Freitag, 20. Juni 2014

Halloween II - Das Grauen kehrt zurück (1981)

http://www.imdb.com/title/tt0082495/

Es ist noch immer Halloween in Haddonfield: Obwohl Dr.Loomis mehrfach auf den wahnsinnigen Michael Myers gefeuert hat, schafft es der Killer doch, auf mysteriöse Weise zu entkommen. Die junge Laurie Strode wird mit einem Schock erst einmal in ein Krankenhaus eingeliefert. Doch der wahre Horror fängt jetzt erst an, denn Michael Myers verfolgt Laurie fanatisch weiter und tötet jeden, der sich ihm in den Weg stellt. Die Nacht des Grauens erreicht ihren blutigen Höhepunkt, denn niemand kann den übermenschlichen Serienkiller oder seinen tödlichen Instinkt stoppen.

"Halloween II" knüpft nahtlos am ersten Teil an und führt dieselbe Halloween-Nacht weiter, wobei er sich mehr auf die Beziehung zwischen Michael Myers und Laurie fokussiert. Interessant fand ich, dass in den im Film laufenden TVs gerade auf Romeros "Night Of The Living Dead" und Parkers "Dementia" verwiesen wird, denn das führt mich direkt zu zwei Punkten, die mir während des Filmgenusses in den Sinn kamen:

Einerseits ist Michael Myers irgendwie der Zombie unter den Slasher-Killern: langsam, emotionslos, stark und unaufhaltsam und andererseits ist es natürlich übertrieben "Halloween II" mit dem expressionistischen Film in Verbindung zu bringen; nichtsdestotrotz fand ich die kontrastreiche Beleuchtung und die Low-Key-Aufnahmen im Krankenhaus sehr schön und stimmungsvoll. "Halloween" ist insgesamt so eine Reihe über den schwarzen mann, vor dem man imemr Angst haben kann - und weenn er dann noch so gekonnt in Szene gesetzt wurde wie hier, dann sagt das schon etwas aus. Die dichte Atmosphäre ist einem wesentlich höherem Gewaltgrad gewischen. Dennoch erreicht dr Film etwas, was vielen neumodischen Slashern einfach fehlt: er kann einem Angst machen - und erschrecken. Eben ein Slasher-Horror der alten Schule.

Davon abgesehen gehört der direkte Nachfolger von "Halloween", der auch noch von Altmeister John Carpenter geschrieben wurde, auf jeden Fall zu den besseren Sequels in diesem Bereich und kann zwar nicht 100% mit dem atmosphärischen und unerreichbaren Vorgänger mithalten, bieten aber dennoch eine durchweg gute Unterhaltung. So darf es gerne weitergehen!

7,5/10

Im Zuge der "Halloween"-Reihe gibt es natürlich auch den zweiten Teil von NSM in einem zur Reihe passenden Mediabook. Ungeprüft und damit auch ungeschnitten, versteht sich.