Montag, 14. April 2014

Neues vom Wixxer (2007)

http://www.imdb.com/title/tt0446009/

Fortsetzung zu “Der Wixxer”: Chief Inspector Even Longer (Oliver Kalkofe) und Inspector Very Long (Bastian Pastewka) ermitteln wieder gemeinsam im Auftrag von Scotland Yard in einem schon altbekannten Fall: er geht wieder in London um - jener furchtbare Superschurke, der in seinem grässlichen Kostüm seit Jahren die britische Hauptstadt in Angst und Schrecken versetzt. Auch diesmal geben Longer und sein allzeit gut gelaunter Partner Long nicht so leicht auf, aber werden sie es erneut schaffen, den WiXXer zu enttarnen?

Hatler: "Ich habe trotz aller Widerstände meinen Doktor in Psychologie gemacht und bin jetzt seit 2 Jahren der Führer ... eehm Leiter dieser Klinik!"

Die Fortsetzung von "Der Wixxer" kommt leider nur sehr langsam in Fahrt. Das ganze erste Drittel des Films hat mich witztechnisch nur ganz selten angesprochen, zu flach waren die Witze, daher kam der komplette Beginn des Films doch sehr langatmig und langweilig daher. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits gedacht, dass der Film seinem Vorgänger leider überhaupt nicht gerecht wird. Dann aber hat der Streifen nochmal eine Schippe drauf gelegt. Die Gags wurden besser und insgesamt kam viel mehr Fahrt in die Geschichte, was unter anderem auch an häufigeren Auftritten von Alfons Hatler liegt. Mit zunehmender Spieldauer legte der Film dann immer wieder eine kleine Schippe drauf, sodass dann kein "Schon mal gesehen"-Gefühl aufkam. Dennoch: mit dem berühmte Kalkofe-Brachialhumor und dem satirischen Witz von Oliver Welke ist auch der zwiete teil gelungen.

Szenen wie die, in der Hatler sein überzeugendes Karaoketalent unter Beweis stellt ("My way" - genial!), oder aber der Kampf zwischen dem Wixxer und Pastewka, der übrigens auch in diesem Teil für eine Großzahl an skurrilen und witzigen Szenen verantwortlich ist, sind einfach nur herrlich. Auch die neu eingeführte Figur des Much Longer, Bruder von Inspektor Even Longer hat mir richtig gut als total untalentierter Detektiv der 3 Fragezeichen gefallen, der immer mal wieder für Lacher sorgte, wie in seiner genialen Tanzeinlage gegen Ende. Die kompletten letzten zwei Drittel des Films haben mich absolut überzeugt und reichlich zum Lachen gebracht, leider hat mir das erste Drittel überhaupt nicht gefallen, weshalb ich dem Film im großen und ganzen leider doch nicht so viele Punkte geben kann, wie er es alleine durch den Mittelteil bis hin zum Ende bekommen hätte.

Trotz alledem ist "Neues vom Wixxer" genau wie sein Vorgänger eine richtig gute deutsche Komödie die ich mir mit Spaß angeschaut habe. Auf den dritten Teil, der nächstes Jahr ins Kino kommen soll freu mich schon.

"Sorge dich nicht. Führe!"

6/10