Montag, 9. November 2015

Police Academy 5: Assignment: Miami Beach - Police Academy 5: Auftrag Miami Beach (1988)

http://www.imdb.com/title/tt0095882/

Kommandant Eric Lassard (George Gaynes), der Leiter der Police Academy, wird in den Ruhestand geschickt: Revierleiter Harris (G. W. Bailey), der es auf dessen Posten abgesehen hat, findet heraus, dass die Zwangspensionierung schon seit einem Jahr überfällig ist. Bevor es soweit ist, soll Lassard bei der Versammlung der Polizeichefs des Landes in Miami Beach zum Polizisten des Jahrzehnts ernannt werden. Am Flughafen von Miami wird seine Tasche vertauscht und er kommt in den Besitz wertvoller Diamanten, die eine Gangsterbande aus dem Museum of Fine Arts entwendet hat. Um ihre Beute zurückzuerlangen, entführen sie Lassard, der das ganze für eine Übung hält. Doch die Polizisten der Police Academy lassen ihren Kommandanten nicht im Stich…

Teil 5 mittlerweile, und es geht mal auch hinaus in die Welt. Die Akademie wird verlassen, und als Schauplatz dient das sonnige Miami. Nach dem schwächeren 4. Teil geht es hier noch einmal etwas besser voran, zwar nicht übermässig viel, aber wenigstens leicht gehaltvoller als zuvor. Die Figur Mahoni wird von Lassards Neffen Nick ersetzt und damit ist es immer noch 80er Jahre Klamauk der relativ unbeschwert erzählt wird. Davon kann man sich gut berieseln lassen, ohne ernsthaft darüber nachdenken zu müssen. Teil 5 funktioniert auch etwas besser, weil die Verbrecher quasi auch noch eine Hintergrundgeschichte erhalten, relative Volldeppen sind, aber auch arg liebesnwert herüber kommen. Und weil Lassard denkt, das gehört zur Polizeimesse und zu seiner Ehrung dazu, ist das Ganze noch recht harmonisierend. Dennoch kommt dieser Film nicht an die besseren ersten Teile ran. Aber das ist nicht weiter wild. Im Großen und Ganzen kann man mit diesen Sequel leben.

6/10