Mir ging es teilweise schon an die Nieren wie kompromisslos hier inszeniert wird. So sehr ich diese Faust im Magen "begrüße" so unentwegt stellt sich die Frage nach dem Sinn für mein Leiden, da mir die Figuren viel zu unnahbar bleiben. Aufgrund des bruchstückhaften Drehbuchs wird man nie richtig abgeholt oder aufgefangen sondern nur vorrangetrieben. Was auf der Strecke bleibt ist dann eben nicht nur die Sympathie für die Figuren. Trotzdem habe ich meine Zeit nicht verschwendet gesehen, langweilig ist echt was Anderes!

Fazit: Unter der Sims Optik steckt ein grimmiger und gewalttätiger kleiner Reißer der arg an seinem klischeeschwangeren Plot und seiner ziellosen Inszenierung leidet. Dennoch zumindest einen Blick wert.

6/10

Exklusiv kam das allererste Steelbook mit Lenticular-Magnet auf den Markt, natürlich wieder einmal von Spitzen-Publisher CAPELIGHT PICTURES. Das Steel selbst gibt es noch zu kaufen, aber die Erstauflage schon längst nicht mehr: