Sonntag, 17. März 2013

Blown Away - Explosiv (1994)

http://www.imdb.com/title/tt0109303/

In Boston explodiert eine Bombe mit derartiger Gewalt, daß selbst den hartgesottensten Experten des städtischen Sprengkommandos mulmig wird. Alle Anzeichen deuten darauf hin, daß ein genialer Bombenleger alle früheren Erpresser in den Schatten stellt - und er meint es ernst. Niemand kann ihn aufhalten - außer Einsatzleiter Jimmy Dove (Jeff Bridges). Durch den tödlichen Gegner (Tommy Lee Jones) wird Dove mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert, die er längst vergessen glaubte. Mit dem Mut der Verzweiflung geht er auf die Jagd. Denn mit jedem Klicken des Sekundenzeigers steigt die Gefahr, als Jeff Bridges und Tommy Lee Jones in diesem nervenzerfetzenden Action-Abenteuer zum explosiven Showdown antreten.


1994 inszenierte Regisseur Stephen Hopkins ("Predator 2") "Blown Away". Das (für damalige Verhältnisse) bildgewaltige Action-Spektakel bietet die typische Rachefeldzugstory, die gerade "in" war. Die grandiose Pyrotechnik macht zweifellos die gesamte Filmlänge über mächtig Laune und auch die Actionsequenzen sind absolut sehenswert, die Geschichte selbst jedoch reißt viel von dem ein, was die Optik aufbaut. Hier hätte man noch ein µ mehr herausholen können. Auch die Entwicklung der Figuren ist leider etwas zu weit in den Hintergrund gerückt. Aber schließlich retten auch die Schauspieler dem Film vor dem Knock-Out. Jeff Bridges, der bei den Dreharbeiten durch einen explodierenden Truck fast getötet wurde, ist hier ein glaubhafter "Guter" und Tommy Lee Jones als durchgeknallter Irrer ein herrlicher "Böser". Als einfallsreicher Feuerteufel macht der Kerl wirklich viel Laune. Unterm Strich bleibt also ein relativ guter Eindruck zurück.

7/10 


Von NSM kommt der Film im auf 666 Stück limitierten Mediabook mit genialem Cover: