Montag, 18. März 2013

Léon: The Professional (Director's Cut) - Léon: Der Profi (1994)


http://www.imdb.com/title/tt0110413/

Mit "Léon, der Profi" hat Luc Besson ein sehr eigenwilliges Werk geschaffen. Ers ist eine intelligente Story um eine der wohl ungewöhnlichsten Beziehungen der Filmgeschichte. Besson vermag er es extrem gut, diese Beziehung im Laufe des Films zu entfalten und immer neue Aspekte aufzuweisen. Unglaublich, wie fesselnd das mehr oder weniger simple Spiel seiner beiden Hauptdarsteller inszeniert wurde und mit welch tiefgründigen Dialogen eben diese charakterisiert werden. Vor allem wirken Léon's und Mathilda's Verhaltensweisen absolut glaubwürdig, so daß man von "unrealistisch" eigentlich nicht reden kann.

Die schauspielerischen Leistungen kann man dabei als sensationell bezeichnen. Jean Reno verleiht allein schon durch seine Mimik (beispielsweise bei der Szene im Kino) der Rolle eine unglaubliche Tiefe, Natalie Portman, immerhin noch ein Kind, spielt so gefühlvoll und talentiert, daß man schon fast gewillt ist, ihr einen Oscar in die Hand zu drücken, Gary Oldman definiert die Rolle des emotionslosen Bösewichts neu und selbst die Nebenrollen (der bunt zusammengewürfelte Haufen Handlanger Stansfield's, die "Bank" Tony oder z.B. eine unbeteiligte Oma) wirken so bedacht gewählt, daß einem ob des Realismus schon Angst und Bange um die Zukunft der Gesellschaft wird.

Dazu noch die exzellente Kameraführung und die stimmungsvolle Musik Eric Serra's - perfektes Kino mit Einblicken in eine kriminelle, korrupte Welt, die dem Zuschauer so noch nie präsentiert wurde. Es sind also fraglos die Leistungen der drei Hauptdarsteller, die dafür sorgen, dass "Léon" trotz seiner teils übertriebenen Charakterzeichnung so wunderbar funktioniert. Angefangen mit Jean Renos wunderbar naivem Spiel des vermeintlich eiskalten Killers mit Prinzipien. Für Reno war es die vermutlich beste und einprägsamste Figur seiner Karriere. Sein Léon ist eine liebevolle und zugleich bedrohliche Figur zugleich, perfekt nuanciert. Es ist ein emotionaler Thriller über zwei Figuren, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch füreinander geschaffen waren, sowie einer Geschichte von zwei Welten, die nicht miteinander verschmelzen sollten und es doch taten. Genial!

9,5/10

http://tinyurl.com/dygqwwf