Montag, 11. März 2013

The Descent: Part II (2009)

http://www.imdb.com/title/tt1073105/

Ich hätte es wirklich nicht für möglich gehalten, aber: Die Fortsetzung von Neil Marshall's "The Descent" unter der Regie von Jon Harris ist rundum gelungen und im Rahmen seiner Möglichkeiten äußerst effektiv. "Part 2" setzt genau dort ein, wo wir beim letzten Film zurückgelassen wurden. Selbst die Bilder und Schriftzüge scheinen aus ein und der selben Hand zu sein. Zurück in den Höhlen erleben wie eine ähnliche Spannungskurve wie im Vorgänger, nur das Harris sehr charmant einige der Effekte und Schockmomente leicht verfeinert hat, sodass sie gegen die Erwartung des Zuschauers in eine andere Richtung zielen.

"The Descent: Part II" strickt die Geschehnisse des Vorgängers auf die möglich logischste Art weiter und verbindet schlüssig fallengelassene Fäden des ersten Teils. Einzig ist nicht erklärbar, warum die Überlebende Sarah (Shauna Macdonald) nochmal mit in die Höhlen geht (mich würden da keine 10 Pferde wieder runterbringen). Auch ein Grund, wieso die Fortsetzung einen weiteren minimalen Abzug in der B-Note bekommt, liegt wie immer im Detail: an einigen Stellen versucht der Film unnötig oft den Kontakt zum Vorgänger aufzunehmen und kopiert einige Szenen - und das nicht nur klammheimlich. Das wäre für den Film nicht nötig gewesen und stimmt einen missmutig. Dennoch schafft er es, wieder einmal die Enge, die Beklemmung und den Thrill aufzugreifen und damit wohlwollend fortzuführen - was einen wieder versöhnt. Zumal es dann Hollywood-typisch noch eine Schippe drauflegt und in einigen Details sogar den Vorgänger toppt. Damit bleibt der zweite Teil eine der besten Fortsetzungen des modernen Horrorfilms.

7,5/10