Montag, 24. Juni 2013

Meet The Fockers - Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich (2004)

http://www.imdb.com/title/tt0290002/

Nicht ganz so gut wie der erste Teil, aber immer noch sehr lustig. Gaylord Focker (Ben Stiller) und seine Verlobte Pam (Teri Polo) stehen kurz vor den Hochzeitsvorbereitungen und wollen zuvor ihre nicht besonders kompatiblen Eltern einander vorstellen. Gaylord ist mehr als beunruhigt, schließlich wurde er gerade erst in den "Kreis des Vertrauens" des zukünftigen Schwiegervaters Jack (Robert De Niro) aufgenommen und seine Eltern nehmen nicht den Telefonhörer ab, wenn er dort anruft. Jack hat sich einen gigantischen Trailer zugelegt, in dem alle zusammen zu den Fockers nach Florida reisen sollen.

Fortsetzungen haben es ja irgendwie immer recht schwer - zu Anfang auch "Meine Frau, ihre Schwiegereltern und Ich". Nur schleppend kommt der zweite Teil ins Rollen. Erst als die Familie Burns in Florida eintrifft, nimmt der Streifen an Fahrt auf und wird stellenweise wieder so lustig und überdreht wie der Vorgänger. Besonders amüsant waren die verschiedenen Ansichten von Jack und Bernie, die immer wieder Anlass zu urkomischen Streitgesprächen führen. Trotzdem zünden einige Gags und Witze nicht wirklich und wirken so letztendlich leider recht platt.

Zusammengefasst ist der zweite Teil eine solide Fortsetzung, was man wohl zum größten Teil den beiden 'Neuen' Dustin Hoffman und Barbra Streisand zu verdanken hat, die wie die Faust aufs Auge in ihre Rollen passen und wunderbar überzogen den Film von Gag zu Gag tragen. Toll.

7/10

http://tinyurl.com/plpvo2w