Mittwoch, 3. Dezember 2014

Children Of The Corn - Kinder des Zorns (1984)

http://www.imdb.com/title/tt0087050/

In Nebraska, inmitten von wogenden Maisfeldern, liegt die idyllische Kleinstadt Gatlin. Hier hört der kleine Isaac die Stimme des blutgierigen Maisgottes. Der Dämon befiehlt ihm, alle Einwohner des Ortes, die älter als 19 Jahre sind, zu opfern. Mit dieser Botschaft tritt der junge Prophet vor die Kinder der Stadt. Der friedliche Ort wird zur Brutstätte des Grauens. Drei Jahre später verirrt sich ein Pärchen in den von der außenwelt isolierten Ort...

"Kinder des Zorns" ist ein von Kritikern zu Unrecht verrissener Horrorfilm. Auch Stephen King, der die Kurzgeschichte schrieb, distanzierte sich von diesem Werk. Aber schaut man hinter die Fassade und - was viel wichtiger ist - lässt sich vom (zugegeben etwas trashigen) Film und der gruseligen Atmosphäre mitreißen, so hat man hier einen soliden 80er-Horrorfilm, der nicht nur aufgrund der Filmmusik im Gedächtnis bleibt. Die menschenleere Geisterstadt hat schon eine richtig unheimliche Atmosphäre und auch "Der, der hinter den Reihen geht" ist ein gar nicht so lächerlicher Gegner.

Trotzdem sackt der Film irgendwie immer wieder, wenn auch nur kurz, in sich zusammen. Dadurch kommt er nie wirklich in Fahrt, was er aber durchaus könnte. Das etwas deplazierte "Happy-End" kommt da noch oben drauf. Die guten Schauspieler, die Bekanntere davon Linda Hamilton, spielen ihre Rollen glaubwürdig und auch die in die durch die böse Religion in die Irre geführten Jugendlichen wirken überzeugend. Ein spannender und für diese Zeit typischer Achtziger-Film der - meiner Ansicht nach - völlig zu Unrecht einen schlechten Ruf genießt. Ich hinterlasse - nicht ganz ohne Nostalgiegefühle - einen soliden Punktestand von...

7/10

Exklusiv im Vertrieb von NSM Records veröffentlichte CAPELIGHT PICTURES dieses Mediabook, welches die ersten drei Teile der Reihe beinhaltet. Da diese auch die Besten sind, macht das Fehlen der übrigen Teile gar nicht traurig. Das Mediabook ist limitiert und bietet im Buchteil interessante Infos zu den Filmen, die erstmals komplett deutsch synchronisiert und ungeschnitten in HD vorliegen.