Montag, 26. Januar 2015

Girlfriend Experience - Aus dem Leben eines Luxus-Callgirls (2009)

http://www.imdb.com/title/tt1103982/

Die High End-Escortdame Chalesea bietet ihren zahlungskräftigen Kunden das Komplettpaket: Lärperliche Genüsse und die Garantie, nicht das Gefühl zu haben zu müssen, sich eine Prostituirte gekauft zu haben. Chaleseas Geheimnis: Sie behandelt ihre Kunden nicht als Freier, sondern wie Freunde. Doch die Finanzkrise macht selbst vor dem Luxus-Sex-Sektor nicht halt. Wie krisensicher ist käufliche Liebe wirklich? Sasha Grey steht im Mittelpunkt von Steven Soderberghs faszinierender wie intimer Inenansicht das glizernden Kosmos aus Hochfinanz, Luxus und erotischen Reizen. Authentisch und ohne falsche Scham seziert Soderbergh die verführerische Welt aus Obsession, Lust und knallhartem Business.

Ein authentisch wirkender Film, der nicht romantisierend und mit einer gewissen Distanz das Leben einer Luxus-Prostituierten beschreibt. Die kurze Spieldauer gefiel mir in diesem Fall, weil sich durch die kaum vorhandene Story und eine unchronologische Schnittfolge die einzelnen Fragmente zu einer Milieustudie zusammensetzten. Für eine längere Dauer hätte der Stoff auch wirklich nicht gereicht. Der Nachteil einer Zustandsbeschreibung mit sehr wenig Handlung ist allerdings oftmals ein nicht vorhandener Spannungsbogen, worunter ebenso "The Girlfriend Experience" ein wenig leidet. Schöne Performance übrigens von Sascha Grey. Sie ist eine sehr talentierte Frau, die ausnahmsweise über einen wesentlich längeren Teil eines Films Kleidung trägt.

6,5/10