Mittwoch, 19. Juni 2013

Brother (2000)

http://www.imdb.com/title/tt0222851/

Takeshi Kitanos Filme sind im Grunde alle sehr gut - jeder auf seine Art. Sein Yakuza-Film "Brother" ist kühl, brutal und spannend. Kitano, der gleichzeitig Regisseur, Drehbuchautor und Darsteller ist, spielt die Hauptrolle Aniki Yamamoto, welcher ins Exil nach Amerika fliehen muss und dort in einen Bandenkrieg zwischen Yakuza und amerikanischen Gangs gerät...

Rein optisch erinnert der Film mit seinen etwas verwaschenen Farben an die Filme der 70er, inhaltlich aber mehr an einen (amerikanischen) Gangsterfilm der 30er Jahre. "Brother" erklärt sehr wenig, vieles muss man sich selber zusammenreimen. Die ungewöhnliche Kombination aus langen, sehr statischen Einstellungen und den teils extrem brutalen Gewaltausbrüchen ist typisch für Kitano. Dazu passt der Soundtrack, der jede Szene so perfekt untermalt und die Spannung betont, dass man erwartungsvoll und gebannt auf den Bildschirm schaut, um bloß nicht zu verpassen, was wohl als nächstes passieren wird. Einzig die hölzerne Spielweise der amerikanischen Schauspieler trübt etwas die Stimmung. Ansonsten aber ein sehr guter Film, den sicher nicht viele kennen.

7/10

http://tinyurl.com/l8xxty5