Sonntag, 30. Juni 2013

Seven Psychopaths - 7 Psychos (und 1 Shi-Tzu*) (2012)

http://www.imdb.com/title/tt1931533/

Wie soll man da nicht wahnsinnig werden?! Marty (Colin Farrell) ist Drehbuchautor, doch sein neues Drehbuch macht ihm Probleme. Der Titel steht mit Seven Psychopaths schon, allein die zündenden Ideen fehlen ihm, ganz zu schweigen von einem fertigen Skript. Doch Inspiration naht in Gestalt seines Kumpels Billy (Sam Rockwell), der sich zusammen mit seinem Partner Hans (Christopher Walken) dem Business des Dognappings verschrieben hat: Während Billy reiche Pinscher stiehlt, bringt Hans den Hund wieder an das Herrchen bzw. Frauchen und streicht dafür satten Finderlohn ein. Eines Tages vergreifen sich die beiden allerdings am falschen Hund. Es handelt sich nämlich um das Schoßhündchen des psychopathischen Gangsters Charlie (Woody Harrelson), der austickt, als er von der Entführung erfährt. Ehe er sich versieht, ist Marty inmitten einer Story, nach der sich ganz Hollywood die Finger lecken würde. Wird Marty jedoch das finale Shootout, das Billy sich ersonnen hat, überleben, um darüber berichten zu können?

Mitunter enthielt der Film recht originelle Ideen und durchaus Situationskomik. Die Darsteller sind allesamt fantastisch. Christopher Walken, Collin Farrell, Woody Harrelson etc.  - aber die wohl lustigste Show liefert hier definitiv Sam Rockwell ab, welcher für echte Kracher sorgt. Die Charaktere sind aber auch allesamt derart strange, dass einige Überraschungen und skurrile Situationen aufwarten. Der Humor ist ziemlich schwarz und viele das Gags spielen auf popkulturelle Großtaten an. Es ist ebenso schwer zu sagen ob das eine Komödie oder ein Thriller ist, warscheinlich beides - auf eigenartige Weise. Letztendlich aber ist es ein wirklich genialer Film, nur wahrlich keiner für Zwischendurch oder Nebenbei.

7,5/10

Von DCM kommt der Film auch in einem schicken, limitierten Steelbook: