Dienstag, 10. Januar 2017

Darkman III: Die Darkman Die - Darkman III: Das Experiment (1996)

http://www.imdb.com/title/tt0116033/

Dr. Peyton Westlake alias "Darkman" ist zurück! Im dritten Teil der actiongeladenen Darkman-Saga trifft Westlake auf einen ebenbürtigen Gegner: den skrupellosen Unterweltboss und Drogendealer Peter Rooker. Dieser will unbedingt hinter das Geheimnis von Darkmans übermenschlichen Kräften kommen und lockt ihn mit dem Versprechen der Wiederherstellung seines entstellten Körper und der Hilfe einer schönen Ärztin in eine hinterhältige Falle. Zu spät merkt Westlake, daß es Rooke gelungen ist, ihm eine Gewebeprobe zu entnehmen. Er will daraus eine Droge entwickeln, die seine Killer zu unbezwingbaren Kampfmaschinen macht... Um Rookers Plan zu vereiteln, muß Westlake tief in die Trickkiste greifen bei diesem Spiel um sein Leben, seine Forschungsergebnisse und das Leben zweier unschuldiger Menschen.

Der Abschluss der "Darkman"-Trilogie wurde - sofern man den Dokumentationen Glauben schenken darf - zusammen mit dem sehr mittelmäßigen Teil 2 gedreht worden sein. Jedoch lässt dies viele Fragen offen, dann einerseits ist der Film wesentlich zahmer als noch der direkte Vorgänger, andererseits ist der Abschluss der Trilogie ein klein wenig besser als Teil 2, obwohl noch meilenweit von der Klasse des Originals entfernt rangiert. Man gewinnt zudem den Eindruck, dass wohl die MPAA hier einige Szene hat kürzen, bzw. entschärfen lassen, was in vielen der böseren Szenen sofort auffällt und für den einen oder anderen Stirnrunzler sorgt.

Als Gangster/Gegenspieler von Dr. Peyton Westlake (Arnold Vosloo) ist leider nicht mehr der köstliche Larry Drake zu sehen, dafür macht auch Jeff Fahey einen guten Job. Der Film hat nur wenige Effekte zu bieten und kommt ein klein wenig besser als Teil 2 daher, obwohl er nur weil ein etwas anderer Aufguss von selbigem wirkt. Jedoch ist die Figurenzeichnung ein wenig besser geraten und in Anbetracht der Comicvorlage verzeiht man gern den einen oder anderen Patzer. Dennoch ist "Darkman III" kein guter Film. Er schwankt irgendwo zwischen gut und schlecht, hat einige lästige Dialogszenen zu bieten und nur wenig Horror/Action. Da ist es fast schade für die gesamte Reihe, wenn man bedenkt, was für ein ordentliches Gerüst "Darkman" 1990 aufbaute.

5/10

Im Limitierten DigiPak in der "Collector's Edition" erschien der Film in der Darkman Trilogie von KOCH Media/NSM. Ein echt schickes Teil mit 7 Discs, 16-seitigem Booklet und einer ganzen Menge Extras auf einer Bonus-DVD.