Samstag, 24. Mai 2014

Cabin Fever 2: Spring Fever (Unrated) (2009)

http://www.imdb.com/title/tt0961722/

Die Killerbakterien sind wieder da und diesmal sind sie im städtischen Trinkwasser gelandet... Die tödliche Brühe wird auch rechtzeitig zum kleinstädtischen College-Abschlussball fertig und findet, zusammen mit einigen anderen Körperflüssigkeiten, ihren Weg in die Bowle. Die Auswirkungen bekommen die spaß- und sexhungrigen Teens schon nach einigen Schlucken zu spüren: Bald ist die blutgetränkte Tanzfläche rutschiger als eine Eisbahn. Deputy Winston erkennt die brenzlige Lage, riegelt die Schule ab und postiert seine Scharfschützen. Ab jetzt lauert nicht nur draußen der sichere Tod, auch drinnen ist die Lage nicht eben entspannt. Die wenigen noch nicht Infizierten müssen zusehen, ob und wie sie ihre Haut vor ihren matschbeuligen Mitschülern retten.

Das Erstlingswerk von Ti West. "Cabin Fever 2" beginnt amüsant und schafft es sogar, einen direkten Anschluss an den ersten Teil herzustellen. Leider fährt er im späteren Handlungsverlauf all sein Potential blindlings gegen die Wand und bleibt was er sein will: eine halbgare Mischung aus Komödie und Horror, mit blutigen Gore-Szenen und skurrilen Comicsequenzen. Bei weitem nicht mehr ganz so gut wie der erste Teil, unspannend und vor allem sehr (beinahe schon extrem!) blutig - und auch noch ein ganzes Stück perverser. Der Film nimmt sich zum Glück auch nicht ernst und hat nebenbei noch ein paar Charaktere zu bieten, die nicht völlig neben der Spur stehen. Auch schert er sich auch nicht vor ein paar kompromisslosen Aktionen und ist somit weit weniger konventionell und auf "Sicherheit" bedacht, als noch der erste Teil. Bleibt aber - schon aufgrund der strunzdummen Dialoge - gerade so Mittelmaß.

4,5/10

Von TIBERIUS FILM erschien die Reihe in einem auf 2.000 Stück limitierten MetalPak als "6-Disc Limited Collector's Edition". Diese beinhaltet alle Teile auf Blu-ray und zusätzlich eine Bonus-DVD.