Sonntag, 28. August 2016

Sudden Impact - Dirty Harry IV: Dirty Harry kommt zurück (1983)

http://www.imdb.com/title/tt0086383/

Weil Harry Callahan (Clint Eastwood) in San Francisco mal wieder ordentlich aufgeräumt hat, wird er zu seiner Sicherheit – und vor allem der seiner Umgebung – zu einem Mordfall in einer Kleinstadt versetzt. Dort werden innerhalb kurzer Zeit mehrere Männer mit Schusswunden in Kopf und Genitalien tot aufgefunden. Ausgerüstet mit seiner brandneuen .44er Magnum macht sich „Dirty Harry“ auf gewohnt kompromisslose Art daran, den Täter zu finden. Der Schlüssel zu dem Fall scheint die Malerin Jennifer (Sandra Locke) zu sein, die in einem Freizeitpark als Malerin arbeitet. Harry freundet sich mit ihr an, doch schon bald kommt er hinter ihre Geheimnis und das abscheuliche Verbrechen, das sie vor Jahren erleiden musste.

Sicherlich ist er nicht unbedingt als eine von Eastwoods (Regie-)Sternstunden zu bezeichnen, dieser vierte Auftritt von Harry Callahan, der hier quasi auf Urlaubsmission in eine Rape & Revenge-Story stolpert, vorher allerdings gefühlt nicht über die Strasse gehen kann, ohne mindestens zwei Raubüberfälle gewaltsam vereiteln zu müssen. Und als reiner Thriller geht "Sudden Impact" wohl auch kaum durch - dafür ist der Plot einfach zu vorsehbar, zum Teil bis in die Details. Leider fehlt es "Sudden Impact" zudem an einer gradlinigen Story und man wird das Gefühl nicht los, dass man vor hatte, den Film durch unnötige Nebenstränge in die Länge ziehen zu wollen. So verliert er sich ab und an. Interessant ist aber, wie sich San Francisco in 12 Jahren verändert hat.

Andererseits bekommt man genau das was man erwartet und kann kaum enttäuscht werden. Callahan eben - wenn sich hinter ihm nicht die Schurken in hohen Bergen stapeln, stimmt etwas nicht. Und wenn er seine .44er Magnum nicht auspackt, stimmt noch viel mehr nicht. Langweilig wird es kaum und immerhin bietet der Film einige nette Einfälle. Der Unterhaltungswert bezieht sich überwiegend aus Clint Eastwood's Performance, und auch hier aus einigen Details. Beispielsweise ist das Gesicht, das er macht wenn er wieder von einem Vorgesetzten einen Anschiss bekommt, einfach unnachahmlich und allein fast schon allein die 1 3/4 Stunden wert, die man mit "Sudden Impact" verbringt.

7/10

In den USA gibt es die komplette Kollektion in einer 5-Disc Ultimate Collector's Edition mit allen 5 Filmen auf Blu-ray, dem Replik von Callahans Polizeimarke, einem informativen Begleitbuch, das Ganze verpackt in 2 Digipaks in einer stabilen Box. Ein echter Blickfang und Schmuckstück. Natürlich auch mit deutschem Ton.