Sonntag, 6. Dezember 2015

[SERIE] Stromberg, Staffel 1 (2004)

http://www.imdb.com/title/tt0428167/
"Das Leben ist kein Ponyhof, auch bei einer Versicherung. Ich bin bestimmt toleranter als die meisten hier in Führungspositionen. Aber auch mein Fass hat Grenzen. Und wenn es da stetig reintropft, dann ist eines Tages der Boden raus!" Bernd Stromberg - Sarkastisch bis ins Mark, egozentrisch ohne Ende und zielstrebig bis zum letzten (so lange es um seine eigenen Interessen geht) - Stromberg ist ein Vorgesetzter, den man selbst seinem ärgsten Feind nicht an den Hals wünscht.

http://www.imdb.com/title/tt0711815/
 1.1 Der Parkplatz
Stromberg – ein Chef, den man seinem ärgsten Feind nicht als Vorgesetzten wünscht: sarkastisch bis ins Mark, egozentrisch ohne Ende und zielstrebig bis zum Anschlag, vor allem wenn es um seine eigenen Interessen geht. Er selbst findet, er sei eigentlich ein guter Chef. Auch seine Abteilung wäre ganz in Ordnung, wenn es nur nicht die Kollegen gäbe – und natürlich die Arbeit. Und wenn er mal ausrastet, dann niemals grundlos und stets mit "freundlichem" Unterton... - 8,5/10

http://www.imdb.com/title/tt0711823/
1.2 Feueralarm
Schwere Zeiten für Stromberg: Sein Konkurrent Turculu besteht eine Weiterbildung mit Bravour, während Strombergs Abteilung bei einem Feueralarm mal wieder unangenehm auffällt. Stromberg will den bevorstehenden Geburtstag seiner Chefin nutzen, um etwas für sein angeschlagenes Image zu tun. Leider greift er bei der Wahl seines Geschenks völlig daneben... Auch Ulfs Bemühungen als frisch ernannter Brandschutzbeauftragter sorgen für ziemliches Durcheinander in der Abteilung... - 8,5/10

http://www.imdb.com/title/tt0711825/
1.3 Mobbing
Stromberg ist stinksauer: Der Kantinenkoch hat ihn vor seinen Kollegen und, noch schlimmer, vor seinem Konkurrenten Turculu blamiert. Strafe muss sein. Stromberg hält seine Abteilung dazu an, die Kantine zu boykottieren. Bei Frau Berkel kann er damit allerdings nicht punkten... Auch Ernie sieht rot: Er fühlt sich von der Abteilung und besonders von Ulf gemobbt und beschwert sich bei Sabine vom Betriebsrat. Die nimmt sich der Sache allerdings anders an, als Ernie erhofft hat... - 8,5/10

http://www.imdb.com/title/tt0711813/
1.4 Der Geburtstag
Die Abteilung hat eine neue Software, die Stromberg komplett überfordert. Sowieso hat Stromberg ziemlichen Ärger: Die Zahlen seiner Abteilung stimmen nicht, und er hat den Betriebsrat am Hals, weil er sich geweigert hat, seinen Behindertenparkplatz an einen Kollegen im Rollstuhl abzugeben. Gut, dass Ulfs neue Freundin im Betriebsrat sitzt. Auf Ulfs Geburtstagsfeier versucht Stromberg sein Glück... - 8,5/10

http://www.imdb.com/title/tt0711821/
1.5 Die gute Tat
Turculu hat erfolgreich zwei Behinderte in seine Abteilung integriert und wird dafür überall gelobt. Stromberg muss nun nachziehen. Kurzfristig versucht er, die soziale Ader seiner Abteilung zu beweisen: Erikas Patenkind Ina besucht für einen Tag die Capitol Versicherung, und Stromberg verdonnert sein Team dazu, eine Patenschaft für Ina zu übernehmen. Gegenüber der Mitarbeiterzeitschrift schmückt Stromberg die Geschichte noch ein bisschen aus. Das allerdings rächt sich bald... - 8/10

http://www.imdb.com/title/tt0711822/
1.6 Diebstahl
Diebstähle der Mitarbeiter sollen angeblich Schuld daran sein, dass die Kosten der Capitol Versicherung explodieren. Frau Berkel fordert sofortige Aufklärung. Stromberg kümmert sich aber lieber um den lukrativen Abschluss der Verhandlungen mit dem wichtigen Kunden Herrn Petersen. Als allerdings Erika unter Diebstahlsverdacht gerät, hat Stromberg ein Problem: Sie ist die Sachbearbeiterin für Herrn Petersen und soll fristlos entlassen werden! - 8,5/10

http://www.imdb.com/title/tt0711818/
1.7 Die Beförderung
Stromberg soll eine neue Aufgabe bekommen. Allerdings ist es nicht, wie erhofft, die Gesamtleitung der Abteilungen, sondern die Organisation der Vorstandsfeier. Währendessen hält sich in der Abteilung hartnäckig das Gerücht, dass jemandem gekündigt werden soll. Frau Berkel will tatsächlich, dass Stromberg eine Stelle einspart. Der ist allerdings damit beschäftigt, Roland Kaiser für das Rahmenprogramm zu gewinnen, und so fällt Berkel die Entscheidung eigenmächtig... - 8,5/10

http://www.imdb.com/title/tt0711817/
1.8 Der letzte Tag
Während Erika ihren letzten Arbeitstag feucht-fröhlich feiert, erfährt Stromberg, dass er sich einer Reihe von Bewerbungstests stellen muss, um sich für den Posten als Gesamtleiter zu qualifizieren... Kaum hat Erika die Abteilung verlassen, geht es dort drunter und drüber: Ernie leidet darunter, dass sich Tanja und Ulf immer näher kommen. Und Strombergs Bewerbungstests verlaufen anders als erhofft... - 8/10

"Stromberg" ist eine der besten - wenn nicht sogar die beste - deutsche Comedy-Serie. Herrlich sarkastisch und unglaublich bösartig. Und - was sehr selten ist - auch nach dem fünften Mal Ansehen nicht langweilig. Dabei wäre die Serie ohne Christoph Maria Herbst und seiner ihm eigenen Art, den Bernd Stromberg darzustellen, vermutlich gar nicht zu dieser Größe aufgestiegen. Aber auch Nebendarsteller wie der grandiose Oliver Wnuk als Ulf Steinke, Diana Staehly als Tanja Seifert oder Bjarne Mädel als Berthold "Ernie" Heisterkamp sind so echt und - auf ihre eigene Art - liebenswert, dass man sich sofort mit Ihnen identifizieren kann und demzufolge mit ihnen leidet, lacht und locht.

Mittlerweile gibt es "Stromberg" als Komplettbox. Alle 46 Folgen der fünf Staffeln und der Kinofilm in der "Kompletten Bürographie", ein Vinyl-LP-Mediabook mit 116 Seiten, einer "Ehrenurkunde" mit Original-Stempel und Unterschrift von Christoph Maria Herbst, 6 Blu-rays und umfangreichem Bonusmaterial. Eine großartige Box.