Montag, 13. Februar 2017

[SERIE] The Pacific (2010)

http://www.imdb.com/title/tt0374463/

"The Pacific" ist eine zehnteilige Miniserie des amerikanischen Pay-TV-Senders HBO aus dem Jahr 2010. Die Serie ist ein Pendant zu der neun Jahre vorher produzierten Miniserie Band of Brothers und wurde wie diese von Tom Hanks und Steven Spielberg als Executive Producer produziert. Wie der Titel schon andeutet, geht es um den pazifischen Kriegsschauplatz während des Zweiten Weltkriegs und um die dortigen Kampfhandlungen des United States Marine Corps.

http://www.imdb.com/title/tt1576600/
1. Guadalcanal (Guadalcanal/Leckie)
Am 7. Dezember 1941 überfällt Japan Pearl Harbor. Die Folge: Die USA greifen aktiv in den Zweiten Weltkrieg ein. Freiwillige Soldaten, Sergeants und Offiziere der Navy werden an die Front geschickt. Voller Euphorie beginnt für die Freunde Runner, Chuckler, Hoosier, Gibson und andere die Überfahrt auf die Pazifikinsel Guadalcanal. Doch das vermeintliche Paradies erweist sich als der erste brutale Kriegsschauplatz – heroische Illusionen sind schnell dahin... - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt1576598/

2. Basilone (Basilone)
Der Kampf auf Guadalcanal geht weiter – es gilt, das Flugfeld Hanneken Fields zu verteidigen, das die Japaner zurückerobern wollen. Die Situation wird für die Marines immer prekärer: Sie sind unterversorgt und die Japaner sind in der Überzahl. Als die Army Nachschub an falscher Stelle ablegt, kommt es zu Plünderungen. Schließlich greifen die Japaner mit voller Gewalt an. Dabei werden einige Marines verschüttet, viele sind traumatisiert... - 8,5/10

http://www.imdb.com/title/tt1576603/

3. Melbourne (Melbourne)
Die erste und siebte Division der Marines werden nach Melbourne zur Erholung geschickt. Zunächst dreht sich alles nur um Partys, Sex und Alkohol. Sid macht Bekanntschaft mit Gwen, und Bob lernt Stella kennen, von deren Familie er freundlich angenommen wird. Unterdessen erhält John die Tapferkeitsmedaille und wird durch Chesty Puller nach Hause geschickt, um Kriegsanleihen zu akquirieren. Schon bald müssen die Marines von Melbourne Abschied nehmen... - 7,5/10

http://www.imdb.com/title/tt1576599/

4. Cape Gloucester (Gloucester/Pavuvu/Banika)
Eugene Sledge verpflichtet sich freiwillig für die Marines und bereitet sich in Camp Elliott auf den Krieg vor. Bob Leckie und die anderen Marines kommen nach New Britain Island in den Kampf um Cape Gloucester. Bob verfällt immer mehr seinen Depressionen und leidet schließlich unter Bettnässen. Auch Gibson ist stark traumatisiert und erwürgt halb in Trance einen verwundeten japanischen Soldaten. Schließlich kommt es zu einem Selbstmord unter den Marines... - 8/10


http://www.imdb.com/title/tt1576607/
5. Peleliu – Die Landung (Peleliu Landing)
John Basilone, der in der Heimat als Held gefeiert wird, warnt seinen Bruder George, der sich freiwillig zur Armee gemeldet hat, an die Front zu gehen. Inzwischen trifft Eugene Sledge mit seinen Kameraden euphorisch auf Pavuvu ein. Doch schon der Empfang durch die anderen ist ernüchternd, ebenso wie die Begegnung mit seinem alten Freund Sid, der sich sehr verändert hat. Auch Bob Leckie kommt freiwillig zurück. Auf ihn und die anderen wartet die nächste Kriegshölle in Peleliu... - 8/10 



http://www.imdb.com/title/tt1576605/
6. Peleliu – Das Flugfeld (Peleliu Airfield)
Sid besucht als Heimkehrer Familie Sledge und beschönigt Eugenes Situation. Unterdessen sollen seine alten Kameraden das Flugfeld der Japaner auf Peleliu einnehmen und die befestigten Hügel stürmen. Die Temperatur auf der Insel liegt bei 45 Grad Celsius, es gibt kein Wasser. Beim Angriff gehen die Soldaten durch die Hölle – es gibt schwere Verluste. Daniels, ein neuer Soldat, erleidet bereits bei seinem ersten Einsatz ein Trauma. Haldane stellt den Angriffsbefehl infrage... - 8,5/10

http://www.imdb.com/title/tt1576606/

7. Peleliu – Die Hügel (Peleliu Hills)
Den Marines ist es gelungen, das Fugfeld von Peleliu zu erobern – nun geht es weiter in Richtung Hügel. Eugene zählt die Tage und schreibt immer wieder seine Erlebnisse auf. Er und seine Kameraden sind körperlich und psychisch so gut wie am Ende. Schon wartet die nächste blutige Schlacht auf die Division – wieder gibt es zahlreiche Opfer zu beklagen … Unterdessen wird John Basilone in der Heimat als Held gefeiert...
- 8,5/10
 
http://www.imdb.com/title/tt1576602/

8. Iwo Jima (Iwo Jima)
Eugene, Sledge und ihre Kameraden werden weiterhin mit dem Grauen des Krieges konfrontiert. Indes will John Basilone in der Heimat weder als Held gefeiert werden, noch Kriegsanleihen akquirieren. Er entscheidet sich, seinen Militärdienst zu verlängern und bildet Rekruten aus. Dabei lernt er Lena Riggi kennen und lieben, die ebenfalls als Sergeant in der Navy dient. Die beiden heiraten, doch ihr Glück ist nur von kurzer Dauer... - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt1576604/

9. Okinawa (Okinawa)
Die vollkommen geschwächten Marines landen auf Okinawa. Es folgt ein unerbittlicher Kampf, bei dem die Zivilbevölkerung zwischen die Fronten gerät. Peck, Leyden, Burgin und Snafu bleibt nur noch Galgenhumor, Eugene stumpft immer mehr ab. Peck rastet völlig aus, was Hamm zum Verhängnis wird. Schließlich erfährt die kriegsmüde Division durch Lieutenant Mac, dass der Abwurf einer neuen "Superbombe" bevorsteht... - 9/10

http://www.imdb.com/title/tt1576601/

10. Heimat (Home)
Nach dem Abwurf der Atombombe kapituliert Japan. Die Marines müssen sechs weitere Monate auf den japanischen Schlachtfeldern verbringen, um alles zu beseitigen. Bei ihrer Ankunft in den USA werden die Heimkehrer nach so langer Zeit nicht mehr heroisch begrüßt. Die familiären Begegnungen verlaufen unterschiedlich und teilweise merkwürdig ab. Eugene, der zwar freundlich begrüßt wird, ist vollkommen traumatisiert und kann mit sich und der Welt nur noch wenig anfangen... - 8/10 



Nachdem Spielberg und Hanks mit der - man kann es kaum anders sagen - großartigen Miniserie "Band Of Brothers" einen Hit landeten, drängte sich schnell die Frage seitens der Fans nach einer Fortsetzung auf. Lange wurde überlegt, was und wie und wo - und so kam knapp 9 Jahre später die zweite Miniserie "The Pacific", welche die Schlachten in der Pazifikregion rund um Guadalcanal, Iwo Jima und Peleliu behandelt. Wieder einmal begleitet der Zuschauer eine Handvoll Soldaten, dieses Mal USMarines, die im Zweiten Weltkrieg kämpfen, leiden, töten und ganz allgemein die Abgründe des Krieges erfahren müssen. Die Schlachten sind - gerade in den letzten Folgen - phänomenal eingefangen, sehr intensiv, dynamisch und brutal. Nun muss sich "The Pacific" ja irgendwo mit "Band Of Brothers" messen, obgleich dieser die Messlatte so unglaublich hoch angesetzt hatte, dass dies ein beinahe aussichtsloses Unterfangen war. Und so ist es auch. Leider wurde hier weit weniger Wert auf Charaktere entwickelt, die man sympathisch finden kann und mit denen man mitfiebert, alles wirkt belangloser und trotz der Intensität nicht so mitreißend wie bei "Band Of Brothers". Dies ist ein Stück weit Jammern auf hohem, sehr hohem, Niveau, aber der Unterschied wird schon recht deutlich. So weiß man nach drei Folgen immer noch nicht so recht wer mit wem und warum und wie hieß der Typ noch mal? Ach, richtig - und dann ist es auch schon wieder zu spät. Nein, die Macher wollten ganz sicher nicht "Band Of Brothers" kopieren - das wäre auch Unsinn - und vielleicht wollten sie mit "The Pacific" auch eine ganz andere Seite vom Krieg zeigen. Dies ist ihnen durchaus aauch gelungen, denn durch die Bank weg sind die 10 Folgen der Miniserie alle qualitativ gut, aber es fehlt eben der letzte Kick, das letzte Quentchen Feingefühl, die "The Pacific" auf eine Stufe mit "Band Of Brothers" hätte heben können.

8/10

Die Erstauflage gab es in einer schicken Tin-Box, deren Auflage restlos innerhalb weniger Tage ausverkauft war. Die geprägte Metallbox enthält alle 10 Teile der Serie auf 5 Blu-rays + eine weitere Blu-ray mit einer umfassenden und sehr informativen Dokumentation.