Donnerstag, 18. Juli 2013

Days Of Thunder - Tage des Donners (1990)

http://www.imdb.com/title/tt0099371/

"Top Gun" am Boden oder auch "Top Gun 2" - so wurde "Tage des Donners" oft und viel beschrieben. Da hätten wir Regisseure Tony Scott, Hauptdarsteller Tom Cruise, eine fast ähnliche Story und das Produzenten-Duo Jerry Bruckheimer und Don Simpson.

Der erfolgreiche Rennfahrer Cole Tickle (Tom Cruise) verletzt sich in einem Autocrash mit seinem Rivalen Rowdy Burns (Michael Rooker) so schwer, dass er ins Krankenhaus eingeliefert wird. Dort verliebt er sich in die Ärztin Dr. Claire Lewicki (Nicole Kidman). Nach seiner Genesung baut Cole mit Hilfe seines Mechanikers Harry (Robert Duvall) langsam seine Karriere wieder auf. Zu seinem großen Rennen in Daytona Beach begleitet ihn nicht nur Claire, er erhält auch Unterstützung von seinem ehemaligen Rivalen Rowdy.

Die Geschichte ist einfach, gradlinig und auch zu vorhersehbar geraten. Und trotzdem gelingt es "Tage des Donners" aber einen gewissen Unterhaltungsfaktor aufzubauen, den man vor allem dem offensichtlich gut gelaunten Cast zu verdanken hat. Tom Cruise überzeugt erneut als kleiner Macho, Robert Duvall hat Spaß an seiner Rolle als Mentor und auch Nicole Kidmann liefert als Gespielin von Cruise eine solide Leistung ab. Aber auch die spannend gefilmten Rennsequenzen können überzeugen und sorgen für die nötige Action. Beim Soundtrack wurde auch wie bei "Top Gun" viel Wert auf die Songauswahl gelegt und für den Score zeichnet sich der damals noch recht unbekannte deutsche Komponisten Hans Zimmer verantwortlich. Letztendlich ist "Tag des Donners" nicht mehr oder weniger als ein cooles Mainstream-Filmchen, der auch nicht viel zu bieten hat. Sein Auftreten allerdings lässt, dank Scott's Regiearbeit, so einige Schwächen vergessen.

7,5/10

http://tinyurl.com/pm6qak3