Mittwoch, 21. Mai 2014

Curse Of Chucky (2013)

http://www.imdb.com/title/tt2230358/

Als Nica (Fiona Dourif) ein seltsames Paket mit einer Puppe erhält, schenkt sie diesem zuerst keine große Beachtung. Sorglos überlässt sie das niedliche Geschöpf ihrer fünfjährigen Nichte Alice, die mit ihren Eltern zu Besuch ist. Kurz darauf kommt Nicas Mutter auf mysteriöse Weise ums Leben. Doch ihr Tod ist erst der Anfang einer grauenhaften Serie blutiger Angriffe: Während die Familienmitglieder in panische Angst verfallen, kommt Nica der Gedanke, dass diese Puppe alles andere als ein harmloses Kinderspielzeug ist ...

...und damit ist es Regisseur, Drehbuchautor und Erfinder Don Mancini tatsächlich gelungen mit dem neuesten Streich der Mörderpuppe einen Horrorstreifen zu drehen, der noch etwas die blutgetränkte Luft der 80er Jahre atmet. "Curse Of Chucky" besitzt Atmosphäre, ist gruselig, hat reichlich bösen Humor und sorgt für die eine oder andere Ladung Blut. Auch die Effekte sind stellenweise sehr old school geraten, vor allem was die Puppe angeht - auch wenn mir das neu animierte gesicht nicht wirklich gefällt. Mancini gelingt es außerdem, die ersten drei Chucky-Filme mit den doch etwas vom Ursprung abweichenden letzten beiden Teilen gut zu verknüpfen. Die letzten paar Minuten dürften für jeden Chucky-Fan ein Fest sein, denn da wird dies besonders deutlich. Ansonsten ist "Curse Of Chucky" ein kurzweiliger, teilweise spannender und mit den gängigen Schockeffekten ausgestatteter Slasher, der sicher kein Meilenstein ist, aber der Horrorreihe wieder mal gut getan hat.

6/10