Freitag, 30. August 2013

[SERIE] Star Trek: The Next Generation: The Best Of Both Worlds - Star Trek: The Next Generation: Angriffsziel Erde

http://www.imdb.com/title/tt0708785/
http://www.imdb.com/title/tt0708786/

Die Blu-ray bietet die Folgen "Best of Both Worlds, Part I" (Der Cliffhanger und die finale Folge aus der Serie "Star Trek: The next Generation, Season 03") und "Best of Both Worlds, Part II" (Die Fortsetzung und gleichzeitig der Opener aus "Star Trek: The next Generation, Season 04") erstmal als zusammenhängende Fassung und einen somit knapp 90-minütigen Kinofilm.

Die ehrgeizige Borg-Expertin Shelby hofft, erster Offizier der Enterprise zu werden, vorausgesetzt, Riker verläßt seinen Platz, um ein eigenes Kommando zu übernehmen. Dann entdecken sie, dass die Borg zurückgekehrt sind und die Föderationskolonie Jure 4 zerstört haben. Während einer Konfrontation mit der Enterprise entführen die Borg Picard und verwandeln ihn in ihren Sprecher. Durch ihn kündigen sie an, dass sie die Eroberung der Erde planen. Data, Shelby und Worf unternehmen einen dramatischen Rettungsversuch, bei dem sie entdecken, dass Picard zu Locutus, dem König der Borg, geworden ist. Auf der Enterprise nimmt Riker dessen ursprüngliche Position ein und versucht sein Bestes. Doch die Borg wissen inzwischen von Picard alles, was es über die Enterprise zu wissen gibt. So sind sie heillos überlegen und Rikers Angriff geht ins Nichts. Er braucht einen verdammt guten Plan, um Picard zu retten.

Natürlich handelt es sich dabei um dieselben Folgen, die schon einzeln in den Staffeln bewertet worden, allerdings ist natürlich der Übergang, der im Grunde die Spannung hoch hielt und ungeduldig auf die nächste Season warten lies, hinüber, denn es geht natürlich nahtlos weiter. Die Musik wurde dahingehend angepasst, dass keine Schwelle entsteht und auch sonst macht die Folge (oder vielmehr die Doppelfolge) so etwas mehr Spaß.

9/10

Kaufen bei amazon.de

Die Blu-ray gibt es in einem schicken glanzlackiertem Schuber, der noch dazu aufklappbar ist und so ein Bild von Picard als Mensch und als Borg bietet. Schick.