Freitag, 12. September 2014

[SERIE] Das Boot (1985)

http://www.imdb.com/title/tt0081834/

Es ist ein wahrer Höllentrip auf Leben und Tod, dem die U-Boot Mannschaft der U 96 auf ihrer Feindfahrt täglich ausgesetzt ist. Kapitänleutnant Heinrich Lehmann, von seinen Männern respektvoll "Der Alte" genannt, und seine Besatzung werden erbarmungslos von feindlichen Zerstörern gejagt und von Flugzeugen bombardiert. Sie versenken feindliche Schiffe, geraten in schwere Unwetter, steuern durch die streng bewachte Meerenge bei Gibraltar und sinken schließlich manövrierunfähig fast ohne Luftvorräte auf Grund. Doch immer wieder gelingt es den Männern, dem sicheren Tod durch nahezu unmenschliche Anstrengungen zu entkommen. Mit letzter Kraft steuern das U-Boot und seine Mannschaft den scheinbar sicheren Heimathafen an, das Schicksal und der Feind kennen für die Männer der U 96 jedoch kein Erbarmen...

Was ich hier (seit langer Zeit) mal wieder gesehen habe, ist die TV-Serie, die im großen und ganzen betrachtet eine erweiterte Fassung des 209 Minuten langen Filmes ist. Und diese fassung lohnt sich. Denn was die Serie noch einmal besser macht, sind die vielen längeren Szenen, die einerseits das Leben an Bord eines U-Boots mit allen Höhen und Tiefen zeigen, aber auch durch mehr Erzähltiefe die Charaktere deutlich besser vorstellt und somit verbessert. "Das Boot" ist sicherlich der erfolgreichste Anti-Kriegsfilm der jemals in Deutschland produziert wurde. Die Geschichte einer U-Bootbesatzung, welche die durch die schleichende physische und psychische Zermürbung der U-Boot-Krieges geht, ohne dabei auch nur einen Funken des Glanzes und der Gloria aus der Propaganda zu erleben ist auch heute noch eine fesselnde Geschichte, die schonunglos die Sinnlosigkeit und Grausamkeit des Krieges offenlegt. Die hier besprochene Langfassung, welche noch während der Produktion für das Fernsehen erstellt wurde und mit fast 5 Stunden am längsten ist, ist im Prinzip auch die Ursprungsfassung und die einzig wahre, weil sie komplett ist. Eine geniale Mini-Serie!

Folge 1: Die Besatzung von U 96 feiert im Hafen von La Rochelle ihre letzte Nacht an Land. Am nächsten Morgen verläßt das U-Boot die Bunkerwerft der deutschen Kriegsmarine. Ziel der Feindfahrt sind Handelsschiffe, die in Geleitzügen den Atlantik überqueren. Die Eintönigkeit der ersten Seetage wird nach einem Probealarm mit Tauchfahrt auf 130 m Tiefe durch einen überraschenden Flugzeugangriff unterbrochen... - 10/10

Folge 2: Die Mannschaft von U 96 fährt seit Tagen Suchkurse südwestlich von Irland. Eintönigkeit, Untätigkeit und Langeweile an Bord schlagen in Aggression um. Eine Funkmeldung über einen Geleitzug verändert schlagartig die Stimmung der Mannschaft. Der Alte riskiert einen Seerohrangriff. Doch überraschend taucht ein Zerstörer auf, der das Boot mit Wasserbomben jagt... - 9,5/10

Folge 3: Fast vier Wochen ist das Boot südwestlich von Irland unterwegs und wird bei seinem ersten Angriff auf einen englischen Geleitzug von einem Zerstörer unter Wasser gehalten. Explodierende Wasserbomben schleudern Mannschaft und Boot in ein Chaos. Dem Alten gelingt es aber, U 96 aus der Gefahrenzone herauszumanövrieren. Anschließend gerät das Boot in eine über drei Wochen anhaltende Sturmperiode. Die Mannschaft ist am Ende ihrer Kraft... - 10/10

Folge 4: U 96 stößt auf einen Geleitzug und versenkt mit seinen Torpedos drei Frachtschiffe. Dann beginnt eine 24stündige Verfolgung des Bootes durch zwei Zerstörer mit Wasserbomben. Der Alte versucht eine Flucht in 230 Meter Wassertiefe. Das Ende für U 96 scheint gekommen. Stunden später kann das Boot auftauchen und versenkt einen brennenden Tanker. Auf dem Rückmarsch erhält der Alte den Befehl, die Straße von Gibraltar zu passieren und den Hafen von La Spezia in Italien anzulaufen... - 10/10

Folge 5: U 96 ist ins Mittelmeer abkommandiert worden. Nach Proviantaufnahme im spanischen Vigo beginnt die Anfahrt auf Gibraltar. Ein Fliegerangriff während der nächtlichen Schleichfahrt und kreuzende britische Schiffe zwingen U 96 zu einer halsbrecherischen Tauchfahrt – in 280 Meter Tiefe stößt das Boot auf Grund... - 10/10

Folge 6: Das Boot liegt schwer beschädigt in 280 Meter Tiefe auf Grund. Trotz der scheinbar aussichtslosen Lage beginnt die Mannschaft mit Reparaturarbeiten und wagt einen Auftauchversuch. Nach quälender Spannung löst sich U 96 schließlich vom Grund und nimmt Kurs auf den Heimathafen La Rochelle. Endlich im Hafen wird die Besatzung durch einen Angriff feindlicher Bomber überrascht... - 10/10

Einen ausfürlichen Vergleich zwischen dem Director's Cut und der hier besprochenen Langfassung gibt es außerdem hier: schnittberichte.com.