Freitag, 27. September 2013

Chilgeup Gongmuwon - Mr. & Mrs. Lee (2009)

http://www.imdb.com/title/tt1432078/

Ahn Soo-ji ist Geheimagentin im Dienst der koreanischen Regierung. Ihr trotteliger Freund Lee Jae-joon ahnt nichts von Soo-ji’s Tätigkeit, hat von ihren Lügen und Geheimnissen die Nase voll, verlässt sie. und zieht aus der Stadt. Drei Jahre später kommt Jae-joon zurück, er ist Geheimagent und russischen Terroristen auf den Fersen, die Killerviren kaufen und auch einsetzen wollen. Auch Soo-ji ist den Russen auf der Spur und es kommt zu einem Wiedersehen mit Lee. Doch schafft es das ehemalige Paar sich zusammen zu raufen und die russischen Terroristen zu stoppen?

Der Titel allein erinnert ja schon "ein wenig" an "Mr. & Mrs. Smith". Und das war sicherlich Absicht, denn in der originalen Übersetzung würde der Titel lauten "Meine Freundin ist eine Agentin". Die Geschichte selbst ist auch etwas konfus, aber das mag auch mir nur so erscheinen, da ich "Mr. und Mrs. Smith" schon kannte und gewisse Ähnlichkeiten oder gar Parallelen gesucht habe. Der Film ist allerdings auch nicht so übermässig spannend. Es kommt zwar immer wieder ein wenig Fahrt auf, aber danach wird gleich wieder auf die Bremse getreten, um etwa den typisch koreanischen Humor einfließen zu lassen. Dieser ist auch teilweise sehr krampfig und nicht immer situationsbedingt. Trotzdem gab es einige witzige Szenen, die vor allem durch Mr. Lee (Ji-Hwan Kang) hervorgerufen werden. Insgesamt ganz nett, aber sicherlich kein Must-See.

6,5/10

http://tinyurl.com/otjzytx