Samstag, 11. Oktober 2014

Groundhog Day - ...und täglich grüßt das Murmeltier (1993)

http://www.imdb.com/title/tt0107048/

Es ist der 2. Februar, Murmeltiertag: Für eine Reportage über das alljährliche Wettervorhersage-Ritual verschlägt es den sarkastischen, verbitterten, stets miesgelaunten und unfreundlichen Wettermann Phil Connors (Bill Murray), seine Produzentin Rita (Andie MacDowell) und den Kameramann Larry (Chris Elliott) in das kleine Provinznest Punxsutawney. Ein ganz normaler Tag. Phil berichtet vom Murmeltier, das alljährlich aus seinem Bau gelockt wird, um das Wetter der kommenden Zeit vorherzusagen. Nebenbei flirtet er ein wenig mit Rita und gibt sich gewohnt sarkastisch-zynisch. Als Phil jedoch am darauffolgenden Tag aufwacht, ist dummerweise wieder der 2. Februar und außer ihm scheint niemand diese Wiederholung zu bemerken. Bald muss Phil erkennen, dass er in einer Zeitschleife gefangen ist und egal was er macht, er wacht immer wieder am Morgen des Murmeltiertages auf. Nach und nach gewinnt er Ritas Herz. Doch wird er sie auch über den 2. Februar hinaus für sich behalten können?

Ein Klassiker unter den intelligenten Komödien, der bis heute nichts, aber auch rein gar nichts von seinem Charme verloren hat. Der Regisseur und Autor Harold Ramis liefert ein Feuerwerk an genialen Ideen und Bill Murray setzt den Stoff absolut und unglaublich gut um. Es ist auch vor allem Bill Murrays Schauspielkunst zu verdanken, dass der Film nicht in einen riesigen Klamauk ausartet. Das Konzept der Zeitschleife wird hier also mehr als gelungen umgesetzt. Wenn ich diesen Film, mit dem diesjährig in den Kinos angelaufenen "Edge Of Tomorrow" vergleichen müsste, könnte ich glatt wetten, dass letztgenannter die Grundidee schlicht und einfach geklaut hat.

Aber beide Streifen haben es auf Ihre Weise geschafft, das Thema Zeit sinnvoll umzusetzen und haben somit ihre Daseinsberechtigung. Es ist einer dieser außergewöhnlichen Filme die einen besonderen Stellenwert in der Film History haben und das zurecht. Besonders gefällt mir hier die charakterliche Entwicklung, der Figur des Bill Murray, Phil Connors. Ich kann mir diesen Film zwischendurch immer wieder mit voller Freude ansehen - und er wird nie, nie, nie langweilig. Ein echter Filmklassiker, den man kennen sollte.

8/10